Molekulare Medizin

Masterstudium

BEREICH:
Medizin / Pflege
TYP:Präsenzstudium (Präsenzstudium)
KOSTEN:kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
ANWESENHEIT:Vollzeit-Studium (Vollzeit)
DAUER:4 Semester
ECTS120
ABSCHLUSS: Master of Science (Molecular Medicine)
WEBSITE: Link

Anzahl ordentlicher Studierender

Auf wie viele Studierende triffst du in diesem Studium?

WSGesamtδ Vorsemester
14/154913
15/1672330+130.77%

Quelle: UNI:DATA BMWF


Details zum Studium

Fächer im Studienplan

Folgenden Fächern begegnest du im Studienplan:

Bildende Molekulare Diagnostik, Bioinformatik, Biomedizin, Epigenetik, Ethik, Forensisch-Molkulare Diagnostik, Gendermedizin, Genetik, Genomik, Genotypisierung, Gentherapie, Gentransfer, Humangenetik, Immunität, Infektion, Journal Club, Labor, Medizinrecht, Molekulare Diagnostik, Molekulare Zellbiologie, Neurowissenschaft, Oncoscience, Patentrecht, Ressourcenallokation, Spektroskopie, Statistik, Strukturbiologie, Tierversuchskundliche Befähigung, Tumore, Virologie, Werdendes Leben

Einstiegsvoraussetzungen

Allgemeine Infos

Die Studien der Molekularen Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck bieten eine wissenschaftlich-fundierte und anwendungsorientierte Ausbildung für Studierende, die ihre Zukunft in der Aufklärung der molekularen Grundlagen von Gesundheit und Krankheit sehen.

Die Ausbildung in Molekularer Medizin ist dreistufig mit Bachelor, Master und PhD konzipiert und erlaubt dadurch ein durchgängiges Ausbildungsmodell mit allen erdenklichen Zugängen zum späteren Arbeitsmarkt. Das Masterstudium wird auch der optimale Zugangsweg zu den PhD Programmen der Medizinischen Universität Innsbruck sein.

Studieninhalt

• Oncoscience 

• Infektion und Immunität 

• Neurowissenschaften 

• Genetik-Epigenetik-Genomik 

• Molekulare Diagnostik 

• Strukturbiologie und Bioinformatik 

• Molekulare Zellbiologie 

• Gender Medizin 

• Medizin und Recht 

• Tierversuchsbefähigung 

• Ressourcenallokation 

 

Studienaufbau

Qualifikationsprofil

Das Masterstudium Molekulare Medizin bietet in 4 Semestern eine forschungsorientierte Ausbildung, die sich im Wesentlichen an der Schwerpunkten der Medizinischen Universität im humanmedizinischen Kontext orientiert. Das Studium besteht aus Pflichtmodulen (Biomedizinische Einstiegsfächer, Oncoscience, Infektion und Immunität, Neuroscience) und Wahlmodulen (Genetik-Epigenetik-Genomik, Bioinformatik-Strukturbiologie, Molekulare Diagnostik, Molekulare Zellbiologie). Das 4. Semester ist zur Gänze der Anfertigung der Masterarbeit vorbehalten. AbsolventInnen dieser in Österreich exklusiv an der Medizinischen Universität Innsbruck angebotenen Studienrichtung erhalten eine erstklassige Ausbildung, die sie sowohl für hochqualifizierte Tätigkeiten in der Industrie also auch für ein weiterführendes PhD Studium bestens vorbereitet.

Berufs- & Jobmöglichkeiten

Der Abschluss des Masterstudiums Molekulare Medizin befähigt die Absolventinnen/Absolventen zur Aufnahme einer höchstqualifizierten beruflichen Tätigkeit im gesamten Bereich der modernen Life Sciences, insbesondere in Forschung und Entwicklung in der biotechnologischen/gentechnologischen und pharmazeu- tischen Industrie, in der gesamten medizinisch-theoretischen und klinischen Forschung an Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie im behördlichen Verwaltungsbereich. Des weiteren schafft der Abschluss des Masterstudiums die Voraussetzungen für ein weiterführendes PhD-Studium als höchste akademische Ausbildungsform.

 

 


Alternativen zu diesem Studium

Hier kannst du nach Studiengängen mit gleichen oder ähnlichen Fächern suchen.

AUSBILDUNGSART
ANBIETER
TREFFER

Relevante Meldungen zu dieser Uni und Universitäten im Allgemeinen