Betriebswirtschaft - Vertiefung Human Resources & Organisation

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Management und Verwaltung 250
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Arts in Business (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fhv.at/studiu...

Über das Studium:

Human Resources and Organisation (HRO) – Ihre Spezialisierung im Bereich Personalmanagement und Organisationsentwicklung!

Sie interessieren sich für Menschen und ihre Entwicklung in einer Organisation? Sie wollen Aufgaben, Konzepte, Methoden und Instrumente des Personalmanagements beherrschen? Sie möchten verstehen, wie Sie Organisationen der Zukunft gestalten und entwickeln können?

Nach Abschluss des Masterstudiums Betriebswirtschaft mit der Verftiefung "Human Resources & Organisation" können Sie das Personalmanagement einer (inter-) nationalen Organisation aktiv vorantreiben. Als strategische Businesspartnerin bzw. strategischer Businesspartner der Geschäftsführung können Sie Menschen und Organisationen in Zeiten des Wandels kompetent und achtsam begleiten.

Studieninhalt

Praxisorientierte Lehrveranstaltungen zu Kernthemen des Personalmanagements (auch "Human Resource" oder auch "People Management"), angewandtem Leadership und der Organisationsentwicklung bilden das Fundament des Studienplans und machen Sie zu Spezialistinnen bzw. Spezialisten in dieser Fachdisziplin. Von Studienbeginn an verfolgen Sie konsequent das Ziel einer hochwertigen Masterarbeit und werden an methodische Fragestellungen im Propädeutik–Modul herangeführt. Lehrveranstaltungen zu erweiterten Führungsthemen und ein interdisziplinäres Angebot an wählbaren Modulen im Kontextstudium runden den Studienplan ab.

Sie profitieren von einer Mischung aus internen und externen Hochschullehrenden aus aller Welt, die Ihnen inhaltliche Tiefe durch vielfältige Lernangebote, Praxisbeispiele und Fallstudien bietet. Einzelne Lehrveranstaltungen in englischer Sprache verbessern Ihre Sprachkompetenzen in Ihrem Fachgebiet.

Verbindung von Theorie und Praxis

Im Rahmen Ihres Studiums profitieren Sie von qualifizierten Dozentinnen und Dozenten, die aus der Privatwirtschaft kommen und über ausgezeichnete internationale Kontakte verfügen. Projekte und Übungen finden in kleinen Gruppen von 4 bis 12 Studierenden statt. Dies verspricht Ihnen einen hohen Studienerfolg.

Das Zusammentreffen von Studierenden mit unterschiedlicher Berufserfahrung und unterschiedlichem Branchenhintergrund bietet ein vielschichtiges und spannendes Lernumfeld.

Die betriebswirtschaftlichen Masterstudien sind als berufsbegleitende Studien konzipiert. Berufstätigkeit, insbesondere in einem einschlägigen Berufsfeld, ist nicht zwingende Voraussetzung, aber für das Bewerbungsverfahren von Vorteil.

Vorteile

  • Aktuelle und fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse werden mit der Kompetenz verknüpft, diese in der Praxis anwenden zu können
  • Enger Kontakt mit der Wirtschaft in Fallstudien und Projektarbeiten
  • Einzigartiges Kontextstudium
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sprachlicher Kompetenzen
  • Vielseitiges Lehrprogramm (Vorlesungen, Projekte, Fallstudien, individuelle Lehrinhalte im Mix)
  • Klarer Zeitrahmen, klare Struktur

Qualifikationsprofil:

Nach Abschluss des Studiums:

  • kennen und verstehen Sie die Aufgaben und Prozesse des Personalmanagements sowie der Organisationsgestaltung und -entwicklung,
  • sind Sie in der Lage, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in der Organisation zu initiieren und zu gestalten sowie Spannungsfelder wertschätzend und lösungsorientiert zu bewältigen,
  • haben Sie soziale und kommunikative Kompetenzen aufgebaut, um den unterschiedlichen Anforderungen im beruflichen Umgang mit Menschen gerecht zu werden und
  • haben Sie erfolgreich eine praxisrelevante Problemstellung in Ihrer Masterarbeit wissenschaftlich analysiert und bearbeitet.

