Medienmanagement

Bachelorstudium

Letztes Update: 29.03.2021
Bereich: Journalismus und Informationswesen 32, Management und Verwaltung 319
Umfang Regelstudienzeit 36 Monate / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studientyp:
Fernstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
berufsbegleitend
Kosten: Ab 199 Euro im Monat (abhängig vom Studienmodell)
Website: https://iubh.prf.hn/click...

Aktuell:

Aus IUBH wird IU!

Digitales Lernen. Flexible Studienangebote. Internationale Forschungs- und Karrieremöglichkeiten: Mit diesen Grundsätzen ist die IU Internationale Hochschule zur größten deutschen Hochschule geworden. Mittlerweile sind über 60.000 Studierende am Start – mehr als an jeder anderen Hochschule in Deutschland. Zeit, die gewachsene internationale Bedeutung mit einem neuen Namen zu unterstreichen: Deshalb heißt die IUBH jetzt IU Internationale Hochschule (englisch: IU International University of Applied Science).

Über das Studium:

Dein Faible für Mode willst Du mit einer steilen Karriere in der Modeindustrie ausleben? Dann studiere Modemanagement im Fernstudium an der IU. Denn die Modebranche durchlebt derzeit einen extremen Wandel, von traditionellen Geschäftsmodellen hin zu E-Commerce und Co. Daher braucht es kluge und innovative Köpfe, die den aktuellen Herausforderungen an die Branche mit innovativen Strategien entgegentreten. Im Studium bekommst Du das dafür nötige Management-Werkzeug an die Hand. So verwirklichst Du Deine Ode an die Mode als Modeeinkäufer oder Produktmanager. 

Studieninhalt:

Das Fernstudium Medienmanagement vermittelt Dir betriebswirtschaftliches und mediales Grundlagenwissen, wie Marketing und Medienproduktion. Darauf aufbauend stehen fachspezifische Kompetenzen im Fokus, zum Beispiel “Crossmediamanagement” oder “Digitales Redaktionsmanagement”.

Unser Bachelorstudium ist modular aufgebaut, d.h., Du studierst anhand von Themengebieten, die in sogenannte "Module" eingeteilt sind. Innerhalb dieser Module gibt es jeweils einen Einführungskurs und einen Vertiefungskurs, die Dich auf den Abschluss dieses Moduls systematisch vorbereiten. Innerhalb der Module bekommst Du für jeden erfolgreichen Abschluss ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) gutgeschrieben, die Deine Leistungen dokumentieren. Diese ECTS-Punkte sind international vergleichbar und selbstverständlich anerkannt.

Im sechsten Semester wählst Du Deine zwei Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für mindestens eine fachwissenschaftliche Spezialisierung ("Pflichtspezialisierungen") aus dem Bereich Medienmanagement und höchstens eine Funktions- und Branchenspezialisierung ("Wahlspezialisierung").

Einige beispielhafte Wahlspezialisierungen sind:

  • Content Strategy
  • Kommunikation und PR
  • Markt- und Werbepsychologie
  • User Experience
  • Big Data und Datenschutz
  • ...

Akkreditierter Abschluss:

Alle laufenden Studiengänge der IU sind durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Eine Akkreditierung wird nur dann ausgesprochen, wenn ein Studienprogramm inhaltlich und strukturell sämtliche qualitativen Anforderungen erfüllt. Die FIBAA ist eine Art TÜV für akademische Bildung, die im Auftrag des Akkreditierungsrates die Qualität von Bachelor- und Masterstudiengängen prüft. Die Akkreditierung wird alle fünf (erstmalige Akkreditierung) bzw. sieben (Re-Akkreditierung) Jahre erneuert – ein Garant für die Qualität unserer Lehre.Für Studiengänge mit außerordentlicher Qualität vergibt die FIBAA ihr Premium-Siegel. Fünf Studiengänge der IU wurden bereits mit diesem besonderen Siegel ausgezeichnet. Die IU ist damit eine der führenden Hochschulen in Deutschland mit fünf oder mehr Premium-Siegeln.

Studienaufbau:

Du kannst unser Bachelorstudium sowohl in Vollzeit als auch in zwei Teilzeitvarianten absolvieren. Inhaltlich sind diese Modelle identisch, bei den Teilzeitvarianten reduziert sich aber Dein wöchentliches Lernpensum. Das Teilzeitstudium eignet sich besonders für alle, die bereits eine hohe Arbeitsbelastung haben oder die ihre monatlichen Kosten senken möchten.

Prüfungsort: Online-Klausur oder an einem unserer Prüfungszentren

Berufsaussichten / Jobs:

Mehr als je zuvor konkurrieren Unternehmen um die positive Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Medienprofis sind aus diesem Grund – über alle Branchen hinweg – begehrtes Personal. Eine erfolgreiche Außendarstellung erfordert eine Kombination aus betriebswirtschaftlichem und medialem Fachwissen. Das Berufsfeld verlangt nach kreativen Köpfen mit Medieninteresse, Trendscout-Qualitäten sowie Planungs- und Organisationstalent, die Veränderungen lieben und bereit für eine sich ständig wandelnde Branche inklusive neuer Tätigkeitsfelder und Berufsbezeichnungen sind. Unser Fernstudium Medienmanagement ebnet den Weg für eine Vielzahl an Jobs: Ob Business Development, Mediaplanung, Marketing, Eventmanagement oder Kommunikation – branchenunabhängig suchen Arbeitgeber nach fundiert ausgebildeten Medienmanagern.

Einstiegsvoraussetzungen:

Unsere Bachelorstudiengänge sind grundsätzlich zulassungsfrei.
Von Dir brauchen wir für die erfolgreiche Einschreibung nur eine Hochschulzugangsberechtigung.

Studieren mit Abitur:

Als Bewerber mit allgemeiner Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife (Fachabitur) oder einer anderen Form der Hochschulzugangsberechtigung kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen.

Studieren ohne Abitur

Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur an der IU studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen.

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.