Financial Management & Controlling

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Finanz-, Bank- und Versicherungswesen 17, Management und Verwaltung 250
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 36 / Jahr
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business, MA
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.fh-wien.ac.at/...

Über das Studium:

Durch das berufsbegleitende Masterstudium erwerben Sie fachliche und persönliche Kompetenzen, die Sie als zukünftige Führungskraft im Financial Management & Controlling auszeichnet, und nach erfolgreichem Abschluss spannende Karriereperspektiven in leitenden Positionen bereithält.

Highlights:

  • Wirtschaftliche Steuerung aller Unternehmensaktivitäten (Controlling)
  • Gestaltung der Finanz- und Risikoposition
  • Strategische Unternehmensführung
  • Führungs- und Kommunikationskompetenz 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzanalyse, Bilanzpolitik, Budgetierung, Coaching, Finanzierungstheorie, Führung, Going Public, Internationale Rechnungslegung, Konzernsteuerrecht, Leadership, Rechnungslegung, Reporting, Risikomanagement, Strategische Unternehmensführung, Unternehmenssteuerrecht, Unternehmensübernahme, Verbriefungsprodukte, Verhandlungsführung, Volkswirtschaft, Wirtschaftstheorie, Öffentlichkeitskompetenz

Studieninhalt

Financial Leadership beschreibt die Summe der Anforderungen, die eine Führungskraft im Finanzbereich heute erfüllen muss. Herausfordernd ist dabei die Vereinbarung von Gegensätzen: fachliches und persönliches Know-how, internes und externes Rechnungswesen, Leadership und Steuerung.

Ausgezeichnetes Fachwissen ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit – darüber hinaus geht es darum, rasch komplexe und neue Inhalte zu verstehen und in kritischen Situationen richtig zu entscheiden. Wir haben diese Anforderungen zu vier großen Lehrmodulen zusammengefasst. Diese stellen die Schwerpunkte des Master-Studiums Financial Management & Controlling dar:

  • Sicherung ordnungsgemäßer Unternehmensführung (Regulatory Systems): Die gesetzlichen Anforderungen an CFOs sind vielfältig und reichen von der Erstellung des Jahresabschlusses über die Verantwortung eines Geschäftsführers bis zur Corporate Governance.
  • Gestaltung der Finanz- und Risikoposition (Risk and Financial Management): Gutes Verständnis der Kapitalmärkte und richtiges Risikomanagement sind Erfolgsfaktoren, durch die der CFO direkt die Entwicklung des Unternehmens bestimmt.
  • Renditesteigerung aller Unternehmenstätigkeiten (Decision and Control Systems): Durch die Budgetierung und das Reporting sind CFOs in jeden Unternehmensbereich eingebunden und benötigen ein tiefes Verständnis der Wertkette.
  • MitarbeiterInnenführung (Führungstechniken & persönliche Entwicklung): CFOs führen durch die Ergebnisverantwortung nicht nur direkt ihr Team, sondern indirekt alle MitarbeiterInnen des Unternehmens.

Berufsaussichten / Jobs:

Nach Abschluss des Master-Studiengangs Financial Management & Controlling verfügen Sie über alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um folgende Arbeitsbereiche zu übernehmen:

  • In großen und mittleren Unternehmen z.B. Finanzvorstand, CFO
  • In Unternehmensabteilungen z.B. Leitung Rechnungswesen, Leitung Controlling
  • In Banken z.B. Leitung Risikomanagement, Leitung Asset Management
  • In Unternehmen des Treuhandwesens z.B. Bereichsleitung, Partner
  • In Unternehmensberatungen z.B. Bereichsleitung, Partner

Einstiegsvoraussetzungen:

Abschluss eines Universitäts- oder FH-Studiums

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.