Organisations- & Personalentwicklung (Organizational & Human Resources Development)

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 04.03.2019
Bereich:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 35 / Jahr
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business, MA
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.fh-wien.ac.at/...

Über das Studium:

Sie wollen Unternehmen und Menschen in Veränderung beraten und begleiten?  Der Master-Studiengang Organisations- und Personalentwicklung vertieft Ihr Fachwissen und entwickelt Ihre persönlichen Kompetenzen weiter.

Highlights:

  • Organisationskultur und –entwicklung in der digitalisierten, globalen Arbeitswelt
  • Strategische und Internationale Personalentwicklung, HRM
  • Wahlfach: Coaching-Anwendung ODER Recht im Human Resource Management
  • OE- und PE-Praxisprojekte mit namhaften Unternehmen
  • Entwicklung interdisziplinärer Fach- und Methodenkompetenzen
  • Coaching-Zertifikat

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Beratung, Businessplanung, Empirische Sozialforschung, Ethik, Führung, HRM, Kommunikation, Lernentwicklung, Lerntheorien, Moderation, Motivation, Nachhaltigkeit, Organisation, Organisationskultur, Organisationstheorie, Personalentwicklung, Präsentation, Selbsterfahrung, Statistik, Strategieentwicklung, Teamcoaching, Teamdiagnosen, Teamentwicklung, Teamerfahrung, Unternehmensstrategie, Wertmanagement

Studieninhalt

Veränderungen begleiten - Organisationen entwickeln 

Der Master-Studiengang Organisations- & Personalentwicklung vermittelt den Studierenden eine wissenschaftlich fundierte Berufsausbildung. Ausgerichtet an den Anforderungen der Berufspraxis bildet der Studiengang Führungskräfte, ProjektleiterInnen und BeraterInnen in Organisations- und Personalentwicklung aus, die vor allem in jenen Bereichen tätig werden können, in denen strategische, konzeptive und integrative Kompetenzen erforderlich sind.

Kerninhalte des Studiums

Das Studium baut auf den folgenden Kern-Studieninhalten auf:

  • Organisationsentwicklung
  • Personalentwicklung
  • Unternehmerisches Handeln
  • Coaching und Moderation

Das zweijährige, berufsbegleitende Studium schließt mit dem Titel Master of Arts in Business, kurz MA, ab. Die Studierenden sind zu einem aufbauenden Doktoratsstudium berechtigt. Im Rahmen des Studiums ist eine Masterarbeit zu verfassen. Pro Jahr stehen 35 Studienplätze zur Verfügung.

Gelebter Praxisbezug

90% der Lehrenden kommen direkt aus der Praxis in den Hörsaal. Als Studierende können Sie so bereits während des Studiums wertvolle Kontakte knüpfen und erhalten fundiertes Wissen aus erster Hand.

Moderne Didaktik

Im Studienbereich Personal & Organisation gibt es integrierte Lehrveranstaltungen anstelle von klassischen frontalen Vorlesungen. Bei diesen Lehrveranstaltungen werden neue Inhalte unmittelbar diskutiert, reflektiert und direkt zu neuem Wissen zusammengeführt. Kommunikative Fähigkeiten und Social Skills werden mittels interaktiven Methoden Workshops perfektioniert. Ab dem zweiten Semester wird die Masterarbeit erstellt und im vierten Semester mit der Masterprüfung abgeschlossen.

