Medical Engineering

Bachelorstudium

Letztes Update: 25.03.2020
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Über das Studium:

Roboter die helfen Menschen zu operieren, eine individuelle Prothese aus dem 3D-Drucker. Im Bachelorstudium Medical Engineering bilden wir dich zum/zur IngenieurIn an der Schnittstelle zur Medizin aus.

Moderne Medizin durchbricht tagtäglich ihre Grenzen. Ingenieurskunst hilft dabei, Diagnostik, Therapie, Pflege, Rehabilitation und Gesundheitsvorsorge ständig zu revolutionieren. Im Bachelorstudium Medical Engineering hast du die geniale Möglichkeit in mehrere Welten gleichzeitig einzutauchen.

Du erhältst eine fundierte Ausbildung in Mathematik, Mechanik, Elektronik, Informatik, Chemie und Werkstoffkunde sowie Modellbildung und Simulation. Eine medizinische Grundlagenausbildung ergänzt die technischen und naturwissenschaftlichen Fächer. Ebenso eignest du dir die Fachsprachen all dieser Bereiche an. Das qualifiziert dich bestens für eine der vielen interessanten Vertiefungsmöglichkeiten, die abschließende Bachelorarbeit in der Medizintechnik, verschiedene Masterstudien sowie für unterschiedliche berufliche Tätigkeiten. 

Wenn du dich als AbsolventIn für ein  weiterführendes Studium entscheidest, stehen dir die Türen zu faszinierenden Spezialisierungsrichtungen offen, wie etwa Operationsrobotertechnik, bildgebende Diagnostik, Prothetik oder die Entwicklung künstlicher Organe, u.v.m.: Du hast die Wahl!

Studieninhalt

Was das Studium besonders macht:

Im Bereich Medical Engineering hat die JKU alles relevante Wissen und Know-How aus zwei Welten unter einem Dach. ForscherInnen und Lehrende zweier Fakultäten - das Linz Institute of Technology und die Medizinische Fakultät - arbeiten hier Hand in Hand. Das ist einmalig in Österreich und ermöglicht dir:

  • Wissenstransfer durch gemeinsame Vorlesungen von IngenieurInnen, NaturwissenschafterInnen und MedizinerInnen
  • eine breit gefächerte Auswahl an Vertiefungsrichtungen von Geräte- und Softwareentwicklung über Materialwissenschaft bis hin zu Nanotechnologie und Robotik an der JKU
  • Praxisnähe durch die vielen Kompetenzzentren und Industriekooperationen der JKU

Die Studienschwerpunkte:

Du eignest dir fundierte Grundlagen aus folgenden Disziplinen an:

  • Mathematik
  • Mechanik
  • Elektronik
  • Informatik
  • Chemie und Werkstoffkunde
  • Modellbildung und Simulation
  • medizinische Grundlagenausbildung

Hinzu kommen eine Problemlösungskompetenz und fächerorientierte Vertiefung in den Bereichen:

  • Medizinische Gerätetechnik
  • Bildgebende Diagnostik
  • Organersatz (Tissue Engineering und Prothetik)
  • Medizinische Materialien sowie deren Erzeugung und Verarbeitung
  • Medizinische Informatik
  • Biomechanik
  • Medizinische Elektronik, Messtechnik und Mikrosystemtechnik
  • Rehatechnik inkl. Prothetik und Orthetik
  • Medizinische Robotik

Das lernst du in diesem Studium:

AbsolventInnen des Bachelorstudiums Medical Engineering sind in der Lage:

  • Technische Lösungen für medizinische Problemstellungen zu entwickeln
  • Komplexe Probleme zu erfassen und auf ihre naturwissenschaftlichen Grundlagen herunter zu brechen
  • mit wissenschaftlichen Methoden Lösungsansätze zu ermitteln und diese mit technischen Mitteln umzusetzen

Du bekommst eine sehr breite und wissenschaftlich fundierte Ausbildung. Das macht dich flexibel für dein Berufsleben. Es ermöglicht dir eine Karriere in verschiedensten technischen Branchen mit Bezug zur Medizin bzw. den Lebenswissenschaften. So vielfältig sieht dein Qualifikationsprofil aus:

  • Basiswissen aus Mechatronik, Materialwissenschaften und Humanmedizin, aufbauend auf mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen
  • Anwendungsorientierung: Problemstellungen aus der Praxis löst du mit deinen erworbenen Grundlagenkenntnissen und effizienten Methoden
  • Wissenschaftliche Tiefe: Du erwirbst alle notwendigen Kenntnisse und Methoden aus den angeführten Fächern.
  • Selbständigkeit und Lernfähigkeit: Du trainierst hier, dir bei Bedarf weiterführendes Wissen rasch und eigenständig anzueigenen.
  • Nachhaltigkeit und Relevanz des Wissens: Alle Kenntnisse und Methoden die du hier erwirbst, haben eine lange ”Halbwertszeit”. Sie sind nachhaltig und bereiten dich somit bestens für weiterführende Studien und das Berufsleben vor.
  • Teamfähigkeit, soziale und Gender-Kompetenz: Du lernst, dich in Teams zu integrieren und mit VertreterInnen fachverwandter wie auch fachfremder Gebiete zusammenzuarbeiten.
  • Kritik- und Entscheidungsfähigkeit: Auf Basis wissenschaftlicher Methoden triffst du eigene Entscheidungen, kannst diese vertreten und begründen. Du bist kritikfähig zur Bewertung der Folgen eigenen/ fremden Handelns und eigener/fremder Entscheidungen.
  • Technologiefolgenabschätzung: Auf Basis wissenschaftlicher Methoden kannst du die kurz- und langfristigen Folgen und Auswirkungen von Technologien, Verfahren etc. auf den Menschen, die Gesellschaft und ihre Umwelt beurteilen.

Berufsaussichten / Jobs:

Das Bachelorstudium Medical Engineering schafft dir ein breites Betätigungsfeld als

  • EntwicklungsingenieurIn für
    • Medizinische Geräte
    • Prothesen/Implantate
    • bildgebende Verfahren wie MRT, Röntgen etc.
    • Diagnosegeräte wie EKG, EEG, etc.
    • Behandlungsgeräte wie Dialyse, extrakorporale Zirkulation oder künstliche Beatmung und Defibrillatoren
  • Technische/r Sachverständige/r zur Zertifizierung von medizintechnischen Produkten
  • KrankenhaustechnikerIn u.a. fürÜberwachung und Wartung medizinischer Geräte; deren perfektes Zusammenspiel im OP/ auf der Intensivstation, etc.
  • WissenschafterIn auf dem Gebiet der Medizintechnik, Prothetik oder Bildgebung
  • Geräte- oder SoftwareentwicklerIn für Sportmedizin und Fitnesstechnik

Gleichzeitig öffnet dir der Bachelor Medical Engineering Türen in weitere Berufsfelder:

  • Automobilindustrie (Ergonomie etc.)
  • Luftfahrtindustrie
  • Robotik
  • Industrie 4.0 + Human: Alles was die Interaktion und Kommunikation von Maschinen und Menschen bedingt 

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.