Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Artificial Intelligence

Bachelorstudium

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 127
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Englisch
Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
Studientyp:
Gemischtes Studium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.jku.at/studiu...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Selbstfahrende Autos, Pflegeroboter, intelligente Haushaltsgeräte, autonome Bewässerungs- und Düngesysteme, smarte digitale Assistenten: Künstliche Intelligenz hält Einzug in unseren Alltag. Sei ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht, die große digitale Revolution mitzugestalten.

Künstliche Intelligenz (KI) wird bahnbrechender als Elektrizität, behaupten ExpertInnen. Wer hier die Nase vorne hat, kann unser künftiges Leben entscheidend mitgestalten. Das neue Bachelorstudium Artificial Intelligence (AI) bietet dir für diese Mission die idealen Startbedingungen. Du steuerst wie und was die Maschine lernen kann. Du entwickelst Lernalgorithmen und Methoden für das Fällen von intelligenten Entscheidungen.

Warum ist die JKU dafür der perfekte Ort? Weil Linz ein weltweit anerkannter Hotspot der AI-Forschung ist. Weil hier eines der ersten AI-Studien Europas angeboten wird. Weil das Studium englischsprachig und international ausgerichtet ist. Vor allem aber: Weil du die Zukunft nicht einfach erleben, sondern selber mitgestalten willst.

Was das Studium besonders macht

  • Das Bachelorstudium Artificial Intelligence an der JKU macht dich einzigartig: Es ist eines der ersten AI-Studien Europas. In Österreich gibt es kein vergleichbares Studium.
  • Mensch oder Maschine? Ganz klar: beides. An der JKU lernst du, wie Künstliche Intelligenz der Gesellschaft dienen kann - und wo die Gefahren liegen.
  • Du erhältst eine ausgewogene Grundausbildung in Mathematik und Informatik, wirst aber auch zur/m ExpertIn in spezifischen Themen der Artificial Intelligence wie maschinellem Lernen, Wissensrepräsentation und Sprachverarbeitung.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

AI / Artifical Intelligence / Künstliche Intelligenz

Studieninhalt

Du erhältst eine fundierte Ausbildung in Informatik und Mathematik sowie in Kernbereichen der Artificial Intelligence:

  • Computer Science: Du lernst wie man in Python programmiert und die Grundlagen über Algorithmen und Datenstrukturen.
  • Mathematics: Du lernst alle für AI relevanten mathematischen Grundlagen.
  • AI Basics and Practical Work: In Hands-On-Kursen und Praktika werden Grundkompetenzen und Fertigkeiten an realen Problemstellungen erlernt.
  • AI and Society: Wie intelligent können Maschinen sein und wo werden sie im Alltag eingesetzt? Hier beschäftigst du dich mit der Bedeutung der AI für die Gesellschaft und wie intelligente Systeme in Interaktion mit den Menschen stehen.
  • Data Science: Du generierst mit Techniken aus Mathematik, Statistik und Informatik Wissen aus Daten. Du lernst Methoden der Sprachverarbeitung und der Signalverarbeitung.
  • Knowledge Representation and ReasoningWie kann Wissen so in eine Maschine integriert werden, dass diese Schlüsse daraus ziehen oder Probleme lösen kann?
  • Machine Learning and PerceptionWie können Maschinen aus Daten und Erfahrungen für zukünftige Aufgabenstellungen lernen? Wie nehmen Maschinen ihre Umgebung wahr und lernen sie zu verstehen? Können Maschinen mehr lernen als Menschen?

Das lernst du in diesem Studium:

Du lernst, komplexe Aufgaben strukturiert und methodisch anzugehen, Probleme systematisch zu lösen.

