Soziale Arbeit, Sozialpolitik & -management

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Sozialarbeit und Beratung 19
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts in Social Sciences (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.mci.edu/de/stu...

Über das Studium:

Der Masterstudiengang Soziale Arbeit, Sozialpolitik und -management am MCI Innsbruck stellt durch seine vier verschiedenen Schwerpunkte eine einzigartige Ausrichtung im deutschsprachigen Raum dar. Das Ziel des Studiums ist die praxisnahe Heranbildung von regional, national und international tätigen Spezialisten und Spezialistinnen zur Lösung von gesellschaftlichen Problemen. Absolventen und Absolventinnen sind in der Lage, neueste Methoden und Techniken der Sozialen Arbeit anzuwenden, im Rahmen der Sozialarbeitsforschung methodenrichtige Analysen über soziale Probleme durchzuführen, soziale Systeme zu managen und soziale Einrichtungen effizient zu führen. Als Voraussetzung für das Masterstudium gelten die Absolvierung facheinschlägiger Bachelor- oder Diplomstudiengänge sowie gleichwertige postsekundäre Bildungsabschlüsse.

Der Studiengang richtet sich an all jene, die sich für gesellschaftliche und sozial-politische Rahmenbedingungen sowie für ökonomische Zusammenhänge interessieren, innerhalb derer die Soziale Arbeit agiert. Kompetenzen und Kenntnisse im Management sozialer Institutionen werden hier geschickt erweitert, um koordinative und leitende Tätigkeiten im NPO-Bereich zu übernehmen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Anti Bias, Arbeitspsychologie, Beratungsprozesse, Datenanalyse, Diagnostik, Erkenntnistheorie, Finanzierung, Förderwesen, Gutachtenerstellung, Institutionelle Netzwerke, Konfliktmanagement, Meschenrechte, Methodologie, Organisationspsychologie, Politische Ökonomie, Qualitative Forschungsmethoden, Qualitätsmanagement, Quantitative Forschungsmethoden, Social Change, Social Work, Soziale Arbeit, Sozialplanung, Sozialpolitik, Sozialraum, Sponsoring, Völkerrecht, Wissenschaftstheorie, Öffentlichkeitsarbeit

Studieninhalt

Die vier zentralen Schwerpunkte des Studiengangs sind Soziale Arbeit, Sozialarbeitsforschung, Soziale Arbeit & Sozialpolitik sowie Soziale Arbeit & Management. Zusätzlich steht eine Praxisorientierung im Zentrum des Studiums, die sich durch die international tätigen Lektoren und Lektorinnen sowie die Absolvierung zahlreicher Praxisprojekte und Forschungsarbeiten äußert. Sie befassen sich dabei mit Grundlagen- und Evaluationsforschung, bei der quantitative sowie qualitative Methoden angewandt werden.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, an einer der zahlreichen weltweiten Partneruniversitäten des MCI ein Auslandssemester zu absolvieren. Neben der Internationalität steht auch interdisziplinäres Lernen als weiteres wichtiges Asset des Studiengangs hoch im Kurs, sodass Querdenken gelehrt und laufend praktiziert werden kann. Durch die gesamte Ausbildung zieht sich eine gute Vernetzung und Kooperation mit Praxispartner/innen, die Studierende Erlerntes anwenden lässt.

Berufsaussichten / Jobs:

  • Diagnostik und Mikrointervention
  • Sozialmanagement
  • Regionale Entwicklung / soziale Nachhaltigkeit / Sozialraumanalyse
  • Politikberatung
  • Internationale Entwicklungszusammenarbeit
  • Sozialarbeitsforschung und -lehre

Einstiegsvoraussetzungen:

Zugang zum Masterstudium Soziale Arbeit, Sozialpolitik & -management haben Absolventen/-innen facheinschlägiger Bachelor- oder Diplomstudiengänge sowie Inhaber/-innen gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschlüsse.

Dazu zählen insbesondere:

  • Absolventen/-innen des Bachelorstudiums Soziale Arbeit;
  • Absolventen/-innen einschlägiger, mindestens 6-semestriger sozialwissenschaftlicher Hochschul-studien: Absolventen/-innen der 3-jährigen ehemaligen Akademien für Sozialarbeit und den Pädagogischen Akademien;
  • Absolventen/-innen der 2-jährigen Akademien, wenn zusätzliche facheinschlägige Weiterbildungen an anerkannten postsekundären Bildungseinrichtungen im Ausmaß von mindestens zwei Semestern absolviert wurden;
  • Weitere Studiengänge: Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement, Sozial- und Verwaltungsmanagement, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaft, u.ä;
  • Absolventen/-innen sonstiger mindestens 6-semestriger Hochschulstudien, deren Studienplan sozialarbeits- und sozialwissenschaftliche Inhalte im Gesamtumfang von mindestens 90 ECTS aufweist.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.