Bioinformatics

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Informatik & Kommunikationstechnologie 182, Biologie und Biochemie 58
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc) / Bachelor (Bc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Die Bioinformatik ist als Bindeglied zwischen den „Life Sciences“ wie Biologie, Genetik, Medizin und Pharmazie und den „Computational Sciences“ wie Informatik, Mathematik und Statistik unverzichtbar geworden. Ihre Aufgabe ist es, biologische Daten unter Verwendung von Methoden der Informatik und der Mathematik zu analysieren, zu interpretieren, zu visualisieren und zu simulieren. Sie trägt entscheidend dazu bei, molekularbiologische Abläufe in einem Organismus zu verstehen. Das Bachelorstudium Bioinformatics wird als Double-Degree-Studium gemeinsam mit der Südböhmischen Universität (USB) in České Budějovice angeboten. Es bietet eine vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildung, die ideal auf verschiedene innovative Berufsfelder vorbereitet, wie z.B. Pharmaforschung, biomedizinische Forschung, Genetik, Biotechnologie, Datenanalyse, Softwareentwicklung u.v.m.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterwork in Wien

Komm am Do., 21.11.2019 ins Plus Bowling Center in Wien zu unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Algorithmen, Betriebssysteme, Bioanalytik, Bioinformatik, Biostatistik, Chemie, Computational Mathematics, Computeralgebra, Data Structures, Diversity of life, English for Scientists, Gender Studies, Genetik, Genomik, Informationssysteme, Lineare Algebra, Machine Learning, Mathematik, Mikroorganismen, Molecular Modeling, Molekularbiologie, Organische Chemie, Programmieren, Simulation, Software Engineering

Qualifikationsprofil:

Aufgabe der Bioinformatik ist, biologische Daten unter Verwendung von Methoden der Informatik und der Mathematik zu analysieren, zu interpretieren, zu visualisieren und zu simulieren, mit dem Ziel, molekularbiologische Abläufe in einem Organismus zu verstehen.

Dieses Wissen eröffnet neue Möglichkeiten und Anwendungen in folgenden Bereichen:

  • in der Biologie, um die Funktionsweise von Zellen verstehen zu können
  • in der Medizin, um Verfahren zur Diagnostik, Prävention und Therapie zu entwickeln
  • in der Genetik, um genetische Ursachen für Krankheiten zu finden oder die Entwicklungsgeschichte des Menschen zu klären
  • in der Pharmazie, um neue Medikamente zu entwickeln

Besonderes Augenmerk des Studiums liegt auf aktuellen Themen, Forschungsorientierung und persönlicher Betreuung: Studierende werden schon früh an aktuelle wissenschaftliche Fragestellungen herangeführt und individuell in den Wissenschaftsbetrieb der beteiligten Institute integriert.

Berufsaussichten / Jobs:

Das Studium der Bioinformatik bietet eine vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildung und bereitet durch ihre Interdisziplinarität ideal auf verschiedene innovative Berufsfelder am Schnittpunkt von Life-Science und dem IT-Bereich vor. Als AbsolventIn kannst Du in der Pharma-, Chemie-, Lebensmitteltechnologie- oder Biotechfirmen tätig werden. Weiters steht Dir eine Karriere in Unternehmen, die Software für den Einsatz in Biologie, Physik, Medizin oder Chemie erstellen, offen.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Universitätsreife (z.B. Matura)
  • Achtung: Das 1. Studienjahr findet an der USB Budweis statt

Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.