Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Gesundheitswissenschaften

Magisterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Gesundheit 135
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Magister bzw. Magistra der Gesundheitswissenschaften (Mag.)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: 2.900€ pro Semester
Website: https://www.umit.at/page....

Über das Studium:

Der Magister-Studiengang Gesundheitswissenschaften der UMIT hat zum Ziel, wissenschaftlich ausgebildete Fachkräfte für hochqualifizierte bzw. leitende Tätigkeiten in gesundheitswissenschaftlichen Aufgabenbereichen auszubilden.

Den Studierenden werden Fach- und Methodenkompetenzen für komplexe berufliche Aufgabenstellungen vermittelt. Sie werden befähigt, Methoden und Werkzeuge der Gesundheitswissenschaften und verwandter Disziplinen zu bewerten und zur Lösung von Problemen im Gesundheitswesen und in der Gesundheitswirtschaft anzuwenden. Ein Schwerpunkt des Studiums widmet sich dem Aufbau von Führungskompetenzen im gesundheitswissenschaftlichen Kontext. Im Studium werden Theorie und Praxis integriert und soziale Kompetenzen der Studierenden gefördert. Dabei werden Studierende als Koproduzenten ihres Wissens gesehen.

Weitere Infos HIER

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Finanzmanagement, Gesundheitsforschung, Gesundheitswesen, Informationssysteme, Kommunikation, Methodenlehre, Public Health, Qualitätsmanagement, Recht, Sozialforschung, Statistik, Strategische Unternehmensführung, Verhaltenslehre

Studieninhalt

  • Qualitätsmanagement (9 ECTS)
  • Strategische Unternehmensführung (6 ECTS)
  • Verhaltenslehre und Kommunikation (6 ECTS)
  • Recht (9 ECTS)
  • Informationssysteme des Gesundheitswesens,
  • Projektmanagement (6 ECTS)
  • Finanzmanagement (6 ECTS)
  • Public Health (15 ECTS)
  • Angewandte Sozialforschung und Methodenlehre (6 ECTS)
  • Empirische Gesundheitsforschung (9 ECTS)
  • Vertiefungsfach (18 ECTS)*  

*Im Rahmen des Magister-Studiums wählen Studierende einen der folgenden Schwerpunkte (Mindestteilnehmeranzahl pro Schwerpunkt beachten):

 

  • Health Technology Assessment and Economic Evaluation, 
  • Quantitative Methods in Public Health, 
  • Health Decision Science, 
  • Personalwirtschaft, 
  • Management von Gesundheitseinrichtungen und Non-Profit- Organisationen im Gesundheitsbereich, 
  • oder einen von der Studienkommission beschlossenen weiteren Studienschwerpunkt

Wird ein vollständiger angebotener Studienschwerpunkt absolviert und auch die Magisterarbeit in diesem Fach erstellt, so wird dies, bei positiver Bewertung aller Studieninhalte, auch auf dem Abschlusszeugnis vermerkt.

Studienaufbau:

Das Magister-Studium Gesundheitswissenschaften ist modular konzipiert und dauert 4 Semester (Regelstudiendauer). Das Studium umfasst insgesamt 120 ECTS, davon entfallen 72 ECTS auf Unterricht und 48 ECTS auf vertiefende Arbeiten (Magisterarbeit, Vertiefungsfächer, etc.). Ein ECTS-Punkt entspricht ca. 25 Stunden effektivem Arbeitsaufwand.

Das Studium ist modular geblockt und mit dem Beruf vereinbar aufgebaut, wobei sich die Module aus Vorlesungen, Seminaren und Übungen zusammensetzen. Dieser Aufbau gewährleistet neben Theoriefundierung den praktischen Bezug und einen hohen Grad an Aktualität der Modulinhalte. Folgende Module sind feste Bestandteile des Studiums: Qualitätsmanagement, Strategische Unternehmensführung, Verhaltenslehre und Kommunikation, Recht, Informationssysteme des Gesundheitswesens und Projektmanagement, Finanzmanagement, Public Health, Angewandte Sozialforschung und Methodenlehre sowie Empirische Gesundheitsforschung. Studierende können im Rahmen der Vertiefungsfächer einen Studienschwerpunkt im Ausmaß von 18 ECTS wählen.

 

Qualifikationsprofil:

Das Magister-Studium der Gesundheitswissenschaften befähigt Absolventinnen und Absolventen zu fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenz im Bereich der Gesundheitswissenschaften und der wählbaren Studienschwerpunkte und qualifi ziert sie als Experten für anspruchsvolle interdisziplinäre Aufgaben in gesundheitswissenschaftlichen Tätigkeitsbereichen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Voraussetzungen für die Zulassung zum Magister-Studium Gesundheitswissenschaften sind:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges Universitätsstudium mindestens auf Bachelorniveau oder
  • Ein erfolgreich abgeschlossenes, nicht einschlägiges Universitätsstudium mindestens auf Bachelorniveau in Verbindung mit einer Ergänzungsprüfung oder
  • Ein erfolgreicher Abschluss eines mindestens sechssemestrigen (180 ECTS; European Credit Transfer System) postsekundären Bildungsganges (z. B. Akademien für Höhere Medizinisch-Technische Berufe, Fachhochschulen, Pädagogische Akademien/Hochschulen, Sozialakademien) in Verbindung mit einer Ergänzungsprüfung und
  • die allgemeine Hochschulreife gemäß § 64 UG 2002 idgF. (z. B. Matura, Studienberechtigung oder sonstige Voraussetzungen)

Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Nach Übermittlung der schriftlichen Bewerbung bestehend aus kurzem, tabellarischem Lebenslauf, Nachweis über den vorhergehenden Studienabschluss Maturazeugnis bzw. Nachweis über die Erlangung der Hochschulreife sowie ausgefülltem und unterschriebenem Anmeldeformular werden die Interessentinnen und Interessenten über die Zulassung verständigt und gegebenenfalls zu einem individuellen Vorstellungsgespräch eingeladen.

 

Hier finden Sie weitere Informationen


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.