Statistik und Data Science

Bachelorstudium

Letztes Update: 25.03.2020
Bereich: Statistik 12, Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 143
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Gewinnt dein Fußballteam heute Abend? Wirst du wegen des Klimawandels eine Menge Geld mit Klimaanlagen verdienen? Als Data Scientist weißt du vieles, bevor es andere wissen. Verschaffe dir jetzt diesen Vorsprung!

Im Bachelorstudium Statistik und Data Science lernst du, wie ForscherInnen Rückschlüsse auf den Klimawandel ziehen, Banken das Risiko von Aktien einschätzen oder Wettanbieter ihre Quoten berechnen. Alles was die Welt bewegt, basiert auch auf Datenanalyse. Deine Ausbildung ermöglicht dir, an solchen Themen zusammen mit ExpertInnen aus relevanten Fachbereichen zu arbeiten und die Zukunft mitzugestalten.

Als Data Manager bist du in vielen Branchen stark gefragt. Erfolg basiert auf Data Analytics, weshalb sich Unternehmen und Institutionen wie voestalpine, Hofer KG, Runtastic, Statistik Austria, Google, Netflix, aber auch Banken und die Medizin auf deine Erkenntnisse als StatistikerIn und Data Scientist verlassen.

Was das Studium besonders macht

  • Das Bachelor Studium Statistik in Kombination mit Data Science und künstlicher Intelligenz ist einzigartig in Österreich. Dazu greifen wir auf das an der JKU vorhandene Angebot in Informatik, Wirtschaftsinformatik und Artificial Intelligence zurück.
  • Es gibt immer wieder die Möglichkeit, eine von Firmen bezahlte Abschlussarbeit zu verfassen. Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit: Hofer KG, Greiner, voestalpine, Pöttinger, Cubido, Arbeiterkammer Oberösterreich, Statistik Austria u.v.m.
  • Von der Kreditvergabe bis zur Entwicklung neuer Medikamente - du erwirbst ein breites Spektrum an Kompetenzen, die dir eine Karriere in den verschiedensten Branchen ermöglichen.
  • An der JKU Linz hast du persönlichen Kontakt zu allen ProfessorInnen und KollegInnen - auch fächerübergreifenden. Problemstellungen oder Fragen kannst du jederzeit im persönlichen Gespräch klären.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Angewandte Statistik, Datenanalyse, Datenmanagement, Gender Studies, Informatik, Lebensdauermodelle, Mathematik, Mathematische Statistik, Methodenlehre, Multivariante Verfahren, Softwareentwicklung, Statistik, Statistische Simulation, Stichprobenverfahren, Theoretische Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Zeitreihenanalyse, Ökonometrische Modelle

Studieninhalt

Die Studienschwerpunkte:

Im Bachelorstudium Statistik und Data Science erwirbst du Kenntnisse in:

  • Statistik - du lernst eine Vielzahl an Methoden kennen, mit denen Erkenntnisse aus Daten gewonnen und Prognosen erstellt werden.
  • Data Science - du wendest Methoden aus dem Bereich der Statistik mit Hilfe geeigneter Software auf konkrete Datensätze an. Gleichzeitig erwirbst du auch Grundlagenwissen aus den Bereichen künstliche Intelligenz (AI), maschinelles Lernen und Data Mining.
  • Mathematik und Informatik - Kompetenzen aus diesen verwandten Fächern helfen dir, statistische Methoden besser zu verstehen und Daten besser verwalten zu können. Im Fach Statistik wirst du in der Benützung der kostenlos verfügbaren Software R ausgebildet und lernst auch die beliebten Statistikpakete SAS und SPSS kennen. Darüber hinaus umfasst deine Informatikausbildung auch die Programmiersprachen Python und Java.

Du lernst, Daten zu analysieren. Mit den Ergebnissen hilfst du mit, Lösungen zu finden, die beispielsweise in der Wirtschaft, Industrie, Medizin und Biologie heiß begehrt sind. Begleitende Inhalte und freie Studienleistungen ermöglichen dir eine individuelle Spezialisierung.

Das lernst du in diesem Studium:

Statistische Methodik und ihre Anwendungen - darin eignest du dir umfangreiche und fächerübergreifende Grundlagen an. Du erwirbst als Studierende/r folgende Kompetenzen:

  • Solides Grundlagenwissen in Mathematik und Informatik
  • Kenntnis von Modellen und Methoden zur Datengewinnung und Datenanalyse
  • Anwendung der statistischen Methodik auf Problemstellungen aus der Praxis
  • Soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit
  • Innovationsfähigkeit zur Weiterentwicklung von Methoden

Berufsaussichten / Jobs:

Deine Berufsmöglichkeiten liegen überall dort, wo in größerem Umfang Daten erhoben, systematisch verwaltet, ausgewertet und dargestellt werden. Du bist am Arbeitsmarkt absolut gefragt, u.a. weil durch die Digitalisierung und neue Wege der Datenerhebung der Bedarf an StatistikerInnen noch mehr steigt. Unsere AbsolventInnen befassen sich beispielsweise mit folgenden Fragen:

  • Industrie und Forschung: Kann ich Staubsaugerroboter entwickeln, die besser als bisherige Modelle funktionieren?
  • Gesundheitswesen: Wie gut kommen Angehörige mit der Betreuung von DemenzpatientInnen  zurecht?
  • Medizin: Wirkt das neue Medikament wirklich besser?
  • Banken und Versicherungen: Wer bekommt einen Kredit? Wieviel Risikovorsorge braucht eine Bank, damit künftige Bankenkrisen vermieden werden können?
  • Statistische Ämter: Wie kann ich der Allgemeinheit Informationen zur Verfügung stellen, ohne dabei Rückschlüsse auf persönliche Daten von Einzelpersonen zu ermöglichen?
  • Markt- und Meinungsforschung: Wohin fahren junge Leute gerne auf Urlaub (und mit wem)?

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.