Kommunikationspsychologie

Bachelorstudium

Befindet sich in Akkreditierung

Letztes Update: 23.03.2021
Bereich: Psychologie 46
Umfang 7 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studientyp:
Gemischtes Studium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: 319€ pro Monat
Website: https://iubh.prf.hn/click...

Aktuell:

Berufsbegleitende Studiengänge werden nicht nur an mehreren Standorten in Deutschland angeboten, sondern auch am "virtuellen Campus", wo du live und interaktiv über Videokonferenzen unterrichtet wirst und so dein berufsbegleitendes Studium völlig ortsunabhängig absolvieren kannst. 

Aus IUBH wird IU: Digitales Lernen. Flexible Studienangebote. Internationale Forschungs- und Karrieremöglichkeiten: Mit diesen Grundsätzen ist die IU Internationale Hochschule zur größten deutschen Hochschule geworden. Mittlerweile sind über 60.000 Studierende am Start – mehr als an jeder anderen Hochschule in Deutschland. Zeit, die gewachsene internationale Bedeutung mit einem neuen Namen zu unterstreichen: Deshalb heißt die IUBH jetzt IU Internationale Hochschule (englisch: IU International University of Applied Science).

Über das Studium:

Du weißt, dass die Kommunikation zwischen Sender und Empfänger ein sensibles Thema ist? Dass Dinge häufig unbeabsichtigt falsch beim anderen ankommen? Dann studiere berufsbegleitend Kommunikationspsychologie an der IU in Berlin, Köln oder München und lerne, wie Du mit professionellem Wissen um Kommunikation, Vieles positiv beeinflussen kannst. In nahezu allen Bereichen, in denen Menschen miteinander interagieren, braucht es Kommunikationsexperten, die professionell überzeugen, Probleme lösen, empathisch kommunizieren und erfolgreich verhandeln können. 

Studieninhalt

Welche Inhalte erwarten mich? Im berufsbegleitenden Bachelorstudium Kommunikationspsychologie lernst Du, mit methodischem und statistischem Knowhow, selbstständig empirisch zu arbeiten, reflektiert zu argumentieren und Projekte mit mithilfe Deines mentalen psychologischen “Werkzeugkoffers” angehen zu können. Psychologische Methoden, Kommunikationsmodelle, Gesprächsführung, Verhandlungstechniken, die Psychologie der Überzeugung oder die Gestaltung von digitalen Lehrinhalten werden im Studium vertieft behandelt und angewendet. Gegen Ende des Studiums hast Du die Möglichkeit, Dich in den drei Bereichen Weiterbildung, kooperatives Netzwerken oder strategische Kommunikation zu spezialisieren.

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut. Du studierst daher anhand verschiedener Themengebiete, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es meist einen Einführungs- und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Modulabschluss systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module erhältst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und natürlich anerkannt.

Im sechsten und siebten Semester wählst Du Deine drei Spezialisierungen, die 30 ECTS umfassen. Dabei wählst Du mindestens eine fachwissenschaftliche Spezialisierung (sogenannte "Pflichtspezialisierungen") auf dem Gebiet der Kommunikationspsychologie sowie höchstens eine Funktions- und Branchenspezialisierung (Deine "Wahlspezialisierung"). Einige beispielhafte Wahlspezialisierungen sind:

  • Corporate Communication and PR
  • Betriebliche Bildung
  • Negotiation
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Personal- und Betriebspsychologie
  • Fremdsprachen

Berufsaussichten / Jobs:

Als Kommunikationspsychologe bist Du in vielen interessanten Bereichen einsetzbar. In nahezu allen Branchen wie PR- und Pressearbeit, Marketing, Coaching, Öffentlichkeitsarbeit, Personalwesen und -entwicklung sind Kommunikationsexperten gesucht. Auch in großen Unternehmen, im Verkauf, als Konzern- oder Pressesprecher sowie im Weiterbildungsbereich warten tolle Aufgaben auf Dich. Darüber hinaus halten auch innovative Bereiche wie die Mensch-Computer-Interaktion, Multimedia und Usability von digitalen Angeboten Funktionen für Kommunikationspsychologen bereit.

Einstiegsvoraussetzungen:

Studieren mit Abitur

Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten.

Studieren ohne Abitur

Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur an der IU studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen. 

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.