Instrumental(Gesangs)Pädagogik Klassik

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Ausbildung von Lehrkräften mit Fachspezialisierung 201
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Abschluss: Master of Arts (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.kug.ac.at/stud...

Über das Studium:

Ziel des Bachelor- und Masterstudiums Instrumental(Gesangs)pädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz ist die hochqualifizierte künstlerische, künstlerisch-pädagogische und künstlerisch-wissenschaftliche Berufsvorbildung zur Lehrerin/zum Lehrer für Instrumental- und Gesangsunterricht an öffentlichen und privaten Institutionen, wie z. B. Musikschulen und Konservatorien sowie im freien Beruf. Das Bachelorstudium Instrumental(Gesangs)pädagogik schließt mit der Verleihung des Titels „Bachelor of Arts“ (BA) ab, das Masterstudium schließt mit der Verleihung des Titels „Master of Arts“ (MA) ab.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Arrangement für die Musikschulpraxis, Begleitende Musikwissenschaft, Didaktik, Ensemble, Ensemble mit Musik nach 1950, Gehörschulung, Gesang, Geschichte der Musiktheorie, Hospitation, Journalistik, Klassik, Komposition, Kulturarbeit, Kulturmanagement, Musikgeschichte, Musiktheorie, Neue Musik, PR, Projektplanung, Pädagogik, Tonsatz aus historischer Sicht, Werkanalyse

Studienaufbau:

Das Masterstudium dient der Vertiefung bereits im Bachelorstudium erworbener Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und in weiterer Folge der höchstqualifizierten Ausbildung zur Instrumentalpädagogin/zum Instrumentalpädagogen. Eine zusätzliche Schwerpunktsetzung erfolgt im Bereich der thematisch zusammenhängenden Lehrveranstaltungen.

Im Masterstudium ist eine wissenschaftliche Masterarbeit zu verfassen.

Berufsaussichten / Jobs:

Mit der Studienrichtung Instrumental(Gesangs)pädagogik werden die nachstehenden übergreifenden Bildungsziele verfolgt:

  • Erwerb genereller Schlüsselqualifikationen für die Ausübung des Lehrberufs an Musikschulen, Konservatorien und anderen öffentlichen und privaten einschlägigen Einrichtungen.
  • Befähigung zur Erfüllung der in den Lehrplänen der Musikschulen und Konservatorien festgelegten Bildungsaufgaben.
  • Hinführung zum eigenständigen Wissenserwerb und zur eigenständigen künstlerischen Weiterbildung.
  • Hinführung zur Nutzung der Angebote der Fortbildung und zur effizienten Nutzung der Informationstechnologien (z.B. Kommunikation, Informationsbeschaffung und Musikproduktion).
  • Anleitung zur Förderung von Teamarbeit und Selbstmanagement.
  • Vermittlung fachspezifischer Zugänge zur Wahrnehmung und Behandlung gesellschaftlicher Probleme.

Einstiegsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelorstudiums (Bakkalaureatsstudiums) oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, bei dem das gleiche zentrale künstlerische Fach absolviert wurde. Die Zulassung zum Masterstudium erfolgt für alle Studienwerberinnen/Studienwerber, die die kommissionelle Abschlussprüfung im zentralen künstlerischen Fach des Bachelorstudiums (Bakkalaureatsstudiums) oder die 1. Diplomprüfung des Diplomstudiums Instrumental(Gesangs)pädagogik nicht an der Kunstuniversität Graz absolviert haben, erst nach erfolgreicher Beurteilung eines Eignungsvorspiels im zentralen künstlerischen Fach sowie der positiv absolvierten didaktischen Abschlussprüfung im zentralen künstlerischen Fach wie sie unter § 16 (2) a) und b) des Studienplans beschrieben ist.

Das Eignungsvorspiel ist auch von jenen Studienwerberinnen/Studienwerbern zu absolvieren, deren kommissionelle Abschlussprüfung im zentralen künstlerischen Fach des Bachelorstudiums (Bakkalaureatsstudiums) oder 1. Diplomprüfung des Diplomstudiums Instrumental(Gesangs)- pädagogik an der Kunstuniversität Graz mehr als 2 Semester zurückliegt.

Die abgeschlossene 1. Diplomprüfung des Diplomstudiums Instrumental(Gesangs)pädagogik an einer österreichischen Kunstuniversität (Kunsthochschule) wird nach der positiven Absolvierung der in diesem Studienplan vorgeschriebenen Bachelorarbeit als Bachelorprüfung anerkannt. Die positive Absolvierung der Bachelorprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.