Soziologie

Bachelorstudium

BEREICH:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
TYP:Präsenzstudium (Präsenzstudium)
KOSTEN:kostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr) (kostenlos)
ANWESENHEIT:Vollzeit-Studium (Vollzeit)
DAUER:6 Semester
ECTS180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science (BSc oder BSc (JKU))
WEBSITE: Link

Anzahl ordentlicher Studierender

Auf wie viele Studierende triffst du in diesem Studium?

WSGesamtδ Vorsemester
09/1058180238
10/11101301402+68.91%
11/12113321434+7.96%
12/13117348465+7.14%
13/14118352470+1.08%
14/15130356486+3.4%
15/16182412594+22.22%

Quelle: UNI:DATA BMWF


Details zum Studium

Fächer im Studienplan

Folgenden Fächern begegnest du im Studienplan:

Angewandte Statistik, Antidiskriminierungsrecht, Arbeitsrecht, Arbeitssoziologie, Betriebssoziologie, Betriebswirtschaftslehre, Bildungssoziologie, Empirische Sozialforschung, Entwicklungssoziologie, Europarecht, Familiensoziologie, Frauenrecht, Gegenwartssoziologie, Gender Studies, Gesellschaftspolitik, Gesundheitssoziologie, Global Studies, Industriesoziologie, Kriminologie, Kulturtheorie, Medientheorie, Migrationssoziologie, Neuere Geschichte, Organisationssoziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Politische Soziologie, Professionssoziologie, Pädagogik, Recht, Rechtspsychologie, Sozialgeschichte, Sozialphilosophie, Sozialpsychologie, Sozialrecht, Sozialstrukturanalyse, Soziologie, Soziologische Theorien, Statistik, Strafrecht, Völkerrecht, Wirtschaftsgeschichte, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftstheorie, Wirtschaftswissenschaften, Wissenschaftsforschung, Zeitgeschichte

Einstiegsvoraussetzungen

Reifezeugnis oder Studienberechtigungsprüfung

Allgemeine Infos

Im Rahmen des Bachelorstudiums Soziologie erwerben die Studierenden eine breite interdisziplinäre Ausbildung und grundlegende theoretische wie methodische Fachkenntnisse. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, gegenstandsbezogene und problemspezifische Aufgabenstellungen in einem weit gefassten beruflichen Tätigkeitsspektrum von gesellschaftlichen Analyse- und Entscheidungsbereichen sowie Handlungs- und Gestaltungsfeldern wissenschaftlich fundiert zu bearbeiten. Eine ausgewogene theoretische und empirische Ausbildung zur Berufsvorbereitung befähigt die Studierenden,

  • komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge auf der Grundlage sozialwissenschaftlicher Theorien und Methoden zu analysieren und sich in wirtschaftlichen, gesellschaftspolitischen und soziokulturellen Kontexten zurecht zu finden,
  • theoriegeleitet und systematisch an vorgegebene und/oder selbst gewählte Aufgaben heranzugehen,
  • selbständig Projekte (Analyse, Planung, Beratung und Evaluation) zu akquirieren, zu planen und methodisch einwandfrei abzuwickeln,
  • Forschungsergebnisse in Vorschläge für Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft umzusetzen,
  • ihre Arbeit selbständig, eigenverantwortlich und in kooperativer Haltung zu organisieren und durchzuführen.

Studieninhalt

Die berufliche Handlungsfähigkeit der Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie gründet auf Fach- und Methodenkompetenz sowie auf Sozial- und Transferkompetenz.

Neben der sozialwissenschaftlichen Fachkompetenz und der fundierten methodischen Kompetenz dienen die Sozialkompetenzen dazu, den zunehmenden Anforderungen eines kooperativen und interdisziplinären Arbeitsstils in Wissenschaft und Praxis gerecht zu werden und sich aktiv und verantwortlich in Gestaltungsprozesse einbringen zu können. Durch die im Studium erworbene Fachkompetenz sind Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie in der Lage,

  • systematisch und begrifflich präzise zu Erscheinungsformen, Ursachen und Wirkungen gesellschaftlichen Geschehens zu arbeiten,
  • vernetzt und zusammenhängend zu denken, zu analysieren und zu argumentieren,
  • selbständig gesellschafts- und problemrelevante Informationen zu recherchieren und zu bearbeiten,
  • eigenständig und theoretisch fundiert Forschungsprojekte zu konzipieren,
  • komplexe soziale Sachverhalte im jeweiligen Berufsfeld wissenschaftlich zu analysieren und
  • gesellschaftliche, wirtschaftliche, politische oder kulturelle Strukturen und Prozesse auf den Analyseebenen soziologischen Arbeitens zu evaluieren.