  • Teamwork ist Trumpf: Gemeinsam mit deinen KollegInnen erarbeitest du moderne und nützliche Lösungen. Eure Konzepte und Ergebnisse präsentiert ihr gemeinsam.
  • Hinein ins Leben! Wir geben dir die richtigen Werkzeuge mit. Sie verleihen dir die Fähigkeit, Probleme zu lösen, auf die du in deiner beruflichen Karriere stoßen wirst.
  • Du bist gerüstet für den sofortigen Einstieg in den Arbeitsmarkt, Betriebe aus Industrie und Wirtschaft brauchen AI-SpezialistInnen wie dich.
  • Wenn dir der Sinn nach mehr steht: Der Bachelorstudiengang bereitet dich optimal auf das nachfolgende Masterstudium vor.

Wie unterscheidet sich das Studium zum Informatiikstudium?

Während das Informatikstudium das ganze Gebiet der Informatik in seiner vollen Breite abdeckt, spezialisierst du dich beim Studium "Artificial Intelligence" auf bestimmte Teilbereiche. Du lernst, Algorithmen und Systeme zu entwickeln, um Maschinen kognitive Fähigkeiten beizubringen, die sich der menschlichen Intelligenz annähern oder sie sogar übersteigen. Dazu gehören unter anderem maschinelles Wahrnehmen, Lernen, Schlussfolgern, Planen, Spracherkennung sowie automatische Entscheidungsfindung.

Das Informatikstudium vermittelt neben der Softwareentwicklung Grundlagen und Methoden in den Bereichen Hardware, Theorie und Anwendungen. Das umfasst unter anderem Themen wie Machine Learning, Internet of Things, Netzwerke und Sicherheit, Model Checking, Kryptographie, Computergrafik, Multimedia, Betriebssysteme, Datenbanken und Informationssysteme. Während das Bachelorstudium die Grundlagen legt, kann man sich im Masterstudium auf einen von sechs Schwerpunkten spezialisieren (Computational Engineering, Data Science, Intelligent Information Systems, Networks and Security, Pervasive Computing, Software Engineering). Das Bachelorstudium wird auf Deutsch durchgeführt, das Masterstudium auf Englisch.

Das AI-Studium legt zunächst Grundlagen wie Programmieren, Mathematik, Statistik sowie Logik und fokussiert danach auf maschinelles Lernen, Data Science, Schlussfolgern und Sprachverarbeitung. Während das Bachelorstudium das Basiswissen in AI vermittelt, werden im Master-Studium moderne Methoden der AI wie Deep Learning, Recurrent Networks und Reinforcement Learning behandelt. Darüber hinaus kann man sich im Masterstudium in einem Elective Track auf Anwendungsgebiete wie Mechatronische Systeme, Wissensbasierte Systeme oder Life Sciences spezialisieren. Sowohl das Bachelorstudium als auch das Masterstudium werden auf Englisch durchgeführt.

Studienaufbau:

Das Studium soll zu großen Teilen auch als Fernstudium ermöglicht werden. Derzeit befinden sich einige der Kurse noch in der Detailplanung, die Form des Distance Learning kann je Kurs variieren. Weitere Infos folgen in Kürze.

Berufsaussichten / Jobs:

Das breite Spektrum an Fähigkeiten, mit dem dich der Bachelorstudiengang ausstattet macht dich fit und interessant für nahezu alle Bereiche in Industrie und Wirtschaft:

  • Information Technology: In Österreich fehlen derzeit rund 10.000 IT-Fachkräfte und vor allem KI-ExpertInnen.
  • Manufacturing and Supply Chains: Als Fach- und Führungskraft entwickelst du KI-Systeme zur Steuerung von Warenströmen. Als Analyst verwendest du KI-Methoden, um aus verfügbarem Datenmaterial relevante Zusammenhänge und neues Wissen zu extrahieren: Wo sind die Schwachstellen in der Versorgungskette? In welchem Teil der Kette kann was wie optimiert werden?
  • Medicine and Healthcare: Verbesserung von Diagnoseverfahren durch KI-Methoden.
  • Transportation: Entwicklung von autonomen Fahrzeugen durch KI-Methoden.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (z. B. österreichische Matura)
  • Englischkenntnisse auf Level B2 (Maturaniveau) empfohlen.

Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.