Biomedical Engineering

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 08.04.2019
Bereich: Biologie und Biochemie 57, Ingenieurwesen und technische Berufe 193
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 80 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.technikum-wien...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Der Bachelor-Studiengang Biomedical Engineering bildet Studierende zu Expertinnen und Experten im biomedizinischen Ingenieurwesen aus. Technisches Know-How wird ebenso vermittelt wie medizinisches Wissen.

Die Kombination beider Bereiche ist eine wichtige Komponente in der heutigen modernen Medizin geworden und es bedarf qualifizierter Fachleute für diese Schnittstelle. Die Inhalte des Studiengangs liegen daher stark in den Bereichen Medizin und Naturwissenschaften/Technik. Studierenden wird ein grundlegendes Verständnis für physikalisch-chemische Zusammenhänge vermittelt sowie die Fähigkeit, diese mit mathematischen Funktionen zu beschreiben. Die allgemeine und organische Chemie stehen ebenfalls am Lehrplan. All diese Lehrinhalte bilden die Studierenden des Studiengangs zu wichtigen Gesprächspartnern für MedizinerInnen sowie Biologinnen und Biologen aus. 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Allgemeine Chemie, Analgesie, Anästhesie, Arbeiten im Team, Beratungsverkauf, Betriebswirtschaftslehre, Bewerbung, Biochemie, Biomedizin, Datenverarbeitung, Englisch, Ethik, Funktionelle Anatomie, Informatik, Informationsmanagement, Instrumentelle Analytik, Intensivmedizin, Krankenhaustechnik, Mathematik, Medizinische Bildverarbeitung, Medizinische Elektronik, Medizinische Messtechnik, Medizinische Physik, Medizintechnik, Moderation, Molekularbiologie, Objektorientierte Modellierung, Objektorientierte Programmierung, Organische Chemie, Pathophysiologie, Physiologie, Polymerchemie, Problemlösungstechniken, Radiation Medicine, Rechtskunde, Rehabilitationstechnik, Selbstmanagement, Simulationswerkzeug, Softwareentwicklung, Statistik, Systematische Anatomie, Tissue Engineering, Topographische Anatomie, Versuchsplanung, Versuchstierkunde, Zeitmanagement

Studieninhalt

Den Studierenden in diesem Bachelor werden drei Semester lang Grundlagen in Naturwissenschaften, Medizin und biomedizinischer Technik vermittelt. Ab dem 4. Semester wählen sie dann eine von vier Spezialisierungsrichtungen:

  • Medical Imaging and Data Engineering: medizinische Bildverarbeitung, Informationssysteme im Gesundheitsbereich, Telemedizin
  • Medical & Hospital Engineering: Entwicklung medizinischer Geräte und Einsatz im Krankenhaus
  • Rehabilitation Engineering: Rehabilitationstechnik und Prothetik, Messtechnik und Analyse
  • Cell- & Tissue Engineering: Mitarbeit in medizinischen oder biotechnischen Labors, unter anderem in den hochaktuellen wissenschaftlichen Bereichen der Entwicklung künstlichen Gewebes

Berufsaussichten / Jobs:

Biomedical Engineers sind gefragte Fachleute im medizinisch-technischen Bereich. Dementsprechend gut sind für Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Biomedical Engineering die Berufsaussichten. Sie arbeiten im Gesundheitswesen, der institutionellen Krankversorgung, der Krankenhaustechnik und der medizinischen Forschung. Dort agieren sie als Brückenbauer zwischen Medizin und Technik. 

Welche Jobs und Funktionen üben Absolventinnen und Absolventen aus?

  • ProduktmanagerIn bei Herstellern von medizinisch-technischen Geräten
  • MitarbeiterIn in medizinischen Laboren
  • ForscherIn in der Medizin und Medizintechnik
  • BeraterIn zum Thema Medizinprodukte
  • SicherheitsingenieurIn
  • SpezialistIn für die Wartung medizinisch-technischer Geräte in Krankenhäusern
  • EntwicklerIn medizinischer Anlagen (z.B. ärztliche Praxen, Krankenhäuser)
  • IntegrationsmanagerIn für IMAC (Image Management und Information System)
  • BetreuerIn von Krankenhausinformationssystemen,
  • ProjektleiterIn im Bereich Herstellungsverfahren für Biomaterialien und Zellkulturanlagen
  • QualitätsmanagerIn von biotechnologischen Einrichtungen 

Spezialisierungsrichtung Medical & Hospital Engineering:
Marketing, Produktmanagement und Vertrieb medizinisch‑technischer Geräte; MedizinproduktberaterIn und Sicherheitsbeauftragte und -beauftragter; Umsetzung des Medizinproduktegesetzes bei Herstellern und in Krankenhäusern; SicherheitsingenieurIn für medizinische Anlagen; Klinische Forschung und Entwicklung; SicherheitstechnikerIn im Krankenhaus; Entwicklung medizintechnischer Verfahren und Geräte; Qualitätssicherung

Spezialisierungsrichtung Medical Imaging and Data Engineering:
Telemedizin: Teledermatologie, Teleophthalmologie, Anbindung von zweckmäßigen Geräten an das Informationssystem zur Übermittlung von Daten an Ärzte und Ärztinnen; Datenverarbeitung im Bereich der biomedizinschen Technik; Entwicklung von Software, Algorithmen und Analysetools; Analyse, Design, Entwicklung Test und Einführung: medizinische Software, Krankenhausinformationssysteme, Elektronische Gesundheitsakte; Softwareentwicklung im Bereich des Versicherungswesens im Gesundheitsbereich

Spezialisierungsrichtung Rehabilitation Engineering:
Materialkonzeption und Gerätedesign in Prothetik & Rehabilitationstechnik; Service und Betrieb komplexer medizintechnischer Geräte und Anlagen in Rehabilitationseinrichtungen; Entwicklung rehabilitationstechnischer Verfahren und Geräte, Messtechnik & Bewegungsanalyse;  Marketing und Vertrieb medizinisch-technischer Geräte; Produktmanagement und Consulting

Spezialisierungsrichtung Cell & Tissue Engineering:
Entwicklung, Herstellung, Qualitätssicherung, Produktberatung und Vertrieb von Verfahren und Materialien auf dem Gebiet Biomaterials und Cell & Tissue Engineering; Entwicklung von neuen Produkten bzw. Herstellungsverfahren oder Verfahrensstufen; Überwachung von biotechnologischen Einrichtungen hinsichtlich der Einhaltung biologischer Sicherheitsbestimmungen und Qualitätssicherungsmaßnahmen

Einstiegsvoraussetzungen:

Die Zugangsvoraussetzung zum Bachelor-Studiengang Biomedical Engineering ist die allgemeine Universitätsreife oder eine einschlägige berufliche Qualifikation

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.