Das weltweit einzigartige Live Quiz für Ihre Veranstaltung

www.streamquiz.at

Informationstechnik & System-Management

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Urstein

Letztes Update: 24.05.2019
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: http://www.fh-salzburg.ac...

Über das Studium:

55 Studienplätze Vollzeit-Studium, 35 berufsbegleitend

TechnikerInnen und IT-ExpertInnen zählen nicht nur in Österreich zu den Berufsgruppen mit den größten Zukunftschancen. Gefragt sind Fachleute, die neben einer fundierten Technik-Ausbildung durch Kreativität, Ideenreichtum sowie Teamgeist punkten und darüber hinaus über Wissen in den Bereichen Management und Wirtschaft verfügen.

Der Studiengang Informationstechnik & System-Management ist eine Top-Adresse für Bildungshungrige, die die Welt von morgen mitgestalten und ihre Karrierrechancen in der IT ergreifen wollen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Antriebstechnik, Arbeitstechniken, Betriebssysteme, Computernetze, Datenbanksysteme, Digitaltechnik, Elektrotechnik, Energieerzeugung und Netze, Energiesysteme und Wirtschaft, Englisch, Experimentalphysik, Informationstechnik, Innovation, Internetprotokolle, Kommunikationstechnik, Konstruktionstechnik, Kreativität, Kryptologie, Lerntechnik, Mathematik, Medieninformatik, Medientechnologie, Microcontroller, Mobile Netze, Mobile Security, Netzwerkmanagement, Netzwerkorientierte Softwareentwicklung, Objektorientierte Programmierung, Präsentationstechnik, Qualitätsmanagement, Regelungstechnik, Ressourcenmanagement, Rhetorik, Selbstorganisation, Signal und Systeme, Signale und Systeme, Software Design, Softwareentwicklung, Statistik, Technische Mathematik, UI-Technologien, Web Technologien, Wirtschaft und Recht, Wissenschaftliches Arbeiten

Studieninhalt

Vielfältige Vertiefungen für beste Karriere-Chancen

Studierende haben im Bachelor-Studiengang ab dem 3. Semester die Möglichkeit, Vertiefungsrichtungen zu wählen. Dadurch werden neben allgemeinen Schlüsselqualifikationen auch ganz gezielt Kompetenzen und Fähigkeiten für spezielle Bereiche mit hohem Zukunftspotenzial aufgebaut.

Intelligente Energiesysteme - Technik, die optimiert

  • Energieerzeugung & -verteilung
  • Erneuerbare Energien
  • Grundlagen der Energiewirtschaft

Mechatronik - Technik, die bewegt

  • Intelligente Maschinen
  • Konstruktionstechnik
  • Robotik
  • Automatisierungsanwendungen

Medieninformatik - Technik die inspiriert

  • Entwicklung multimedialer Software
  • Multimedia-Datenbanken
  • Dynamische Webanwendungen
  • Audio- & Videokompression

Netzwerk- & Kommunikationstechnik - Technik die verbindet

  • Netzwerkarchitekturen
  • Mobilfunktechnologien
  • Internetrouting & -security
  • Multimedia-Netzwerke

Studienaufbau:

Grundstudium
Technische und wirtschaftliche Grundlagen wie Übertragungstechnik, Informatik, Digitaltechnik, Experimentalphysik, Angewandte Mathematik sowie Wirtschaft & Recht als Basis für die anschließende fachspezifische Ausbildung. 

Fachstudium
Im Fachstudium wird das im Grundstudium vermittelte Wissen vertieft. Ab dem 3. Semester kann aus vier Vertiefungen gewählt werden:

Parallel zur technischen Ausbildung wird auch während des Fachstudiums neben der Fremdsprache Englisch ein Schwerpunkt im Bereich IT-Management und Wirtschaft gesetzt.

Berufspraktikum
Im 6. Semester (Vollzeit) absolvieren Studierende ein Berufspraktikum im Ausmaß von mind. 360 Stunden. Dazu bieten u.a. unsere Partnerfirmen interessante Projekte. 

Studierende, die das Studium berufsbegleitend absolvieren, können sich bei facheinschlägiger Berufstätigkeit das Berufspraktikum anrechnen lassen.

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen sind erfolgreich in Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen tätig. Das Ausbildungskonzept qualifiziert dabei vor allem für leitende Positionen in den Bereichen Entwicklung und Management.

Die Arbeitsbereiche unserer AbsolventInnen sind durch folgende Merkmale gekennzeichnet:

  • vielschichtige Aufgaben durch die Kombination aus technischem und wirtschaftlichem Wissen
  • leitende Positionen
  • hohes Gehaltsniveau
  • flexiblere Arbeitszeiten als in vielen anderen Branchen

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Studienzulassung mit allgemeiner Hochschulreife (z.B. Matura oder Abitur, Berufsreifeprüfung, u.a)
  • Studienzulassung ohne Matura/Studienberechtigungsprüfung (SBP)  
  • Relevante einschlägige berufliche Qualifikationen
  • Deutsche Fachhochschulreife

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.