Biomedizinische Analytik

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Tulln

Letztes Update: 01.03.2019
Bereich:
Medizin / Pflege
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: BSc (Bachelor of Science in Health Studies)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.fhwn.ac.at/Stu...

Über das Studium:

Egal ob Forschung, klinische Routine oder Industrie: In allen Bereichen leisten die AbsolventInnen des Bachelorstudiums "Biomedizinische Analytik" einen essentiellen Beitrag.

Das 6-semestrige Vollzeit-Bachelorstudium "Biomedizinische Analytik" vermittelt Ihnen das Know-how für eine professionelle Labortätigkeit in Gesundheitsinstitutionen. "Biomedizinische Analytik" vereint die Lehre in der Theorie mit praktischen Laborübungen. Die Analyse von Untersuchungsmaterialien für Vorsorge, Gesundheitsförderung, Diagnostik, Therapiebegleitung und –kontrolle sowie für die Forschung in Human- und Veterinärmedizin sind ebenso Teil des Studiums wie praktische und theoretische Grundlagen der Atem- und Elektrophysiologie, sozial-kommunikative und Selbstkompetenzen.

Ihnen stehen während der Ausbildung "Biomedizinische Analytik" direkt am Campus modernst eingerichtete Labors zur Verfügung, Sie profitieren von einem familiären Studienklima mit optimaler Betreuung durch Fachkräfte und Studieninhalten, die an den zukünftigen Berufsfeldern ausgerichtet sind.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Analyseverfahren, Anatomie, Atemphysiologie, Automatisation, Bioanalytik, Biochemie, Blutabnahmetechnik, Chemie, Drogenanalytik, Elektronenmikroskopie, Ethik, Gesprächsführung, Histologische Morphologie, Humangenetik, Humanmedizin, Hygiene, Hämostaseologie, Immunologie, Instrumentelle Analytik, Klinische Chemie, Klinische chemische Analyseverfahren, Kommunikation, Krankenhaushygiene, Medikamentenanalytik, Mikrobiologie, Mikrofotografie, Mikroskopiertechniken, Morphologie, Neue Technologien, Pathobiochemie, Pathologie, Pharmakologie, Physiologie, Qualitätsmanagement, Statistik, Strahlenschutz, Team Building, Toxikologie, Unternehmensgründung, Wissenschaftliche Methodik, Wissenschaftliches Arbeiten, Zellbiologie, Zellkultur, Zytologie

Studieninhalt

  • Medizinische Grundlagen (u.a. in Anatomie, Physiologie, Pathologie)
  • Chemie
  • Bioanalytische Grundlagen Basis und Aufbau
  • Wirtschaft und Recht
  • Persönlichkeitsbildung
  • Englisch
  • Wissenschaftlicher Forschungsprozess
  • Klinische Chemie
  • Hämatologie
  • Histologie
  • Immunologie
  • Immunhämatologie
  • Mikrobiologie
  • Molekularbiologie
  • Zytologie
  • Zellkultur
  • Funktionsdiagnostik

Berufsaussichten / Jobs:

Als ausgebildete/r biomedizinische/r AnalytikerIn stehen Ihnen die Türen in staatlichen sowie nicht staatlichen Laboreinrichtungen offen. Sie sind in Krankenhäusern, Privatlabors, Forschungszentren, Bildungsinstitutionen und Gesundheitsorganisationen in folgenden Aufgabenfeldern tätig:

  • Funktionsdiagnostik
  • Molekularbiologie
  • Zellkultur
  • Hämatologie
  • Mikrobiologie
  • Nuklearmedizin
  • Histologie
  • Zytologie
  • Reproduktionsmedizin
  • Immunologie
  • Klinische Chemie
  • Immunhämatologie

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder ein gleichwertiges ausländisches Zeugnis
  • Österreichisches Berufsreifeprüfungszeugnis oder
  • Einschlägige Studienberechtigungsprüfung 

Aufnahmeverfahren (Computertest)

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.