Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

International Business & Law

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Management und Verwaltung 285, Recht 26
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.mci.edu/en/st...

Über das Studium:

Das innovative Masterstudium International Business & Law am MCI Innsbruck bietet eine vertiefende Ausbildung in den Bereichen Betriebswirtschaft, strategisches Management und Wirtschaftsrecht. Interdisziplinär und praxisbezogen ausgerichtet steht insbesondere der internationale, multikulturelle Kontext im Fokus des Studiums. Unterrichtssprache ist ausschließlich Englisch.

Absolventinnen und Absolventen des Studiums verfügen über ein tiefgreifendes Verständnis für betriebswirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge in globalen Unternehmensprozessen. Mit ihrer juristischen und wirtschaftlichen Problemlösungskompetenz erfüllen sie das für Entscheidungsträger im internationalen Managementbereich erforderliche fachliche Qualifikationsprofil.

Das Masterstudium richtet sich an alle Interessentinnen und Interessenten, die einen Bachelor bzw. Diplom- oder gleichwertigen Bildungsabschluss im rechtlichen, wirtschaftsrechtlichen, wirtschaftswissenschaftlichen oder betriebswirtschaftlichen Bereich mitbringen

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Accounting, Business Crime Law, Cross Cultural Business, Englisch, Financial Risk Management, Global Management, Intellectual Property, International Economics, International Management, Konfliktmanagement, Leadership, Logistik, Marketing, Moderation, Negotiation, Personalmanagement, Privatrecht, Präsentation, Rhetorik, Sales Organization, Taxation, Wissenschaftliches Schreiben

Studieninhalt

Obwohl als Vollzeitstudium angelegt, ermöglicht die „Job-friendly“ Studienorganisation Studierenden eine parallele (neben)berufliche Tätigkeit. Das 3. Semester kann weltweit im Ausland an einer der zahlreichen Partneruniversitäten des MCI absolviert werden. Diese Auslandserfahrung erweitert nicht nur den Horizont sondern vermittelt auch gute Einblicke in den internationalen Markt mit wertvollen Optionen auf neue Kontakte. Darüber hinaus werden kulturelle, soziale sowie sprachliche Kompetenzen geschärft. Der Fokus auf Internationalität zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Studium, was nicht zuletzt in den zahlreichen Lehrenden aus der internationalen Wirtschaft und Hochschullandschaft zum Ausdruck kommt.

Das Masterstudium International Business & Law bietet seinen Studierenden zudem mehrere Optionen auf ein Double Degree. Interessierte Studierende können somit zusätzlich zum Abschluss am MCI einen weiteren Masterabschluss an ausgesuchten internationalen Hochschulen erwerben.

  • Edinburgh Napier University (GB; Master of Science, M.Sc.)
  • Kingston University London (GB; Master of Laws, LL.M.)
  • Università Carlo Cattaneo - LIUC (IT; Laurea Magistrale)

Berufsaussichten / Jobs:

  • Industrieunternehmen
  • Handelsunternehmen
  • Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung
  • Unternehmensberatung
  • Banken und Versicherungen / Anlagenberatung
  • Kommunikations- und Informationsübertragung
  • Interessensvertretungen / Öffentliche Einrichtungen
  • Hochschulsektor

Einstiegsvoraussetzungen:

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind

  • Absolventen/-innen einschlägiger Bachelorstudiengänge wie beispielsweise Management & Recht, Wirtschaftsrecht, Recht & Wirtschaft, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Internationale Betriebswirtschaftslehre.
  • Absolventen/-innen anderer Bachelorstudien oder anerkannter postsekundärer Bildungseinrichtungen mit Inhalten der Bereiche strategisches Management bzw. Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Controlling bzw. Rechnungswesen und Rechtswissenschaften im Ausmaß von mindestens 120 ECTS.

Hinweis für Bewerber/-innen, deren Erststudium eine Anerkennung von Vorkenntnissen größeren Umfangs beinhaltet:
Die gesetzlichen und/oder studienspezifischen Zulassungsvoraussetzungen könnten hier möglicherweise nicht oder nicht zur Gänze erfüllt sein. Bitte beachten Sie hierzu die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen (§ 4 Abs. 4 i.V.m. § 12 FHStG). Wir beraten Sie gerne per E-Mail oder Telefon unter [email protected] bzw. DW 1621.

Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse im Masterstudium:
Anträge auf Anerkennung von Studien, Prüfungen oder wissenschaftlichen Tätigkeiten können nach bestätigter Aufnahme in den Studiengang an die Studiengangsleitung gerichtet werden. Einer lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung wird grundsätzlich der Vorzug gegenüber einer semesterweisen Anerkennung gegeben.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.