Qualifikationsprofil:

Die Coaching-Ausbildung

Im Rahmen des Master-Studiums Organisations- & Personalentwicklung vermitteln wir Ihnen die Grundlagen des Coachings. Zusätzlich können Sie auch ein Coaching-Zertifikat erwerben. Die Voraussetzungen dafür sind

  1. der erfolgreiche Abschluss (sehr gut oder gut) der Module "Selbst- und Teamerfahrung" im 1. Semester, "Coaching Grundlagen" im 2. und „Coaching Anwendung“ (Wahlfach) im 3. Semester und "Teamcoaching" (Wahlfach) im 4. Semester,
  2. Anwesenheitspflicht von 85% innerhalb der Lehrveranstaltungen,
  3. Teilnahme an Lerntandems und Peergruppen (inklusive Erstellung von Gesprächsprotokollen),
  4. Coaching-Gespräche und deren Protokollierung,
  5. erfolgreiche Verfassung von schriftlichen Abschlussarbeiten,
  6. die Absolvierung von mindestens 10 Einzelcoachings (Einzelselbsterfahrung) (Kosten ab € 600,-),
  7. der erfolgreiche Abschluss des Studiums.

Achtung: Die Anrechnung von Lehrveranstaltungen oder das Absolvieren eines Auslandssemesters sind nicht möglich!

Coaching - inhaltlicher Rahmen

Die Basis der Ausbildung bildet das systemische Coaching. Ergänzend werden im Sinne eines eklektischen Verständnisses von Coaching, Elemente verschiedener Psychologierichtungen, z.B. der Humanistischen Psychologie und des Neurolinguistischen Programmierens einbezogen.

Das Ziel ist sowohl die Entwicklung und Festigung von Coaching-Kompetenzen als auch die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Dabei liegt der Fokus auf dem erlebten und reflektierten Prozess.

In der Ausbildung bewegen wir uns im beruflichen Kontext, d.h. es werden Themen aufgegriffen, die in der Zusammenarbeit in Organisationen auftreten (versus private Themen, die z.B. die Familie oder private Beziehungen betreffen).

Coaching Ausübung - rechtlicher Rahmen

Mit der Coaching-Ausbildung an der FHWien der WKW ist es möglich, firmenintern als Coach zu arbeiten.

Für die selbständige bzw. gewerbliche Tätigkeit in Österreich ist es notwendig, den Gewerbeschein der Unternehmensberatung (evtl. mit Einschränkung auf Coaching möglich) oder der Lebens- und Sozialberatung zu lösen. Beide Gewerbe haben Zugangsbeschränkungen, bestehend aus dem Nachweis von Fachqualifikationen und einem festgelegten Ausmaß an Erfahrung. Informationen dazu können beim WKO-Gründerservice eingeholt werden. Für den Nachweis der Fachqualifikation im Rahmen der Beantragung des Gewerbescheines für Unternehmensberatung sind der Studienabschluss zum Master aus Personal- und Organisationsentwicklung sowie das Coachingzertifikat eine Voraussetzung. Es können jedoch weitere Nachweise verlangt werden. Das obliegt jedoch nicht dem Einflussbereich der FHWien der WKW.

Für eine etwaige internationale Tätigkeit kann eine internationale Zertifizierung, zum Beispiel durch die International Coach Federation (www.coachfederation.org)  oder das European Mentoring & Coaching Council (www.emccouncil.org) sinnvoll sein. Hier bedarf es des Nachweises einer Coachingausbildung in einem bestimmten Stundenausmaß, der mit dem Coachingzertifikat der FHWien der WKW erbracht wird. Es gibt i.d.R. weitere Bedingungen, wie den Nachweis von gehaltenen Coachingeinheiten, sowie das Bestehen einer Prüfung. Nähere Informationen dazu können auf den jeweiligen Webseiten nachgelesen werden. Für Änderungen können wir keine Gewähr übernehmen. 

Berufsaussichten / Jobs:

Den AbsolventInnen des Master-Studienganges Organisations- & Personalentwicklung stehen Fach- und Führungspositionen offen. Zum Beispiel:

  • ExpertIn/LeiterIn Personalentwicklung
  • OrganisationsentwicklerIn
  • Change ManagerIn
  • Interne BeraterIn in den oben genannten Feldern

Einstiegsvoraussetzungen:

Abschluss eines Universitäts- oder FH-Studiums

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.