Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudium

Befindet sich in Akkreditierung

Letztes Update: 23.04.2021
Bereich: Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 151
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Informations- und Kommunikationssysteme sind die Lebensadern jedes Unternehmens. Als Wirtschaftsinformatiker*in verknüpfst du deine Kenntnisse aus Wirtschaft und Informatik und gestaltest so die digitalen Technologien in Unternehmen.

Im Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik steht das Dreieck "Mensch - Aufgabe - Technik" im Mittelpunkt. Dein Job ist es, mit dem Blick auf die Menschen und ihre Tätigkeiten, innovative IT-Systeme, Datenbanken und Software zu gestalten, die wirtschaftliches Arbeiten in Unternehmen möglich machen.

Du setzt dafür dein Wissen aus Wirtschaft und Technik gleichermaßen ein, um zum*zur Gestalter*in neuer Systeme und Prozesse zu werden. Verantwortungsbewusst steuerst du so die Digitalisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft mit.

 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Algorithmen, Betriebssysteme, Betriebswirtschaft, Data Engineering, Datenmodellierung, Datenstrukturen, Englisch, Finanzierung, Gender Studies, IT-Projektmanagement, Informatik, Informatikrecht, Informationsmanagement, Knowledge Engineering, Kommunikationsmodellierung, Logik, Mathematik, Prozessmodellierung, Rechnungswesen, Recht, Software Engineering, Softwareentwicklung, Soziale Auswirkung der IT, Statistik, Wirtschaftsinformatik

Studieninhalt

Das lernst du in diesem Studium

Im Mittelpunkt steht das Management der Digitalisierung, indem du lernst, das Dreieck Mensch, Aufgabe und Technik zu gestalten und zu organisieren. Dazu gehören betriebliche Abläufe und die dafür erforderlichen IT-Systeme zu planen, zu entwickeln, einzuführen und zu optimieren. Du erwirbst dafür folgende Kompetenzen:

  • Verständnis für komplexe wirtschaftliche und technische Zusammenhänge
  • Lösungsorientiertes Denken und Gestalten, Kreativität und Innovationsfähigkeit
  • Komplexe Sachverhalte unternehmerisch darstellen und marktgerecht denken
  • Fähigkeit zur Einschätzung und Anwendung neuester technologischer Entwicklungen
  • Organisation und verantwortliche Begleitung von Projekten mit IT-Bezug
  • Hohe Personal- und Sozialkompetenz
  • Präsentationen in Englisch zu konzipieren und zu halten sowie Verhandlungen auf Englisch zu führen

 

Die Studienschwerpunkte

Im Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik konzentrierst du dich zunächst auf dein Basiswissen aus Wirtschaftsinformatik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Du erwirbst außerdem Kompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Information Engineering
  • Software Engineering
  • Data & Knowledge Engineering
  • Communications Engineering

 

Studienaufbau:

Im Rahmen des Bachelorstudiums musst du Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt 180 ECTS aus folgenden Themenbereichen absolvieren:

  • Kernkompetenzen Wirtschaftsinformatik (28%)
  • Grundlagen Wirtschaftsinformatik (13%)
  • Grundlagen Informatik (10%)
  • Grundlagen BWL (10%)
  • Grundlagen Mathematik, Statistik & Formale Methoden (8%)
  • Spezialisierungsfach Wirtschaftsinformatik (mit Bachelorarbeit) (7%)
  • Recht & Soziale- und Gender-Aspekte der IT (6%)
  • Fachsprache Englisch & Ausgewählte Aspekte Wirtschaftsinformatik (6%)
  • Freie Studienleistungen (5%)
  • Wahlfach (3%)
  • IT-Projekt Wirtschaftsinformatik (3%)

Qualifikationsprofil:

Was das Studium besonders macht

  • Das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik ist das einzige international akkreditierte Studium dieser Art in Österreich.
  • Du erhältst eine technische und wirtschaftliche Ausblidung in Kombination und widmest dich topaktuellen Themen wie Cloud und Mobile Computing, Social Media, Digital Business etc.
  • Praxis & Begleitung. Bereits im Bachelorstudium widmest du dich Projekten aus der Praxis. Auch Seminare werden oft in Zusammenarbeite mit Unternehmen abgehalten. An der JKU hast du dabei auch immer direkten Kontakt zu deinen Uniprofs.

Berufsaussichten / Jobs:

Als Linzer Wirtschaftsinformatiker*in arbeitest du in hervorragend dotierten Schlüsselpositionen in Wirtschaft und Verwaltung oder gründest eigene innovative Unternehmen. Es stehen dir eine Vielzahl an interessanten und anspruchsvollen beruflichen Tätigkeitsfeldern offen. Beispiele dafür sind:

  • Gestaltung innovativer IT-Systeme
  • Management von IT- und Cloud Systemen
  • IT-Consulting
  • Design und Vermarktung von IT-Produkten und Dienstleistungen
  • IT-Controlling und Revision

Einstiegsvoraussetzungen:

Folgende Zulassungsvoraussetzungen musst du erfüllen, um mit dem Bachelorstudium beginnen zu können.

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Falls die Studiensprache nicht deiner Erstsprache entspricht, musst du zusätzlich einen Sprachnachweis für Deutsch Level B2 vorlegen.

Bitte beachte:

Relevante Meldungen

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.