Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Elektrotechnik

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Elektronik und Automation 71
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: kostenpflichtig
Website: https://umit.at/page.cfm?...

Über das Studium:

Elektro­technische Systeme bilden die Grund­lage unserer modernen Zivili­sation. Sie ermöglichen aktuelle Kommunikations- und Informations­technologie oder automati­sierte Produktion in Fabriken, liefern aber auch Lösungen für zentrale Heraus­forderungen unserer Gesell­schaft,wie Elektro­mobilität oder die effiziente und umwelt­schonende Erzeugung, Übertragung und Speicherung von elek­trischer Energie.

Das Bachelorstudium Elektrotechnik wird als gemeinsames Studienprogramm der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizininformatik und Technik (UMIT) und der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (LFU) durchgeführt.

Elektrotechnik ist aus unserer digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Sie umfasst die Forschung und Entwicklung sowie die Produktionstechnik von Systemen, Verfahren, Geräten und Produkten, die zumindest anteilig auf elektrischer Energie beruhen. Der breite Anwendungsbereich erstreckt sich dabei von Wandlern über elektrische Maschinen und Bauelemente sowie Schaltungen für die Steuer-, Mess-, Regelungs-, Nachrichten- und Rechnertechnik bis hin zur technischen Informatik.

Im Rahmen des Bachelorstudiums Elektrotechnik erwerben die Studierenden Wissen, welches an die neuesten Erkenntnisse der Disziplin anknüpft. Dabei werden sowohl naturwissenschaftliche als auch ingenieurwissenschaftliche Kompetenzfelder durch die universitäre Ausbildung entwickelt und gefördert. In industriellen Projekten und Auslandsaufenthalten können soziale Kompetenzen besonders geschult werden.

Ein zentrales Element des Bachelorstudiums Elektrotechnik ist dessen Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und Relevanz von Wissen und Fertigkeiten, weshalb der Vermittlung von Kenntnissen und Kompetenzen in wissenschaftlichen Methoden der Vorzug gegeben wird vor oft nur kurzlebigem Spezialwissen.

Qualifikationsprofil:

Die AbsolventInnen sind befähigt, wissenschaftliche Weiterentwicklungen in der Elektrotechnik zu erarbeiten, zu beurteilen, anzuwenden sowie die erworbenen Kompetenzen fächerübergreifend einzusetzen. Sie verfügen über wissenschaftlich fundierte theorie- und methodengestützte Problemlösungskompetenzen, mit Hilfe derer sie in der Lage sind anspruchsvolle Fragestellungen der Berufspraxis zu bearbeiten.

Berufsaussichten / Jobs:

Die Aufgabengebiete und Karrieremöglichkeiten der AbsolventInnen des Bachelorstudiums Elektrotechnik sind überaus vielfältig. Aufgrund ihrer universitären Ausbildung sind sie in besonderer Weise qualifiziert, nach kurzer Einarbeitungsphase in den unterschiedlichsten Bereichen der Elektrotechnik in Industrie und Gewerbebetrieben anspruchsvolle Aufgaben zu übernehmen. Darüber hinaus steht den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums der Eintritt in ein facheinschlägiges Masterstudium offen.

Einstiegsvoraussetzungen:

abgeschlossene Matura, abgeschlossenes Abitur oder äquivalente Hochschulzulassung

Die Zulassung zum gemeinsamen Bachelorstudium Elektrotechnik erfolgt zuerst an der UMIT Hall und dann an der LFUI. An der UMIT fallen Studiengebühren an.


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.