Communication, Media, Sound and Interaction Design - Sound Design

Masterstudium

Letztes Update: 12.05.2017
BEREICH:
Kunst
DAUER:4 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS:Master of Arts in Arts and Design (abgekürzt MA)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
KOSTEN:
kostenlos
DETAILS:http://www.kug.ac.at/stud...

Über das Studium:

Das Masterstudium Sound Design bietet ein auf den vier Qualifikationen „Produktsounddesign“, „Akustisches Datendisplay“, „Sound für Bewegtbild“ sowie „Sound und Interfaces“ fokussierendes Studium. Die Tätigkeitsfelder umfassen Gebiete wie (Post)Produktion in Video- und Gamedesign, Apps für mobile Geräte (Smartphones, Tablets etc.), Sonic Interaction Design, Sonifikation, Produktsounddesign (Fahrzeugtechnik, Accessibility etc.), Corporate Sound Design und Audio Branding.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

3D Media Design, Acoustic Ecology – Theory and Practice, Audio Production and Postproduction, City of Design - Local Networks, Design Management & Strategic Design, Digital Sound Processing, Interfaces, Marketing and Corporate Identities, Medientheorie, Narratives and Dramaturgy, Project Management, Psychology of Perception, Screen Design, Sound and Communication, Surround Sound and Spatialisation Techniques, User-Interface Design, Video Production and Postproduction, Visual Communication

Studieninhalt

Das Masterstudium fokussiert und verknüpft Technikaffinität und gestalterische Kompetenzen. Zusätzlich zur Vertiefungsrichtung „Sound Design“ (mit 16 ECTSAnrechnungspunkten) bietet das Studium Seminare und Vorlesungen in „Communication Design“, „Media Design“, und „Interaction Design“ (mit in Summe 20 ECTSAnrechnungspunkten). Ergänzend wird die interdisziplinäre Ausbildung mit wirtschaftsrelevanten Fähigkeiten in Führungskompetenz und Organisation, Diskursfähigkeit und Präsentation vervollständigt (11 ETCS-Anrechnungspunkte). Die individuelle Kreativität und fachliche Kompetenz wird mit einer dreistufigen Projektarbeit (in Summe 34 ECTS-Anrechnungspunkte) geformt und verfeinert. Die Projektarbeit beginnt im ersten Semester mit dem experimentellen Konzept, das fachlich den Schwerpunkt Sounddesign ausweist. Im zweiten Semester ist als Ergebnis ein Prototyp hervorzubringen. Dieser wird im dritten Semester zu einem marktnahen Produkt entwickelt. In einer abschließenden Präsentation, außerhalb der beiden. 

Ausbildungseinrichtungen FHJ und KUG, müssen die Studierenden ihre Kompetenzen unter Beweis stellen. Die Masterarbeit (25 ECTS-Anrechnungspunkte) sowie ein vorbereitendes und ein begleitendes Seminar (in Summe 4 ECTS-Anrechnungspunkte) sorgen für eine solide Heran- und Einführung in wissenschaftliche Arbeitstechniken. Die Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird, stellt eine Dokumentation der erlernten Fä- higkeiten dar und soll einen wichtigen Baustein zum Portfolio der Studierenden beitragen, hauptsächlich aber die Kompetenz der Studierenden im Bereich DesignResearch belegen. Das Studienangebot wird durch einen Wahlpflichtfächerkatalog abgerundet. Dieser besteht aus 8 Lehrveranstaltungen im Umfang von 18 ECTS-Anrechnungspunkten, aus denen 6 ECTS-Anrechnungspunkte zu wählen sind. Die Wahlpflichtfächer werden bereits im ersten Semester angeboten und ermöglichen ggf. bestehende Defizite, bedingt durch jeweilige Vorbildungen, zu beheben sowie rudimentäre Vorkenntnisse zu vertiefen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Für die Zulassung zum Studium ist eine Zulassungsprüfung positiv zu absolvieren. Dieses Verfahren erfolgt analog zur künstlerischen Eignung gemäß § 63 Abs. 1 Z 4 UG sowie § 64 Abs. 5 UG und wird durch die beiden Einrichtungen (FHJ und KUG) gemeinsam festgelegt und durchgeführt.


Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.