Applied Research and Innovation in Computer Science*

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 127
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 12 / Jahr
Sprache:
Englisch
Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)
Studientyp:
Duales Studium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fhstp.ac.at/d...

Über das Studium:

* vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria

An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Forschung

Spezialistinnen und Spezialisten, die innovative Informatikforschung und deren praktische Anwendung erfolgreich kombinieren können, werden dringend benötigt.

Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten, das Erkennen von Forschungs- und Innovationspotenzial in Unternehmen, oder die Förderung des Austauschs zwischen Wissenschaft und Forschung sind nur einige der möglichen Berufsfelder für Absolventinnen und Absolventen.

Mit dem zukunftsweisenden dualen Master Studiengang erhalten Studierende die idealen Voraussetzungen für eine herausfordernde Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Forschung.

Duales Lernen

Einen besonderen Benefit für die Studierenden bietet die Kombination aus theoretischer Ausbildung und praktischer Forschung. Höchstes wissenschaftliches Niveau in der Lehre, gepaart mit der Teilnahme an Forschungsprojekten in Unternehmen, Universitäten und Fachhochschule sowie außeruniversitären Forschungszentren, bietet den Studierenden hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.

Moderne Infrastruktur

Eine hochwertige technische Ausstattung sowie vier moderne Netzwerktechnik-Labors bieten den Studierenden alle Möglichkeiten ihre Talente und Interessen zu entfalten. Alle Ressourcen können mittels VPN-Lösung auch außerhalb des Campus genutzt werden.

Sprachliche Kompetenz

Englisch als Unterrichtssprache fördert die sprachliche Ausdrucksfähigkeit der Studierenden. Das Erstellen von Forschungsanträgen und Publikationen in englischer Sprache bereitet die Studentinnen und Studenten auf eine Karriere im nationalen und internationalen Forschungsumfeld vor.

Studieninhalt

Zukunftsweisende Forschung im Bereich Informatik und Innovation benötigt Fachkräfte mit umfassenden theoretischen und praktischen Kenntnissen. Durch ein ideales Betreuungsverhältnis und intensives Mentoring ist sichergestellt, dass die Studierenden in ihren Stärken gefördert werden und ihre Talente entfalten können.

Mit der in Österreich einzigartigen dualen Studienform nimmt das Masterstudium auf die Erfordernisse der Arbeitswelt Rücksicht und bietet den Studierenden die Möglichkeit, während des Studiums Forschungsprojekte an nationalen und internationalen Forschungszentren (z. B. AIT, Salzburg Research, SBA Research) mitzugestalten.

Schwerpunkte

Das Curriculum fokussiert auf fünf Schwerpunkte, die über alle vier Semester gleichwertig behandelt werden:

  • Wissenschaftliches Arbeiten: Die Studentinnen und Studenten arbeiten an internationalen Forschungsprojekten, die einer Peer Review unterzogen werden, und lernen dabei, ihre Forschungsergebnisse auf effektive Weise zu kommunizieren.
  • Informatik: Neben den theoretischen Fundamenten der Informatik werden insbesondere Kenntnisse im Bereich Data Science vermittelt.
  • Wissenschaft und Gesellschaft: Ermöglicht den Studierenden zu verstehen, wie wissenschaftliche Erkenntnismethoden die Entwicklung der Gesellschaft prägen
  • Innovationsmanagement: Ziel des Schwerpunkts ist es, zu zeigen, wie Forschungsergebnisse Innovationen unterstützen und hervorbringen können.
  • Informatik-Forschungsprojekte: Durch enge Zusammenarbeit mit den Projektpartnerinnen und -partnern ist den Studentinnen und Studenten eine Mitarbeit an Forschungsprojekten möglich. Gleichzeitig besteht durch die enge Zusammenarbeit mit den Forschungspartnerinnen und -partnern ein ideales Betreuungsverhältnis.

Berufsaussichten / Jobs:

Mit der englischsprachigen Ausrichtung stehen Absolventinnen und Absolventen sowohl im In- als auch im Ausland vielfältige Berufsmöglichkeiten offen. Die umfangreichen Spezialisierungsmöglichkeiten im Forschungsfeld der Informatik machen Absolventinnen und Absolventen zu gefragten Expertinnen und Experten in ihrem jeweiligen Spezialgebiet.

Folgende Tätigkeitsbereiche eignen sich besonders:

  • Als Führungskraft in KMUs werden Forschungs- und Innovationsmöglichkeiten im Unternehmen erkannt und die passenden Kooperationsprojekte mit Forschungseinrichtungen etabliert.
  • Unternehmen mit eigener Forschungsabteilung bauen auf die Expertise der Absolventinnen und Absolventen in Konzeption, Durchführung und Abwicklung von Forschungsprojekten.
  • Als ForscherIn an Fachhochschulen, Universitäten oder Forschungszentren werden Forschungsprojekte aufbereitet und Kontakte zur Wirtschaft hergestellt. So entstehen Produkt-, Prozess- und Dienstleistungsinnovationen.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium oder
  • abgeschlossenes, gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung 

Die Qualifikation zum dualen Masterstudium in „Applied Research and Innovation in Computer Science*“ setzt ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit IT-Elementen von mindestens 60 ECTS voraus, wobei die folgenden Bereiche ausreichend abgedeckt sein müssen: Betriebssysteme und Netzwerktechnik, Programmierung, Webtechnologien und Datenbanksysteme, Elektronik und/oder Informatik.

Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, ist die Studiengangsleitung berechtigt, die Feststellung der Gleichwertigkeit mit der Auflage von Prüfungen zu verbinden, die während des jeweiligen Masterstudiums abzulegen sind.

Über die Zulassung auf Grundlage eines Studiums entscheidet im Einzelfall die Studiengangsleitung.

Sprachkenntnisse

Für die Zulassung zu einem englischsprachigen Masterstudium müssen Englischkenntnisse auf Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachgewiesen werden.

Folgende (gültige) Nachweise für ausreichende Englischkenntnisse werden akzeptiert:

  • TOEFL 100
  • IELTS 7.0
  • TOEIC 800
  • Cambridge English: CAE (Certificate in Advanced English), CPE (Certificate of Proficiency in English), BEC Higher (Business English Certificate Higher)
  • UNIcert III
  • Unterlagen einer Bildungseinrichtung über die erfolgreiche Absolvierung eines Bachelorstudiums oder eines zumindest zweijährigen Masterstudiums in englischer Sprache (englischsprachige Lehrveranstaltungen, Austauschsemester oder Studienaufenthalte in einem englischsprachigen Land sind nicht ausreichend)
  • Dokument, das Englisch als Erstsprache ausweist.
  • C1 Zertifikat eines Sprachenzentrums einer Universität nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS). "Zertifikat" bedeutet, dass im Rahmen einer oder mehrerer Prüfungen die vier Sprachfertigkeiten "Lesen, Schreiben, Hören, Sprechen" getestet wurden und die Ergebnisse die Sprachbeherrschung auf Level C1 des GERS belegen.
  • Zeugnisse, Scheine oder Bestätigungen über ein bestimmtes Sprachlevel oder den Besuch von Lehrveranstaltungen können NICHT akzeptiert werden.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.