Betriebswirtschaft / Business Administration Online

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 01.03.2019
Bereich:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
Umfang 6 Semester / 180 ECTS ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts / BA oder B.A.
Studientyp:
Fernstudium
Anwesenheit:
Berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.mci.edu/de/st...

Über das Studium:

Betriebswirtschaft Online / Business Administration Online ist eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung und basiert auf dem Konzept des Blended Learning. Das Studium kombiniert verpflichtende Online-Lehrveranstaltungen, Aufgaben mit freier Zeiteinteilung und Präsenzveranstaltungen am MCI. Durch die Kombination aus Präsenz- und Fernstudium sind räumliche und zeitliche Flexibilität gegeben, die das Studium besonders für berufsbegleitend Studierende attraktiv machen.

Einzigartig an diesem praxisnahen Studiengang sind die Anwendung von interaktiven Online- und innovativen didaktischen Formaten. Laufende Interaktion zwischen Studierenden und Lehrenden sowie gute Vernetzung der Studierenden untereinander sind weitere Kennzeichen des Studiengangs. Dieser intelligente Mix aus Online-Kursen und Präsenzmodulen macht eine Unterscheidung zu einem klassischen Fernstudium deutlich.

Der Studiengang Betriebswirtschaft Online / Business Administration Online richtet sich an alle, die eine Ausbildung im Bereich der Betriebswirtschaft anstreben – egal ob direkt im Anschluss an die Hochschulreife oder im zweiten Bildungsweg. Der zeitliche Aufwand dieses breit gefächerten Online-Studiums liegt bei 20 – 25 Stunden pro Woche und ist daher optimal für einen berufsbegleitenden Bachelorabschluss in drei Jahren geeignet.

Studieninhalt

Das anwendungsorientierte Studium wird sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angeboten. Zunächst stehen die Kerninhalte der Betriebswirtschaftslehre auf dem Studienplan, wo aktuelle und managementorientierte Konzepte und Methoden gelehrt werden. In den folgenden Semestern steht vorwiegend deren Anwendung im unternehmerischen Kontext im Vordergrund. Zusätzlich werden über das Online-Format Schlüsselkompetenzen im Bereich der (digitalen) Kommunikation, des Selbstmanagements sowie der Teamarbeit erworben. Neben der praxisorientierten Vermittlung betriebswirtschaftlicher Inhalte wird ein weiterer Schwerpunkt auf das wissenschaftliche Arbeiten gelegt. Studierende sollen Erfahrungen aus der beruflichen Praxis im Studium anwenden und Erlerntes aus dem Studium im Job einbringen.

E-CAMPUS

Der MCI eCampus ermöglicht ein Online Studium mit sehr hoher Zeitautonomie und Ortsunabhängigkeit. Es können die Lehr- und Lernunterlagen jederzeit und überall individuell am eCampus bearbeitet und heruntergeladen werden. Studierende arbeiten zeitlich und örtlich unabhängig und sind dennoch ständig in Kontakt mit Faculty, Studienkollegen/innen und dem MCI Support.

Sämtliche Kommunikation im Studium erfolgt über die Lernplattform Sakai. Auf diese Online-Plattform können Studierende von überall jederzeit zugreifen und finden hier alle Lehrveranstaltungsunterlagen, Arbeitsaufträge, Termine etc. Für die Übertragung der Online-Lehrveranstaltungen wird die Konferenzlösung Adobe® ConnectTM verwendet. Über die persönliche und individualisierte Lernumgebung am MCI eCampus erhalten die Studierenden tagesaktuelle Mitteilungen, e-Mails und alle nötigen Informationen, die gebraucht werden, um sich ungestört auf das Studium konzentrieren zu können. Tests und Übungen zur Überprüfung des persönlichen Lernfortschrittes sowie Lernforen und moderierte Chats erleichtern das Online Studium.

Folgende technische Voraussetzungen ermöglichen die Aufnahme eines Studiums am MCI eCampus

  • PC / Laptop (aktueller Standard)
  • Breitband Internetverbindung
  • Mikrofon und Lautsprecher (Headset)
  • Webcam
  • Drucker

Software

  • MS Office / Open Office
  • Aktueller Web-Browser
  • (Freie) Softwarepakete wie zu Studienbeginn angekündigt

Berufsaussichten / Jobs:

Das im Studium erlangte Wissen ermöglicht es Absolventen/-innen, Konzepte und Denkansätze der managementorientierten Betriebswirtschaftslehre in unterschiedlichen betrieblichen Kontexten anzuwenden und lösungsorientiert zu handeln. Somit sind sie für Positionen qualifiziert, in deren Mittelpunkt betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen stehen, wie zum Beispiel:

• Projekt- & Prozessmanagement
• Innovationsmanagement
• Marketing & Verkauf
• Rechnungswesen & Controlling
• Personalmanagement & -entwicklung
• Unternehmensgründung
• Unternehmensberatung
• Öffentliche Verwaltung

Einstiegsvoraussetzungen:

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind:

  • Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.).
  • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:
    • erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder
    • erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen.

Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen außerdem Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Das Niveau der Prüfungen entspricht jenem der Studienberechtigungsprüfung für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen.

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.