Energietechnik und Energiewirtschaft

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 08.04.2019
Bereich: Elektrizität und Energie 39
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Berufsbegleitend
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fhv.at/studiu...

Über das Studium:

Das Masterstudium Energietechnik und Energiewirtschaft: ein Studium mit Zukunft!

Energie erneuerbar zu erzeugen und effizient einzusetzen ist DAS Thema der Zukunft! Die Möglichkeiten dafür werden immer vielfältiger: Schon heute bieten sich Wind- und Sonnenenergie, Wasserkraft und Biomasse, Wärmerückgewinnung, LEDs, Passivhäuser, Elektromobilität etc. dafür an. Dieses Masterstudium bietet Ihnen eine ideale Ausbildung für dieses Berufsfeld der Zukunft!

In den vier Semestern des Studiums erwarten Sie Grundlagen, ein Energieprojekt, Wahlfächer zur Vertiefung und eine Masterarbeit als Abschluss (Details im Studienplan). Für Ihr individuelles Studienprofil wählen Sie zu Studienbeginn eine der Vertiefungen Energietechnik oder Energiewirtschaft. Als zweite Wahl stehen Ihnen

  • die zweite Vertiefung Energietechnik bzw. -wirtschaft oder
  • Module des Kontextstudiums oder
  • eine Vertiefung aus dem Masterstudiengang Mechatronics  (ausgenommen Robotics) oder
  • eine Vertiefung aus dem Masterstudiengang Informatik zur Verfügung.

Vorlesungen, Rechen- und Laborübungen sowie Team- und Projektarbeiten bilden im Studium einen ausgewogenen didaktischen Mix. Die Präsenzzeiten sind freitags und samstags, je nach Wahl von Wahlfächern auch an anderen Wochentagen. Ein Aufbaukurs im 1. und 2. Semester unterstützt Sie im ersten Studienjahr.

Vorteile

  • Kleingruppen: intensive persönliche Betreuung durch hochqualifizierte Dozierende aus dem Forschungszentrum Energie der FH Vorarlberg und Top-Unternehmen der Branche
  • Große Auswahl an Wahlfächern, einzigartiges Kontextstudium für Masterstudien
  • Starker Praxisbezug
  • Teambuilding-Seminar zu Studienbeginn schafft ein gutes Netzwerk unter den Studierenden.
  • Lehrinhalte auf neuestem Stand des Wissens
  • Klarer Zeitrahmen, klare Struktur
  • Berufsbegleitend, Berufstätigkeit nicht verpflichtend
  • Moderner Hochschulcampus

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Audits, Automatisierungstechnik, Bilanzierung, Budgetierung, Elektrische Energietechnik, Energiemärkte, Energietechnik, Energiewandel, Energiewirschaft, Energiewirtschaft, Erneuerbare Energien, Finanzierung, Führung, Haustechnik, Innovative Technologie, Investition, Klimatechnik, Kommunikation, Kostenmanagement, Kostenrechnung, Kältetechnik, Mathematik, Messtechnik, Nachhaltige Produktentwicklung, Planung, Prozesse, Quantitative Betriebswirtschaft, Regelungstechnik, Reporting, Statistik, Strategische Unternehmensführung, Strömungstechnik, Systeme, Team, Thermische Energietechnik, Zertifizierung

Studieninhalt

Der Master-Studiengang hat das Ziel, die AbsolventInnen zur Bearbeitung und Lösung von energietechnischen und energiewirtschaftlichen Problemstellungen auf akademischem Niveau zu qualifizieren. 

Grundlagen:
Einführung in die Energietechnik und Energiewirtschaft; Angewandte Mathematik; Thermische Energietechnik 1; Kälte-, Klima-, Haustechnik; Elektrische Energietechnik; Rechnungswesen kompakt; Erneuerbare Energien; Energiemärkte und -handel; Energiesysteme; Normen, Zertifizierungen und Audits; Perspektiven der Energietechnik und Energiewirtschaft

Verteilung der Lerninhalte: 

Energieprojekt:
Im Team entwickeln Sie über zwei Semester hinweg ein energietechnisches oder energiewirtschaftliches Produkt von der Idee bis zum Prototypen.

Vertiefung Energietechnik:
In der Vertiefung Energietechnik stehen technische Anwendungen wie Komponenten der Energietechnik, Messtechnik, Technische Mathematik, Strömungstechnik, Thermische Energietechnik 2, Mess-, Regelungs- und Automatisierungstechnik im Vordergrund.

