Wirtschaftsingenieurwesen

Masterstudium

BEREICH:
Ingenieurswissenschaft
Rechtswissenschaft
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
TYP:Präsenzstudium (Präsenzstudium)
KOSTEN:kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
ANWESENHEIT:Berufsbegleitendes Studium (Berufsbegleitend)
DAUER:4 Semester
ECTS120
ABSCHLUSS: Master of Science in Engineering (MSc)
WEBSITE: Link

Details zum Studium

Fächer im Studienplan

Folgenden Fächern begegnest du im Studienplan:

Anlagenbau, Change Management, Feststoffverfahrenstechnik, Finanzierung, Fluidverfahrenstechnik, Führung, Informationstechnologie, Innovationsmanagement, Investition, Leadership, Management Controlling, Management-Accounting, Marketing, Materialwissenschaften, Mathematik, Moderne Fertigungsmethoden, Optimierung, Personalentwicklung, Personalmanagement, Produktionstechnik, Produktmanagement, Prozesstechnik, Simulation, Strategischer Wandel, Strategisches Management, Technologiemanagement, Unternehmensführung, Unternehmensgründung, Unternehmensmanagement, Verkaufsmanagement, Vertragsmanagement, Volkswirtschaftslehre

Einstiegsvoraussetzungen

Zum Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind Absolventen/-innen technischer Bachelorstudiengänge sowie Absolventen/ -innen von fachnahen, technisch-naturwissenschaftlichen Bildungseinrichtungen zugelassen (z.B. akademische Abschlüsse in ingenieurwissenschaftlich- technischer oder naturwissenschaftlich-technischer Ausrichtung). Über die Einschlägigkeit und die Anerkennung sonstiger Abschlüsse entscheidet die Studiengangsleitung. Es stehen jährlich 30 Studienplätze zur Verfügung. Anträge auf Aufnahme erfolgen grundsätzlich mittels Bewerbungsbogens.

Nach Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen folgen nachstehende Teile des Aufnahmeverfahrens, die prozentmäßig folgendermaßen gewichtet sind:

  • Werdegang ( 50%)
    Kommissionelles Bewerbungsgespräch ( 50%)


Bewerbungen sind jederzeit möglich. Sie sollen dem standardisierten Bewerbungsbogen entsprechend alle nötigen Dokumente beinhalten.

Eine frühzeitige Bewerbung wird empfohlen!

 

Anträge auf Anerkennung von Studien, Prüfungen oder wissenschaftlichen Tätigkeiten sind an die Studiengangsleitung zu richten. Die Entscheidung auf Anerkennung setzt die Aufnahme des/der Bewerbers/-in in den Studiengang voraus. Es gilt das Prinzip der lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung.

Allgemeine Infos

Das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen dauert vier Semester und sieht Lehrveranstaltungen im Ausmaß von insgesamt 70 Semesterwochenstunden bzw. 1.050 Lehrveranstaltungsstunden vor. Unterrichtssprache ist in der Regel Deutsch,  Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen können jedoch auch auf Englisch durchgeführt werden. Die Semesterzeiten erstrecken sich von Mitte September bis Ende Jänner und von Mitte Februar bis Anfang Juli. Die Lehrveranstaltungen finden in aller Regel Freitag ab Mittag und Samstag ganztags statt. Gegebenenfalls kann es auch Blockveranstaltungen bzw. eine Intensivwoche pro Semester geben.

Studieninhalt

In den letzten Jahren haben sich die Aufgabenstellungen innerhalb der Unternehmen deutlich verändert. Durch internationale Konkurrenz werden die Unternehmen gezwungen, technisch perfekte Produkte zu ökonomisch ausgereizten Konditionen zu produzieren.

