Computermathematik

Masterstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Die Verbindung von Mathematik und Computer eröffnet immer mehr neue Perspektiven – sowohl fürkonkrete Anwendungen in Industrie und Technik, aber auch in Disziplinen wie Physik oder Lebens- und Informationswissenschaften. Das Masterstudium Computermathematik vermittelt entsprechende mathematische Basiskompetenz auf vielen verschiedenen Ebenen des Symbolischen Rechnens (z.B. Computeralgebra und Logik). Ergänzend werden Dir Grundkenntnisse in Softwaredesign vermittelt, die eine zeitgemäße Umsetzung der Methoden in Form von Softwaresystemen erlauben. Durch ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen, zum Teil auch in englischer Sprache, kannst Du Dein Masterstudium weitgehend individuell gestalten.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Algebra, Algorithmen, Algorithmische Mathematik, Analysis, Diskrete Mathematik, Funktionalanalysis, Geometrie, Logik, Mathematik, Mathematische Logik, Mathematische Statistik, Numerische Mathematik, Optimierung, Software Design, Software-Technologie, Statistik, Symbolisches Rechnen, Wahrscheinlichkeitstheorie, Wissensbasierte mathematische Systeme, Zahlentheorie

Qualifikationsprofil:

Die drei Masterstudien ermöglichen Dir eine Spezialisierung, Schwerpunktsetzung und Vertiefung in verschiedene Bereiche. Ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen, viele auch in englischer Sprache, erlaubt Dir darüber hinaus eine weitgehend individuelle Gestaltung Deines Studiums. Projekte in Kooperation mit Industrie und Wirtschaft, häufig auch im Rahmen der Masterarbeit, vermitteln Dir schon während des Studiums spannende Einblicke in Deine beruflichen Möglichkeiten.

JKU Masterstudien in Mathematik befähigen Dich als AbsolventIn u.a.:

  • zur Zusammenarbeit im Team und zum Austausch mit Fachleuten fortschrittlicher Anwendungsgebiete
  • zur selbstständigen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Mathematik (z.B. in der Grundlagenforschung, Methodenentwicklung oder bei mathematischen Anwendungen)
  • zur eigenständigen fachlichen Weiterbildung

Berufsaussichten / Jobs:

Als AbsolventIn eines Masterstudiums in Mathematik eröffnen sich Dir Berufsmöglichkeiten vor allem in Bereichen, in denen Du neue mathematische Methoden und Computersoftware nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft entwickeln und einsetzen wirst. Nach Abschluss Deines Studiums kannst Du u.a. in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen in Industrie, Wirtschaft und im öffentlichen Bereich
  • Unternehmen, in denen mathematische Modellierung von Prozessen benötigt wird
  • Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten, wie Banken und Versicherungen
  • Unternehmen in den Bereichen Softwareentwicklung und Informationstechnologie
  • Universitäten und andere postsekundäre Bildungseinrichtungen sowie außeruniversitäre Forschungseinrichtungen

Einstiegsvoraussetzungen:

BA-Abschluss der Technischen Mathematik (JKU) oder ein abgeschlossenes gleichwertiges Studium

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.