Vertiefung Energiewirtschaft:
Die Vertiefung Energiewirtschaft beschäftigt sich mit energierelevanten betriebswirtschaftlichen Themen wie Energieinformations- und -managementsysteme; Energie- und Wirtschaftsrecht; Data Science; Investition, Finanzierung und Risiko; Organisation und Management; Strategische Unternehmensplanung.

Kontextstudium:
Das Kontextstudium der Masterstudien ist einzigartig unter österreichischen Fachhochschulen. Es bietet Ihnen im 2. und 3. Semester Spielräume für eine freie Wahl von Studieninhalten. Sie forschen, überschreiten Grenzen und gehen persönlichen Interessen nach.

Vertiefungen anderer Masterstudiengänge:

Mechatronics:

  • Sensor Systems und Actuators
  • Embedded Systems
  • Computer Aided Engineering - FEM, CFD
  • Production Technology

Informatik:

  • Internet der Dinge
  • Modellierung, Simulation, Optimierung
  • User Experience
  • Big Data
  • Autonome Systeme (gemeinsam mit Mechatronics)

Qualifikationsprofil:

Mit diesem Studium sind Sie für alle Berufe der Energietechnik und Energiewirtschaft sowie für andere technisch-wirtschaftliche Berufe auf akademischen Niveau qualifiziert und können ein weiterführendes Doktorat beginnen.

Im Studium erwerben Sie folgende Kompetenzen und Kenntnisse:

  • Technisches und wirtschaftliches Grundlagenwissen für den Energiebereich
  • Wie setze ich erneuerbare Energien effizient ein?
  • Energierelevante Technologien, Systeme, Märkte und Normen
  • Je nach Wahl der Vertiefung Spezialisierung in Energietechnik bzw. Energiewirtschaft
  • Projekt- und Praxiskompetenz
  • Team- und Führungskompetenz
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Berufsaussichten / Jobs:

Wenn Sie den Weg in Richtung Energietechnik und Energiewirtschaft einschlagen, erwarten Sie vielfältige und zukunftsträchtige Berufsfelder. Durch die Orientierung hin zu einer erneuerbaren Energiewirtschaft entstehen in den Bereichen Energiegewinnung, Energieverteilung sowie Entwicklung, Planung und Projektierung von energietechnischen Anlagen und Produkten nachhaltige und anspruchsvolle Arbeitsplätze.

Als Absolventinnen und Absolventen des Master Energietechnik und Energiewirtschaft arbeiten Sie typischerweise in folgenden Branchen:

  • Entwicklung, Produktion und Optimierung in der Energie-und Umwelttechnik:
    Heizung, Lüftung, Kühlung, Elektroindustrie, Gebäudetechnik, Verfahrens- und Kraftwerkstechnik, Windkraft, Photovoltaik, Solarthermie, Speichertechnologie, Drucklufttechnik, Fahrzeugtechnik, Maschinenbau etc.
  • Energieerzeugung und -verteilung:
    Strom- und Wärmeerzeuger, Netzbetreiber, Energiehandel etc.
  • Ressourcenintensive Wirtschaftssektoren:
    Metall- und Textilindustrie, Abfall- und Wertstoffindustrie, Krankenhäuser etc.
  • Beratung und Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit und Effizienz:
    Entwicklungs-, Planungs- und Ingenieurbüros, Energieberatung, Zertifizierungen und Audits etc.
  • Andere technisch–wirtschaftliche Bereiche

Nach Abschluss Ihres Masterstudiums Energietechnik und Energiewirtschaft wird Ihnen der akademische Grad "Master of Science in Engineering (MSc)" verliehen. Sie sind damit bestens qualifiziert für herausfordernde Aufgaben in Industrie und Wirtschaft. Der Masterabschluss berechtigt Sie zu einem ergänzenden Doktorats- oder PhD-Studium an einer Universität. Eine Karriere in der Forschung steht Ihnen ebenfalls offen.

Einstiegsvoraussetzungen:

Das Masterstudium Energietechnik und Energiewirtschaft setzt folgende Qualifikationen bzw. Befähigungen voraus:

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium mit technischer, naturwissenschaftlicher, ingenieurwissenschaftlicher oder wirtschaftlich-ingenieurwissenschaftlicher Fachrichtung oder
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums

im Ausmaß von mindestens sechs Semestern und 180 ECTS an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, bei denen die Zulassung die allgemeine Universitätsreife voraussetzt, und die auf Grund der Rechtsvorschriften des Staates, in dem sie ihren Sitz hat, als postsekundäre Bildungseinrichtung anerkannt ist.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.