Pflegewissenschaft

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Krankenpflege und Geburtshilfe 31
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: „Master of Science", abgekürzt „MSc“
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.medunigraz.at/...

Über das Studium:

Studierende des Masterstudiums Pflegewissenschaft werden dazu befähigt, (aktuelle) Forschungsergebnisse zu recherchieren, kritisch zu bewerten, für die tägliche Praxis aufzubereiten und zu kommunizieren, um sie in die pflegerische Praxis zu implementieren und die daraus resultierenden Ergebnisse zu evaluieren. Sie erkennen Probleme in der Praxis, können Veränderungen/Verbesserungen initiieren, diese im Sinne von „best practice“ durchführen und in diesem Prozess eine führende Rolle einnehmen. Sie können an Forschungsprojekten mitwirken und statistische sowie inhaltliche Analysen durchführen. Sie können Einzelne/Teams bei der Anwendung von evidenzbasiertem Wissen anleiten und unterstützen, mit dem Ziel qualitativ hochwertige Pflege/Versorgung von Einzelnen, Gruppen und Populationen zu planen und durchzuführen. Sie können Outcome Messungen durchführen und evidenzbasierte Produkte und Empfehlungen erstellen. Es werden Fähigkeiten erlernt und vermittelt, die als Grundlage für ein lebenslanges Lernen dienen. Soziale Kompetenzen werden durch regelmäßige Gruppenarbeiten mit wechselnden Mitgliedern sowie mit nationalen und internationalen Studierenden/Lehrenden gefördert, die Diskussionsfähigkeit, Kritikfähigkeit, Umgang mit Gruppenprozessen, selbständige Urteilsbildung und die Fähigkeit zur Argumentation werden  erlernt und vertieft. Über die fachlichen Qualifikationen hinaus sollen auch weitergehende Kompetenzen erreicht werden, die für ein breites Berufsspektrum/Berufsfelder dienlich sind, wie beispielsweise Kommunikations- und Teamfähigkeit, Umgang mit Medien (Datenbanken, Internet etc.), Fremdsprachkenntnisse und interkultureller Austausch sowie eigenverantwortliches Lernen und Selbstmanagement als Basis für lebenslanges Lernen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Analyseverfahren, Entscheidungsfindungsprozesse, Epidemiologie, Forschungsmethoden, PatientInnensicherheit, Pflegequalität, Philosophie, Präsentieren, Statistik, Wissenschaftliches Schreiben

Berufsaussichten / Jobs:

  • Gesundheits- und Sozialwesen, Krankenhäuser, Rehabilitationszentren, Pflegeeinrichtungen, Sozialzentren, extramuraler Bereich
  • Gesundheits- und pflegewissenschaftliche öffentliche oder private Forschungseinrichtungen
  • Politische Beratungstätigkeit für den Bereich Gesundheit und Pflege
  • Wirtschaftsunternehmen, z.B. Versicherungen
  • Spezifische Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Gesundheit und Pflege
  • Fachhochschulen und Universitäten 

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Masterstudium Pflegewissenschaft setzt den Abschluss eines gesundheits- oder pflegewissenschaftlich relevanten Bachelorstudiums an einer anerkannten in- oder ausländischen tertiären Ausbildungseinrichtung voraus. Die Entscheidung über die Zulassung zum Masterstudium Pflegewissenschaft obliegt in erster Instanz dem Rektorat der Medizinischen Universität Graz. 


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.