Medienmanagement

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 01.10.2019
Bereich: Management und Verwaltung 283, Journalismus und Berichterstattung 28
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 68 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fhstp.ac.at/d...

Über das Studium:

Der Studiengang verbindet Medien-, Publizistik- und Wirtschaftswissen und zeichnet sich durch ein breites theoretisches Fundament aus, in dem journalistische Grundkompetenzen für Print, Radio, Video und Online sowie Managementkompetenzen vermittelt werden.

Bei unseren Ausbildungsmedien bekommen die Studierenden die Möglichkeit, ihr Medienmanagement-Wissen praktisch umzusetzen. Ob mit Beiträgen für das Magazin "SUMO" oder Produktionen für das Campus & City Radio 94.4 - mittendrin statt nur dabei!

Unsere Studierenden werden auf sämtliche wirtschaftliche Tätigkeiten in Medienunternehmen bestens vorbereitet und zählen zu den gesuchtesten Spezialistinnen und Spezialisten im Medienbereich. Mehr über Berufsaussichten

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterwork in Wien

Komm am Do., 21.11.2019 ins Plus Bowling Center in Wien zu unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Content Management, Informationssysteme, Kommunikation, Kommunikationssysteme, Kommunikationswissenschaft, Medien, Medienmanagement, Mediensysteme, Medienwissenschaft, Sozialwissenschaft, Strategisches Management, Trend ins Kommunikationswissenschaft, Trends in Medientechnologie, Unternehmensführung, Wirtschaft, Wissenschaftliches Arbeiten

Studieninhalt

Grundstudium (1. bis 3. Semester)

  • Wirtschaft
  • Medien- und Sozialwissenschaften
  • journalistische Grundkompetenz (mit praktischen Umsetzungen)
  • Fremdsprachenkompetenz

Im dritten Semester bietet es sich an, ein Auslandssemester an einer unserer zahlreichen Partnerhochschulen zu absolvieren.

Vertiefungsstudium (4. bis 6. Semester)

Das Vertiefungsstudium ermöglicht eine Spezialisierung. Neben den Pflichtmodulen Unternehmensführung, Medienwissenschaften sowie Trends in Medientechnologie werden zwei aus drei Wahlmodulen gewählt:

Strategisches Management

Wie können erfolgreiche Medienunternehmen vorgehen, um noch erfolgreicher zu sein? Soll ein TV-Sender zusätzlich einen Radio-Sender gründen/kaufen oder macht eine Online-Plattform mehr Sinn? Soll beispielsweise ein Plakatunternehmen, das in Wien stark ist, in Wien weiter in neue Flächen investieren oder macht es Sinn ein österreichweites Angebot zu schaffen? Wie kann man im Internet Erlöse lukrieren? Muss dort alles gratis sein oder sind die Userinnen und User doch bereit für Informationen auch Geld in die Hand zu nehmen? All diese Fragen und noch viele mehr werden im  Modul „Strategisches Management“ beantwortet.

Content Management

Das Content Management eines TV-Senders entscheidet, welche Formate gekauft oder produziert werden. Dabei wird berücksichtigt, ob man sich zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Sendetag mehr Zuseherinnen und Zuseher zum Beispiel bei „Big Bang Theory“ oder bei „Gossip Girl“ erwartet. Auch die Kosten und das Budget spielen eine wichtige Rolle. Die erfolgversprechenden Formate werden dann - im Fall von Serien - oft bei amerikanischen Rechteinhabern gekauft. Andere Sendungen werden selbst produziert und müssen dementsprechend konzipiert und entwickelt werden. Auch hier ist das Content Management von Sendungen von großer Wichtigkeit. Bei einem Radiosender heißen die Content-Verantwortlichen meist Programm-Direktorinnen und -Direktoren, sie entscheiden über die „Playlist“. Soll nach einem Justin-Bieber-Song eher ein Timberlake-Song gespielt werden oder ganz etwas anderes? Das und noch vieles mehr ist Aufgabe des Content Managements.

Marketing und Sales

Medienmarketing mit Schwerpunkt auf strategischem Marketing und den internationalen Kommunikationsaktivitäten von Medienunternehmen. Die Absolventin/ der Absolvent besitzt grundlegende Kenntnisse über Strategien und Konzepte integrierter Unternehmenskommunikation. Dies umfasst sowohl die Kommunikation mit externen Stakeholdern als auch die mit internen Anspruchsgruppen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Kommunikation zu und mit (potenziellen) Kunden im Rahmen des Marketings und die Gestaltung und Produktion von Kommunikationsmitteln.

Den Abschluss des Studiums bilden im sechsten Semester das verpflichtende Berufspraktikum, das im In- oder Ausland absolviert werden kann, und eine Bachelorarbeit.

Berufsaussichten / Jobs:

Hoher Praxisbezug, intensive Betreuung der Studierenden, gelebte Internationalität und ein breites theoretisches Fundament bereiten unsere Studierenden ideal auf ihr zukünftiges Berufsleben vor.

Berufsfelder in Medienunternehmen (Auswahl)

  • Programmgestaltung und -planung
  • (Medien)Marketing und Vertrieb
  • (Chef)Redaktion
  • Produktions- und Projektmanagement
  • Key Account Management
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Unternehmensführung bzw. Assistenz der Geschäftsführung

Hier exemplarisch ein kleiner Auszug an Unternehmen, die bereits Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen engagiert haben:

  • APA
  • ATV
  • Bezirksblätter
  • derStandard
  • Die Presse
  • GoTV
  • Hitradio Ö3
  • Kronen Zeitung
  • Kurier
  • Laola1.TV
  • NÖN
  • ORF
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
  • Radio FM 4
  • Radio Kronehit
  • Red Bull Media House
  • Styria Digital One

Könnte das Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld sein?

Programm-/ProduktmanagerInnen

Sie verantworten bei produzierenden Medienunternehmen wie Verlagen (Print, Musik, Film) oder Sendeanstalten (Radio, TV) die Gesamtheit aller Medienangebote. Mit Blick auf die Unternehmensstrategie stellen sie – im Verlagsbereich – ein zielgruppengerechtes Produktportfolio zusammen und verwalten dieses oder übernehmen, bei Rundfunk­anbieterInnen, die Planung des Sende­ablaufs sowie die Konzeption neuer Formate.

Content-ManagerInnen

Sie verantworten den Inhalt einer Website, eines Internetportals oder eines firmeninternen Netzes. Sie betreuen ein Web-Angebot redaktionell und haften für dessen inhaltliche Struktur, Themen und Textformate. Zudem bilden sie eine wichtige Schnittstelle zu Zulieferbetrieben und KundInnen, indem sie Inhalte einkaufen und vermarkten. Sie sind vor allem bei Verlagen und Rundfunkanstalten beschäftigt und werden bei Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen der Informations-und Kommunikationstechnik anbieten, tätig.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (AHS/BHS)
  • Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung, die zu einem universitären Studium der Naturwissenschaften, Technik, Montanistik und Bodenkultur berechtigt
  • Ausländische Unireife
    Wichtiger Hinweis für BewerberInnen mit nicht-österreichischen Reifeprüfungszeugnissen
  • Studieren ohne Matura: facheinschlägige berufliche Qualifikationen

Aufnahmeprüfung + Aufnahmegespräch


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.