Soziale Arbeit

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 01.10.2019
Bereich: Sozialarbeit und Beratung 22
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 90 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts in Social Sciences (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fhstp.ac.at/d...

Über das Studium:

Werte, Theorie und Praxis

Soziale Arbeit befasst sich mit der Alltagsbewältigung, der Lebensführung und dem sozialen Netz von Einzelpersonen, Gruppen und dem Gemeinwesen. Über Beratung, Begleitung und Intervention unterstützt sie Menschen dabei, ihre Lebensplanung und -organisation sowie ihr Wohlbefinden zu erhöhen. Soziale Arbeit setzt dort an, wo Menschen mit ihrer Umgebung interagieren, ermöglicht soziale Veränderungen und erarbeitet lösungsorientiertes Vorgehen. Als Wissenschaft generiert der Studiengang mit modernen Methoden der empirischen Sozialforschung Wissen, Techniken und Instrumente für die Praxis.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Diversität, Familie, Gesellschaft, Gesundheit, Grund- und Menschenrechte, Hilfe, Innovative Soziale Arbeit, Intervention, Medizin, Methodik, Migration, Organisation Sozialer Arbeit, Psychologie, Pädagogik, Recht, Sozialarbeit im Gesundheitsbereich, Sozialer Raum, Sozialgeriatrie, Sozialpolitik, Straffälligkeit, Sucht

Studieninhalt

Das Studium gliedert sich in 6 Modulbereiche. Neben zu absolvierenden Berufspraktika sind auch zwei Bachelorarbeiten (4. und 6. Semester) zu verfassen.

Ausbildungsinhalte

Die Lerninhalte werden verschränkt in sechs Modulbereichen ausgebildet:

Professionelle Entwicklung

Dieses Modul vermittelt Kenntnisse der historischen Entwicklung der Profession der Sozialen Arbeit und leitet Studierende an, Entwürfe professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit zu gestalten und anzuwenden.

Praxisschwerpunkte und Bezugswissenschaften

Inhalt dieses Moduls sind Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und die Verschränkung mit anderen Disziplinen.

Wissenschaft und angewandte Forschung

Die Studierenden erwerben zentrale wissenschaftliche Kompetenzen, schreiben zwei Bachelorarbeiten und arbeiten in einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt.

Methoden, Diagnostik und Inklusionsberatung

Die Studierenden erlernen Instrumente partizipativer, stärken- und ressourcenorientierter Diagnostik sozialen Kapitals und Lebenslagen eigenständig anzuwenden und differenziert zu analysieren.

Diversität und Internationalisierung

In diesem Modul entwickeln Studierende transkulturelle Kompetenzen und ein Diversitätsbewusstsein. Sie erwerben einen Überblick gesellschaftlicher Entwicklungstrends und erlernen, diese Kenntnisse auf praktische Tätigkeiten zu beziehen.

Sozialraumorientierte Primärversorgung – Public Health

Es bestehen Zusammenhänge von sozialer Benachteiligung und gesundheitlicher Beeinträchtigung. Studierende erlangen ein Bewusstsein über Aufgaben der Sozialen Arbeit in diesem Bereich.

Praxisorientierung

Insgesamt sind 540 Stunden Berufspraktikum und/oder Inklusionsberatung vorgesehen. Praktika können auch im Ausland bei einer Partnerinstitution absolviert werden. Während der Praxisphasen übernehmen die Studierenden schritt- und probeweise reale Aufgaben und Verantwortung im zukünftigen Berufsfeld der Sozialen Arbeit.

Berufsaussichten / Jobs:

So vielfältig wie die gesellschaftlichen Herausforderungen sind auch die Berufsbereiche der Sozialen Arbeit. Absolventinnen und Absolventen des Bachelor Studiengangs sind für die beratende und unterstützende Arbeit mit Nutzerinnen und Nutzern von Serviceeinrichtungen und Behörden qualifiziert.

Berufsfelder (Auswahl)

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Konfliktregelung und Opferhilfe
  • Berufliche Integration und Arbeitsassistenz
  • Psychosozialer Dienst und Erwachsenenschutz
  • Arbeit mit Asylwerbenden und MigrantInnenberatung
  • Wohnungslosenhilfe
  • Suchtberatung und -prävention
  • Arbeit mit alten Menschen
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Primärversorgung

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife 
    • österreichisches oder
    • gleichwertiges ausländisches Reifezeugnis (wichtiger Hinweis für BewerberInnen mit nicht-österreichischen Reifeprüfungszeugnissen). Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache wird vorausgesetzt (Niveau B2).
  • Berufsreifeprüfungszeugnis oder

  • vollständiges Studienberechtigungsprüfungszeugnis (Universität, Fachhochschule, Pädagogische Hochschule) aller Studienrichtungsgruppen

  • einschlägige berufliche Qualifikation (unten werden in Frage kommende Vorbildungen aufgelistet, notwendige Zusatzprüfungen werden nach Einreichung der Online-Bewerbung von der Studiengangsleitung vorgeschrieben, die Zusatzprüfungen sind vor Studienantritt nachzuweisen):

    • Lehrberufsgruppen (lt. WKO/bmwfw 2017):
      Büro, Verwaltung, Organisation: 
      Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/in; Bankkaufmann/-frau; Betriebsdienstleistung; Bürokaufmann/-frau;
      Einkäufer/in; Finanz- und Rechnungswesenassistenz; Finanzdienstleistungskaufmann/-frau; Immobilienkaufmann/-frau; Industriekaufmann/-frau; Personaldienstleistung; Rechtskanzleiassistent/in; Sportadministration; Steuerassistenz; Versicherungskaufmann/-frau; Verwaltungsassistent/in 
      Tourismus und Gastronomie: 
      Gastronomiefachmann/-frau; Hotel- und Gastgewerbeassistent/in; Hotelkaufmann/-frau; Koch/Köchin; Reisebüroassistent/in; Restaurantfachmann/-frau; Systemgastronomiefachmann/-frau

    • Berufsbildende Mittlere Schulen: Fachschule für Sozialberufe (dreijährig), Schule für Sozialbetreuungsberufe, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
    • sonstige Qualifikationen: mindestens zweijährige facheinschlägige Berufstätigkeit

Informationen über Zusatzprüfungen (Deutsch Aufsatz, Englisch B2, Mathematik 1) erhalten Sie im Studiengangssekretariat.

Motivationsschreiben, Aufnahmetest, Gruppenassessment, Aufnahmegespräch

Für die Aufnahme in die berufsbegleitende Form ist eine berufliche Tätigkeit im Sozial- oder Gesundheitswesen sehr erwünscht. Grundvoraussetzungen für die Bewältigung des berufsbegleitenden Studiums:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.