Informatik

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 135
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Die Informatik gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Sie beschäftigt sich mit der Konzeption und Entwicklung von Software- und Hardware-Systemen sowie mit der automatisierten Verar-beitung von Informationen aller Art. Viele Bereiche der Informatik begleiten unser tägliches Leben. Aktuelle Themen sind zum Beispiel mobile eingebettete Systeme, Netzwerke und Sicherheit, Software Engineering, Data Mining, Machine Learning, Computergrafik oder Bioinformatik. Das Bachelorstudium Informatik an der JKU zielt auf Problemlösungskompetenz ab: Hier lernst Du, praktisch einsetzbare IT-Systeme zu entwickeln.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterstudy/work-Event in Wien

Besuch uns doch am Do., 21.11.2019 im Plus Bowling Center in Wien bei unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

AI, Algebra, Algorithmen, Analysis, Berechenbarkeit, Betriebssysteme, Bioinformatik, Computerarchitektur, Datenstrukturen, Digitale Schaltungstechnik, Digitale Signalverarbeitung, Diskrete Strukturen, Elektronik, Embedded Systems, Ethik, Formale Modelle, Gender Studies, Informationssysteme, Logik, Multimediasysteme, Netzwerke, Programmieren, Software Engineering, Softwareentwicklung, Statistik, Systemnahe Programmierung, Übersetzerbau

Studieninhalt

Das Bachelorstudium Informatik schafft die Voraussetzungen für eine spätere Vertiefung im Masterstudium, bietet Dir aber auch eine in sich abgeschlossene Ausbildung für Deinen Berufseinstieg in die Informations- und Kommunika-tionstechnologie. Die Lehrinhalte decken alle wesentlichen Teile der Informatik ab und sind so aufbereitet, dass praxisrelevante Aufgabenstellungen gelöst werden können. Besonderes Augenmerk wird gerichtet auf:

  • Forschungsorientierung: Die Ausbildung folgt dem Prinzip der forschungsgeleiteten Lehre: Du erhältst die Möglichkeit, bei aktuellen Forschungsprojekten der Institute mitzuarbeiten.
  • Spezialisierung nach eigenen Interessen: Neben der Pflichtlehre gibt es ein reichhaltiges Angebot an Wahllehrveranstaltungen, das Dir die Möglichkeit bietet, Dein Studium nach eigenen Interessen zu gestalten.
  • Begleitende Inhalte: Das Studium vermittelt neben den Grundlagen der Informatik auch das Arbeiten in Teams sowie die Grundsätze von Wirtschaft, Recht, Projektorganisation und Präsentationstechnik.

Berufsaussichten / Jobs:

InformatikerInnen sind stark nachgefragt. Sie werden in allen Bereichen der Wirtschaft benötigt, vor allem in der Projektleitung, im IT-Management, als Know-how-TrägerInnen in IT-Teams und in der Forschung. Typische Berufsfelder umfassen:

  • Software- und Hardware-Entwicklung
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Sichere Netzwerk- und Internetlösungen
  • Miniaturisierte IT-Systeme
  • Datenanalyse und maschinelles Lernen
  • IT-Beratung und Schulung
  • Forschung

Einstiegsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)

Bei technischer Vorbildung (z.B. HTL) ist die Anerkennung von Schulleistungen möglich

 


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.