Durch die im Studium erworbene Methodenkompetenz sind Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie in der Lage,

  • eigenständig empirische Untersuchungen aufgaben- und problemadäquat wie inhaltlich in hoher Qualität zu designen und mit den gängigen quantitativen und qualitativen Methoden durchzuführen und
  • das erworbene methodische Fachwissen zur Diagnose, Erklärung und Lösung von Problemen und Herausforderungen unterschiedlicher sozialer Praxisfelder einzusetzen bzw. interdisziplinär zur Verfügung zu stellen.

Studienaufbau

Qualifikationsprofil

Durch die im Studium erworbene Sozial- und Transferkompetenz sind Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie in der Lage, den steigenden beruflichen Anforderungsprofilen vor allem in folgenden Bereichen zu entsprechen:

  • Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit,
  • Gruppen- und Teamfähigkeit,
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Konfliktmanagement,
  • Moderationsfähigkeiten zur Steuerung von Gruppenprozessen,
  • selbständige Informationsbeschaffung und eigenverantwortliche Arbeitsorganisation,
  • fundierte Reflexion und Argumentation.

Erwerb und Training von Sozialkompetenz ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie die Entwicklung eines sensiblen und kreativen kommunikativen Bewusstseins, um damit soziale Prozesse und Dynamiken zu erfassen, zu verstehen und problemlösend zu bearbeiten. Absolventinnen und Absolventen sind damit auch in der Lage, entsprechende Angebote in einem modernen Dienstleistungsverständnis zu formulieren und in verschiedenen Praxisfeldern zur Verfügung zu stellen. Investitionen in die Entwicklung von Sozial- und Transferkompetenzen bringen auch gesamtgesellschaftlichen Nutzen, weil sie in allen Lebensbereichen zur Verfügung stehen.

Berufs- & Jobmöglichkeiten

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums Soziologie sind in der Lage, den Anforderungsprofilen vor allem in folgenden Berufsfeldern zu entsprechen:

  • in Dienstleistungseinrichtungen und -unternehmungen (wie z. B. im Bildungs- und Beratungsbereich, Sozialwesen, Gesundheit, Kulturwesen, Politik, Freizeit- und Tourismus etc.);
  • in privaten wie öffentlichen Lehr- und Forschungseinrichtungen;
  • in Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Organisations- und Personalbereich;
  • in nationalen und internationalen Organisationen (insbesondere auch im NGO-Bereich);
  • in den Medien und in neuen Kommunikationssystemen;
  • in den Bereichen selbständiger unternehmerischer Tätigkeit;
  • in Interessenvertretungen, Verbänden und Parteien;
  • in sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen;
  • auf allen Ebenen der Verwaltung.


Alternativen zu diesem Studium

Hier kannst du nach Studiengängen mit gleichen oder ähnlichen Fächern suchen.

AUSBILDUNGSART
ANBIETER
TREFFER
Mas - FH Vorarlberg
Berufsbegleitendes StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Accounting, Controlling & Finance
Mas - Universität Innsbruck
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Accounting- Auditing and Taxation
PhD - Universität Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Advanced Theological Studies/Religionspädagog...
Mas - FH Wiener Neustadt
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Aerospace Engineering
Bac - Ferdinand Porsche FernFH-Studiengänge
Berufsbegleitendes StudiumFernstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Aging Services Management
Mas - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Bac - Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarpädagogik
Bac - Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Berufsbegleitendes StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarpädagogik (nach/während einschlägigem St...
Bac - Universität für Bodenkultur Wien
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Agrarwissenschaften
Bac - FH Wiener Neustadt
Vollzeit-StudiumPräsenzstudiumkostenlos (ausgenommen gesetzl. Studiengebühr)
Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

Relevante Meldungen zu dieser Uni und Universitäten im Allgemeinen