Wirtschaftspädagogik

Diplomstudium

Letztes Update: 24.05.2019

Über das Studium:

Das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik an der JKU kombiniert wirtschaftswissenschaftliche mit pädagogischen, didaktischen und psychologischen Studieninhalten. Innerhalb dieses breiten Qualifikationsspektrums kannst Du individuell Schwerpunkte setzen. Die Formel „Wirtschaft + Pädagogik“ und das ausgewogene Verhältnis zwischen Theorie und Praxisorientierung macht Dich als Absolventin/en dieses Studiums zu einer gefragten Kraft in der Wirtschaft, in der Erwachsenenbildung, für Beratungstätigkeiten und/oder als Lehrende/r für Wirtschaftsfächer an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (Polyvalenz des Studiums)

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Buchhaltung, Budgetierung, Didaktik, Englisch, Finanzmanagement, Finanzmärkte, Gender Studies, Informationsverarbeitung, Interaktion, Interkulturelles Management, Jahresabschlussanalyse, Kommunikation, Kostenmanagement, Kostenrechnung, Leistungsbeurteilung, Logistik, Marketing, Organisation, Personal, Privatrecht, Produktion, Pädagogische Psychologie, Qualitative Forschungsmethoden, Quantitative Forschungsmethoden, Rechnungswesen, Recht, Statistik, Strategie, Unternehmensbesteuerung, Unterrichtsplanung, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsdidaktik, Wirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht, Wirtschaftspädagogik, Wissenschaftliches Arbeiten, Öffentliches Recht, Ökonomie

Qualifikationsprofil:

Im Studium lernst Du, auf wissenschaftlicher Basis und auf sachlich wie moralisch verantwortliche Weise Problemstellungen im Berufsbildungssystem, in der Wirtschaft und in forschender Funktion in der Wissenschaft selbst zu diagnos- tizieren, zu analysieren und zu lösen. Das Diplomstudium Wirtschaftspädagogik an der JKU befähigt Dich, Lernprozesse zu gestalten, Dich kritisch mit wissen- schaftlichen Erkenntnissen und Methoden auseinanderzusetzen sowie an der wirtschafts- und bildungspolitischen Diskussion teilzunehmen. Darüber hinaus zielt es in seiner Gesamtwirkung auf die Förderung fachübergreifender Schlüssel- kompetenzen wie z.B. die Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstgesteuertem Lernen, zur eigen- und sozialverantwortlichen Lebens- und Berufsgestaltung sowie zum sozial kompetenten Umgang mit anderen Menschen.

Berufsaussichten / Jobs:

Typische Berufsfelder von AbsolventInnen umfassen:

  • Lehrtätigkeit in berufsbildenden mittleren und höheren Schulen
  • Lehrtätigkeiten in der Erwachsenenbildung (z.B. BFI, WIFI u.v.m.)
  • Lehr- und Organisationstätigkeit im Bildungsbereich von Unternehmen (Berufs- und Betriebspädagogik)
  • Lehr- und Organisationstätigkeit im Bildungsbereich von Behörden, Kammern, Vereinen, Verbänden
  • Tätigkeit in kaufmännischen Berufen höheren Niveaus
  • Selbstständige Tätigkeit im Bereich Unternehmens-, Organisations-, Management- und Personalberatung

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.