Wirtschaftsingenieure/-innen sind in der Lage, technische Problemlösungen zu erarbeiten und die Auswirkungen von Entscheidungen auf Mitarbeiter/-innen, Technik, Markt und Umwelt zu beurteilen. Auf Grund ihrer breiten, interdisziplinären Ausbildung bewähren sie sich an der Schnittstelle von Technik und Management und können somit Führungsverantwortung sowohl in technischen als auch betriebswirtschaftlichen Bereichen übernehmen. Als Generalisten/-innen sind sie aufgrund ihrer starken technischen Prägung von der Entwicklung über Fertigung und Produktionsmanagement bis hin zu Marketing und Vertrieb in einem internationalen Umfeld einsetzbar und in der Lage,  unternehmensadäquate Technologielösungen zu entwerfen und umzusetzen.

Das berufsbegleitende Studium Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt vertiefte Kenntnisse und Handhabungskompetenzen in prozesstechnischen Fragestellungen auf Masterniveau, wobei die Interdisziplinarität im Curriculum durch übergreifende Projekte sowie
technische Fallstudien gefördert wird. Besonderes Augenmerk wird der Befähigung der Studierenden zum forschenden Arbeiten durch umfangreiche Einbindung in  anwendungsorientierte F&E Projekte beigemessen, welche in weiterer Folge in der von jedem/-r Studierenden anzufertigenden wissenschaftlichen Diplomarbeit bzw. Masterarbeit ihre Verdichtung finden.

Studienaufbau

1.–3. Semester: Kernstudium
4. Semester: Masterarbeit

Berufsbegleitendes Studium:
Präsenzzeiten Freitag ab mittags und Samstag ganztags
Zusätzliche Blocklehrveranstaltungen / 1 Intensivwoche

Qualifikationsprofil

Berufs- & Jobmöglichkeiten

Die Absolventen/-innen weisen eine hohe Querschnittskompetenz auf und sind deshalb nicht allein in der Prozess-Industrie sondern auch in vielen anderen Branchen einsetzbar. Typische Aufgabenfelder bzw. berufliche Positionen betreffen:

Stärker technische Orientierung:

• Erbringung von unternehmensbezogenen Dienstleistungen in Ingenieur- und Planungsbüros
• Entwicklungsingenieur/-in
• Projektingenieur/-in
• Betriebsingenieur/-in (Optimierung betrieblicher Abläufe / Instandhaltung)
• Sachverständige/-r für technische Anlagen

Stärker betriebswirtschaftliche Orientierung:

• Vertriebsingenieur/-in, Produktmanager/-in, Key Account Manager/-in
• Technische/-er Betriebsleiter/-in
• Supply Chain Manager/-in,
• Technische/-r Einkäufer/-in, Distributionsmanager/-in
• Unternehmensberatung / Unternehmensplanung/ Unternehmensführung

Die enorme Branchenvielfalt und der Umstand, dass die Hälfte der Industrieproduktion im deutschsprachigen Raum maßgeblich mit prozesstechnischen Fragestellungen zusammenhängt, bedingen die Forderung nach einer breit ausgelegten Ingenieursausbildung und hohen Querschnittsqualifikation, ergänzt um für Wirtschaftsingenieure/-innen typische betriebswirtschaftliche Kompetenzen. Diese Anforderungen der Industrie wurden in dem Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen detailliert berücksichtigt.


Alternativen zu diesem Studium

Hier kannst du nach Studiengängen mit gleichen oder ähnlichen Fächern suchen.

AUSBILDUNGSART
ANBIETER
TREFFER
Mas - FH Vorarlberg
Berufsbegleitendes StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Accounting, Controlling & Finance
Mas - Universität Innsbruck
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Accounting- Auditing and Taxation
Mas - Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Vollzeit-Studiumkostenpflichtig
Advanced Nursing Practice
Mas - FH Wiener Neustadt
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Aerospace Engineering
Bac - Ferdinand Porsche FernFH-Studiengänge
Berufsbegleitendes StudiumFernstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Aging Services Management
Mas - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Bac - Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarpädagogik
Bac - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarwissenschaften
Bac - FH Wiener Neustadt
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege
Bac - Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Angewandte Betriebswirtschaft - Studienzweig...

Relevante Meldungen zu dieser FH und Fachhochschulen im Allgemeinen