Elektrotechnik-Toningenieur

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 30.07.2018
Bereich:
Ingenieurswissenschaft
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Abschluss: Diplom-Ingenieurin
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: http://www.kug.ac.at/stud...

Über das Studium:

Das viersemestrige Masterstudium vertieft das im Bachelorstudien Elektrotechnik-Toningenieur (6 Semester) erworbene Wissen. Es ist als interuniversitäres Studium an der Technischen Universität Graz und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz eingerichtet. Der Gesamtumfang beträgt 120 ECTS-Credits. Kenntnisse in den Bereichen Audiotechnik, Akustik und Aufnahmetechnik, Signalverarbeitung und Sprachkommunikation sowie Computermusik und Multimedia sind zentrale Lehrinhalte des Masterstudiums Elektrotechnik-Toningenieur.

Absolventinnen und Absolventen wird der akademische Grad „Diplom-Ingenieurin“ bzw. „Diplom-Ingenieur“ verliehen, der international dem „Master of Science“ („MSc“) entspricht.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Adaptive Systeme, Advanced Telecommunications Laboratory, Akustik, Analoge Schaltungstechnik, Architektur verteilter Systeme, Aufnahmetechnik, Beschallungstechnik, Broadcast Systems, Communication Networks, Computermusik, Datenbanken, Digitale Audiotechnik, Digitale Schaltungstechnik, Echtzeitsysteme, Elektroakustik, Elektronische Musik, Elektronische Schaltungstechnik, Embedded Systems, Formenlehre, Fundamentals of Digital Communications, Geräteentwurf, Hardware-Software Codesign, Information Theory and Coding, Integrierte Audioelektronik, Integrierte Schaltungen, Klangregie, Messtechnik, Mikroelektronik, Mixed-Signal Processing Systems Design, Multimedia, Musikalische Fertigkeiten, Musiktheorie, Nachrichtentechnik, Optische Nachrichtentechnik, Power-Aware Computing, Regelungstechnik, Signalprozesstechnik, Signalverarbeitung, Speech Communication, Sprachkommunikation, Stochastische Prozesse, Technische Akustik, Technische Informatik, Theoretische Akustik, Toningenieur Projekt, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Werkanalyse, Wiedergabetechnik

Studieninhalt

Das viersemestrige Masterstudium vertieft das im Bachelorstudium erworbene Wissen. Etwa ein Viertel des Masterstudiums ist Pflichtfächern gewidmet, die restlichen drei Viertel können von den Studierenden entsprechend ihren Interessen selbst gewählt werden. Dazu stehen folgende vier Wahlfachkataloge zur Verfügung:

  • Embedded Audio
  • Akustik und Aufnahmetechnik
  • Signalverarbeitung und Sprachkommunikation
  • Computermusik und Multimedia

Berufsaussichten / Jobs:

Das berufliche Tätigkeitsfeld von Absolventinnen und Absolventen des Studiums Elektrotechnik-Toningenieur reicht von der Audio- und Musikindustrie bis zu den Akustikabteilungen der Autoindustrie. In der Studiotechnik, Sprachkommunikation und Signalverarbeitung sind Toningenieurinnen und –ingenieure in Österreich und Deutschland gefragte Spezialistinnen. Einige Absolventinnen und Absolventen sind auch in den Bereichen Rundfunk und Fernsehen aktiv, wobei das Angebot an hoch qualifizierten Jobs von dieser Seite als eher gering einzustufen ist. Im künstlerischen Bereich bestehen durch die intensiven internationalen Kontakte zu amerikanischen und europäischen Universitäten ebenfalls gute Möglichkeiten. In allen Bereichen, in denen es zu Überschneidungen musikalischer Disziplinen mit den neuen Medien kommt, sind Toningenieurinnen und –ingenieure sehr gefragt. Mit den Akustikabteilungen der Autoindustrie und den Auspuffherstellern insbesondere im Automobilcluster Styria bestehen enge Kooperationen, welche auch durch Diplomarbeiten und Dissertationen gefördert werden. So werden Studierenden bereits vor dem eigentlichen Studienabschluss wertvolle Industrie- und Branchenkenntnisse vermittelt.

Einstiegsvoraussetzungen:

Folgt das Masterstudium einem anderen Bachelorstudium als Elektrotechnik-Toningenieur ist ein Zulassungskolloquium erforderlich.

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.