Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Joint Masterstudium in Comparative Social Policy and Welfare

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Volkswirtschaftslehre 18
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Master of Social Sciences (MSSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Das Masterstudium COSOPO wird gemeinsam mit der Mykolas Romeris University (Vilnius/Litauen) und der University of Tampere (Finnland) angeboten. Es bietet Dir die einmalige Gelegenheit, Dir Expertise in Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaatenforschung anzueignen und qualifiziert Dich zu eigenständiger Forschung, Beratung und Systementwicklung im internationalen Kontext. Der Studienschwerpunkt liegt auf der vergleichenden Forschung zu sozialpolitischen Feldern, wohlfahrtsstaatlichen System und -theorien.

Deine Benefits

  • Expertise in europäischer Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaaten
  • Internationalität und Auslandserfahrung
  • Vertiefung der Sprachkenntnisse
  • Interdisziplinarität
  • Interkulturelle Kommunikation

Weitere Informationen:

  • COSOPO setzt auf eine flexible Konzeption (E-Learning und Präsenzphasen) und ermöglicht, an drei renommierten Universitäten (Mykolas Romeris University, University of Tampere, Johannes-Kepler-Universität) gleichzeitig und ortsungebunden zu studieren.
  • 2-wöchige "Intensive Programmes" an den Partneruniversitäten als Semesterauftakt
  • Absolvierung eines facheinschlägigen Praktikums
  • Kurzfilm zum Masterstudium COSOPO (Produziert von MRU Vilnius)
  • Weiterführende Informationen auf der Webseite des Instituts für Gesellschafts- und Sozialpolitik

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Empirical Research Methodology and Methods, European Welfare Regimes and Comparative Social Policy, National Systems of Work and Welfare, Research Areas of Social Policy, Synthesis of Welfare Regimes and Comparative Social Policy

Qualifikationsprofil:

Ziel des Joint Masters ist die Befähigung zur eigenständigen Durchführung von Forschung, Beratung und Entwicklung im Bereich der Sozialpolitik. Dazu zählen u.a. Kompetenzen wie:

  • Kritische Auseinandersetzung mit sozialpolitischen Fragestellungen
  • Expertise zu wohlfahrtsstaatlichen Theorien, Modellen und Feldern
  • Vergleichende Analyse auf internationaler, europäischer und regionaler Ebene
  • Qualifikation in sozialwissenschaftlichen Methoden und Methodologien
  • Interkulturelle Kompetenzen und Befähigung zur internationalen Kooperation

Berufsaussichten / Jobs:

  • Sozialwissenschaftliche Forschungsfelder
  • Angewandte Forschung und Gesellschaftsanalysen
  • Nationale, europäische und internationale Organisationen und Kooperationen
  • Sozialpolitische Projekte und Programme
  • NGO’s und Non-Profit-Organisationen
  • Öffentlicher Dienst
  • Öffentlichkeitsarbeit

Einstiegsvoraussetzungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.