Digital Media Management

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 18.01.2021
Bereich: Management und Verwaltung 319, Marketing und Werbung 34
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 40 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts in Business (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fhstp.ac.at/d...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Die digitale Welt ist ihr Zuhause?

Audible, Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Spotify, ... Gestalten Sie die innovative Medienwelt von morgen aktiv mit! In diesem Studium erlangen Sie wirtschafts- und kommunikationswissenschaftliche Grundlagen, praktisches Know-how und den Unternehmergeist für Ihre berufliche Zukunft. Wir fördern Start-up-Denken und unterstützen Sie bei der Unternehmensgründung.

 

Top Karrierechancen

Ihnen stehen spannende Berufsfelder in der TIME-Branche (Telekommunikation/Information/Medien/Entertainment) offen, etwa im strategischen Management, Business Development, Content Management, (Digital) Marketing und Sales, Data Management oder Digital Commerce. Durch individuelle Vertiefungsrichtungen erreichen Sie auch hochgesteckte Karriereziele.

 

Studieninhalt:

Grundstudium (1. Semester)

Im ersten Semester erhalten die Studierenden eine Einführung in sämtliche Teilbereiche des Digital Media Management, z. B. Content Management, Konvergenzmanagement, Internationale Medienmärkte, Finanzierung und Kostenmanagement, Marketing und Distribution, Web Analytics und SEO oder IT und Informationsmanagement.

Vertiefung (2. bis 3. Semester)

Neben den Pflichtmodulen können aus drei Wahlmodulen zwei zur Vertiefung gewählt werden:

Innovation & Business Development

Im Rahmen der Vertiefung „Innovation & Business Development“ lernen die Studierenden Begriffe wie Innovation, Innovationsmanagement und Innovationssysteme einzuordnen und gegenüber weiteren Begriffen abzugrenzen. Es werden Zusammenhänge von Unternehmensführung, Innovationsmanagement und Innovationsprozesse bestimmt sowie Voraussetzungen und Rahmenbedingungen eines innovativen Umfeldes erläutert. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung kennen die Studierenden die Teilsysteme eines Geschäftsmodells, erkennen Typologien von Modellen und können diese analysieren und entwickeln.

Content Management

Das Content Management umfasst alle Bereiche des operativen Managements der digitalen Wertschöpfungskette. Die Themen reichen von der Content-Beschaffung und dem Rechtemanagement, über rezente Entwicklungen in der digitalen Medienproduktion bis hin zur crossmedialen Verwertung über digitale und nichtdigitale Kanäle. Der Fokus liegt dabei auf den Instrumenten des Monitorings, der Analyse und der automatisierten Steuerung der Prozesse.

Marketing & Sales

In dieser Vertiefung erwerben die Studierenden weiterführendes Wissen in Marketing & Vertrieb, wobei der Schwerpunkt auf digitalem Marketing und E-Commerce liegen wird. Durch die Berücksichtigung konkreter Märkte und Branchen (insbesondere Handel, inkl. E-Commerce, Dienstleistungen und B2B) sowie die Einbindung von Kooperationspartnern in die Lehre wird die Anwendungsorientierung dieser Vertiefung unterstrichen.

Unternehmerisches Denken und Projekte

Im dritten und vierten Semester werden Praxis und angewandte Forschung gelebt: In Projekten erarbeiten Studierende methodisch gestützte Lösungen für Unternehmensprobleme, z. B. in den Bereichen Ideenmanagement, Change Management, Business Planning oder Business Development (in Kooperation mit mit den medientechnologisch-orientierten Studiengängen der FH). Der Entrepreneurship-Gedanke wird in fächerübergreifenden Lehrveranstaltungen verfestigt.

International

Im dritten oder vierten Semester besteht die Möglichkeit, ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen zu absolvieren.

Berufsaussichten / Jobs:

Studierende des Masterstudiums Digital Media Management werden optimal für Führungspositionen im Bereich Digital Business und andere Funktionen innerhalb der TIME-Branche (Telekommunikation, Information, Medien, Entertainment) ausgebildet. Die fundierte wirtschaftliche Ausbildung sowie die Spezialisierungsmöglichkeiten eröffnen auch Berufskarrieren in anderen digital orientierten Bereichen.

Mögliche Berufs- und Tätigkeitsfelder

  • Innovation & Business Development
    Entwicklung erfolgsversprechender Strategien für Unternehmen mit Spezialisierung auf den dynamischen Wirtschaftszweig „Medien“: Neue (digitale) Geschäfts-und Erlösmodelle, neue Wettbewerbsstrategien unter Einbezug neuer Technologien, Gründung und Führung von Medienorganisationen innerhalb sämtlicher Mediengattungen
  • Content Management und Daten
    Management von digitalem Content (Programmplanung, Rechtehandel, Medienproduktion), Geschäftsmöglichkeiten durch Daten (Big Data), Aufbau und Verwaltung von Medienplattformen
  • Marketing & Sales
    Neue digitale Distributionsstrategien, Digital-Commerce-Strategien und -Plattformen, Markenmanagement, Customer Experience und Service Orientated Logic

Hier exemplarisch ein kleiner Auszug an Unternehmen, die bereits Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen engagiert haben:

  • ATV
  • Bezirksblätter
  • derStandard
  • Die Presse
  • GoTV
  • Hitradio Ö3
  • Kronen Zeitung
  • Kurier
  • Laola1.TV
  • NÖN
  • ORF
  • ProSiebenSat.1 PULS 4
  • Radio FM 4
  • Radio Kronehit
  • Red Bull Media House
  • Sony Digital Music
  • Styria Digital One

Einstiegsvoraussetzungen:

Alles zu den Themen Zugangsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/bewerbungsinfo#/

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.