International Health & Social Management

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Sozialwesen 26, Gesundheit 143, Volkswirtschaftslehre 18, Politikwissenschaft und politische Bildung 16, Management und Verwaltung 283
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.mci.edu/de/stu...

Über das Studium:

Der Studiengang International Health & Social Management verknüpft Aspekte des Sozial- und Gesundheitswesens mit den Grundlagen der Ökonomie, der Politikwissenschaften und dem internationalen Management. Das Studium, das zur Gänze auf Englisch abgehalten wird, zielt auf die zukünftigen Anforderungen einer internationalen Zusammenarbeit im Sozial- und Gesundheitswesen ab vor dem Hintergrund eines steigenden Bedarfs an qualifizierten Mitarbeitern im Gesundheits- und Sozialbereich.

Zusätzlich zur praxisorientierten Ausbildung trainieren Studierende auch ihre Soft Skills und erweitern ihre Kompetenzen in Forschungsmethoden. Sie profitieren weiters von einem zukunftsorientierten Studienprogramm mit einem besonders großen Fokus auf der Praxis und Internationalität.

Das Studium basiert auf dem Blended learning-Ansatz. Lehrveranstaltungen vor Ort wechseln mit Online-Modulen ab. So ist einerseits Flexibilität bei der Arbeitseinteilung gegeben und andererseits auch eine gute Vernetzung mit den Lehrenden sowie den anderen Studierenden. Wahlpflichtfächer im 2. Semester geben den Studierenden die Möglichkeit aus insgesamt 15 unterschiedlichen Themenschwerpunkten zu wählen. Mehrere Lehrveranstaltungen werden gemeinsam mit dem Studiengang Soziale Arbeit angeboten.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterwork in Wien

Komm am Do., 21.11.2019 ins Plus Bowling Center in Wien zu unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Biostatistik, Ehtik, Epidemiologie, Europarecht, Global Governance, HRM, Health Economic Evaluation, Health Economics, Health Policy, Health Promotion, Information Management, International Health Care Management, International Organizations, Internationales Recht, Law, Management, Medical Information Systems, Public Administration, Public Health, Real Life Simulation

Studieninhalt

International Health & Social Management richtet sich an Menschen, die Verantwortung für die weitere Entwicklung einer internationalen Zusammenarbeit im Sozial- und Gesundheitswesen übernehmen wollen. Das Programm wurde vom European Consortium for Accreditation als eines der ersten Programme europaweit mit dem Zertifikat „CeQuint“ (Certificate for Quality in Internationalization in Higher Education) ausgezeichnet.

Berufsaussichten / Jobs:

Absolventen und Absolventinnen dieses Studiengangs entwickeln sich in unterschiedlichste Richtungen. Hoch im Kurs sind Führungspositionen in internationalen Organisationen sowie in öffentlichen und privaten Krankenanstalten, im Gesundheitsmanagement, in Pflege- und Altenheimen, in Wellness- und Kultureinrichtungen sowie in der Pharmaindustrie oder in Non-Profit-Organisationen:

  • Internationale Organisationen (z.B. WHO, OECD, EU, international tätige Interessensvertretungen)
  • Sozialversicherungsträger und private Versicherungsunternehmen
  • Öffentliche und private Krankenanstalten
  • Pflege- und Altenheime, Rehabilitationseinrichtungen
  • Wellness- und Kultureinrichtungen
  • Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung
  • Beratungsunternehmen
  • Non-Profit-Organisationen
  • Soziale Dienste und Grundsicherung
  • Unternehmen der Pharmaindustrie
  • Politik, Verbände, Interessensvertretungen

Tätigkeiten:

  • Projektmanagement
  • Assistenz- & Leitungspositionen im mittleren und höheren Management
  • Organisationsentwicklung

Einstiegsvoraussetzungen:

Das Programm akzeptiert:

  • 1. Absolventen relevanter Bachelor-Studiengänge Zum Beispiel: Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Medizin, öffentliche Gesundheit, Krankenpflege oder Sozial-, Politik- oder Naturwissenschaften;
  • 2. Absolventinnen und Absolventen anderer Bachelor- oder postsekundärer Studiengänge in den Fächern Wirtschaft, Strategisches Management / Marketing, Rechnungswesen, Controlling und Personalmanagement / Geschäftsprozessmanagement (insgesamt mindestens 80 ECTS).

Unser Programm erfordert sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Daher erfolgt der Nachweis der Sprachkenntnisse:

  • auf Basis einer persönlichen Beurteilung unserer KandidatInnen am MCI zu Semesterbeginn*
  • oder durch das Vorweisen eines standardisierten Tests (z.B. TOEFL; Mindestpunktzahl 90, internetbasiert, 580, papierbasiert), (IELTS; Mindestpunktzahl 6,5), (BEC höher oder Certificate of Advanced English (CAE))
  • oder durch Absolvierung eines englischsprachigen Bachelorstudiengangs.

*Bitte beachten Sie, dass die Option einer persönlichen Sprachüberprüfung am MCI zu Semesterbeginn die letzte Gelegenheit wäre, den Nachweis über die erforderlichen Englischkenntnisse zu erbringen und dass daher eine frühere Einreichung eines Englischtests empfohlen wird.

Anerkennung früherer Qualifikationen im Master-Programm:

  • Anträge auf Anerkennung von Prüfungen oder Gutschriften aus anderen Studiengängen oder frühere wissenschaftliche Erfahrungen müssen beim Studiengangsleiter eingereicht werden. Eine Entscheidung wird nur in den Fällen getroffen, in denen der Antrag auf Zulassung positiv entschieden wurde. Die Anerkennung von Credits oder Vorkenntnissen wird nur für einzelne Klassen im Programm gewährt.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.