Als Absolventin bzw. Absolvent sind Sie führend in Ihrem Fachgebiet. Sie denken unternehmerisch, selbstständig und verantwortungsbewusst und haben Ihre Kompetenzen in folgenden Feldern ausgebaut:

  • Fachwissen
    Sie verfügen über tiefgehendes, topaktuelles Wissen auf Ihrem Gebiet. Sie setzen dieses Wissen in einem internationalen Unternehmensumfeld praktisch um und erzielen damit Wettbewerbsvorteile.
  • Führungskompetenz 
    Sie sind darauf vorbereitet, Führungsaufgaben in einem international ausgerichteten Unternehmensumfeld zu übernehmen.
  • Kompetenz, wissenschaftliche Methoden im Berufsalltag einzusetzen 
    Sie haben ein akademisch hochwertiges Studium abgeschlossen und sind damit vertraut, wissenschaftliche Methoden einzusetzen. Sie setzen diese Fähigkeiten nach Ihrem Studium zur Lösung komplexer Probleme des Unternehmensalltags ein.

Berufsaussichten / Jobs:

Nach Abschluss des Masterstudiums Human Resources & Organisation an der FH Vorarlberg sind Sie eine hochqualifizierte Personalfachkraft. Sie übernehmen strategische und operative Aufgaben mit Fokus auf Führung und Change und wirken an der Schnittstelle von Mensch und Organisation. Sie beherrschen operative HR–Aufgaben wie Recruiting, Personalverwaltung und -entwicklung im nationalen und internationalen Umfeld. Zudem initiieren, gestalten und evaluieren Sie Entwicklungsprojekte und Change–Prozesse wie Strategieumsetzung, Strukturveränderungen oder Kulturentwicklung.

Im Laufe Ihrer Karriere entwickeln Sie sich als Human Resources-Business-Partnerin bzw. -Partner der Geschäftsführung (intern wie extern) und gestalten und moderieren betriebliche Change- und Dialogprozesse in nationalen und international tätigen Unternehmen aller Branchen.

Berufliche Tätigkeitsfelder:

  • Personalmanagement,
  • Personalentwicklung,
  • Organisationsentwicklung,
  • Unternehmensführung

Als Absolventin und Absolvent wird Ihnen der akademische Grad "Master of Arts in Business (MA)" verliehen. Dieser Masterabschluss berechtigt Sie zum Doktorats- oder PhD–Studium an einer Universität.

Einstiegsvoraussetzungen:

Die betriebswirtschaftlichen Masterstudien an der FH Vorarlberg setzen folgende Qualifikationen bzw. Befähigungen voraus:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelor- oder Diplomstudium oder
  • Abschluss eines gleichwertigen Bachelor- oder Diplomstudiums mit mindestens 30 ECTS (Leistungspunkten nach dem „European Credit Transfer System“) betriebswirtschaftlichen Inhalten

im Ausmaß von mindestens sechs Semestern und 180 ECTS an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, bei denen die Zulassung die allgemeine Universitätsreife voraussetzt, und die auf Grund der Rechtsvorschriften des Staates, in dem sie ihren Sitz hat, als postsekundäre Bildungseinrichtung anerkannt ist.

Bei einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Vorstudium sind Zusatzleistungen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften im Umfang von mindestens 30 ECTS vorzuweisen. Davon sind

  • mindestens 6 ECTS aus dem Bereich Rechnungswesen (intern und/oder extern),
  • mindestens 6 ECTS aus den Bereichen Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Marktforschung oder Investition/Finanzierung,
  • mindestens je 3 ECTS aus den Bereichen Human Resources, Marketing und Wirtschaftsrecht zu erbringen. 

Über die Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen von gleichwertigen Bachelor- oder Diplomabschlüssen oder ggf. erforderlichen Zusatzleistungen entscheidet die Studiengangsleitung im Einzelfall.

Nachweis der deutschen und englischen Sprache auf Niveau B2 des CEFR (Gemeinsamer Europäischer Sprachrahmen).

Die betriebswirtschaftlichen Masterstudien sind als berufsbegleitende Studien konzipiert. Berufstätigkeit, insbesondere in einem einschlägigen Berufsfeld, ist nicht zwingende Voraussetzung, aber für das Bewerbungsverfahren von Vorteil.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.