Mechatronik/Wirtschaft

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Wels

Letztes Update: 16.12.2019
Bereich: Elektronik und Automation 78
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 65 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-ooe.at/cam...

Aktuell:

Gute Information ist die Basis für die richtige Studien-  und Berufswahl. Gespräche mit Professoren*innen und Studierenden, Infoveranstaltungen sowie Website und Social Media geben vielfältige Einblicke.

INFOVERANSTALTUNGEN AN DER FH OÖ: DIE NÄCHSTEN TERMINE

Infotag 2021:                                                          26.11.2021

Über das Studium:

Für alle mit Hochschulreife. HTL-Einstieg ins 2. Semester möglich.

International agierende Unternehmen benötigen vermehrt WirtschaftsingenieurInnen, die in der Lage sind, technisch-wirtschaftliche Problemstellungen zu lösen und in ihrer Arbeitsumgebung direkt umzusetzen. Facheinschlägige HTL-AbsolventInnen mit mehrjähriger Berufspraxis können ins 2. Semester einsteigen. Weite Teile des Studiums werden berufsintegriert absolviert.

Neues Curriculum: Fit für Digitalisierung und Industrie 4.0

Der FH-Studiengang Mechatronik/Wirtschaft setzt mit einer Curriculumsänderung neue Ausbildungsschwerpunkte in
der IT zur Konzeptionierung, Programmierung und Inbetriebnahme von digitalen Produktionsanlagen. Das macht die
MitarbeiterInnen fit für die Digitalisierung und Industrie 4.0.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftslehre, CAD, Controlling, Datenmanagement, Elektrotechnik, Englisch, Festigkeitslehre, Kommunikationskompetenzen, Marketing, Maschinenelemente, Mathematik, Mechatronische Komponenten und Systeme, Messtechnik, Produktionswirtschaft, Programmierung, Qualitätsmanagement, Regelungstechnik, Sozialkompetenzen, Statistik, Steuerungstechnik, Technische Darstellung, Technische Mechanik, Technische Physik, Unternehmensführung, Werkstoffe, Werkzeugmaschinen

Studieninhalt:

Ziel des Studienganges ist die Ausbildung von Fachleuten, die flexibel auf die speziellen Anforderungen des Berufsfeldes Mechatronik und des dazugehörigen Marktes reagieren können.

  • Grundlagenstudium: Angewandte Mathematik, Mechanik, Maschinenbau und Werkstoffkunde, Elektrotechnik/Elektronik, BWL, Informatik, Englisch, Kommunikationskompetenz, Lern- und Zeitmanagement
  • Vertiefungsstudium:
    • Technik: Informationstechnologie, Automatisierungs-,  Produktions- und Steuerungstechnik, Hydraulik und Pneumatik, Werkzeugmaschinen, Mess- und Regelungstechnik, Mechatronische Systeme
    • Wirtschaft: Produktionswirtschaft, Marketing/Vertrieb, Controlling/Unternehmensführung, Projekt- und Qualitätsmanagement
    • Allgemeines: Englisch (weitere Fremdsprachen als Freifächer), fachübergreifende Projektarbeiten, Teamarbeit und Konfliktmanagement

Neues Curriculum: Fit für Digitalisierung und Industrie 4.0

Der FH-Studiengang Mechatronik/Wirtschaft setzt mit einer Curriculumsänderung neue Ausbildungsschwerpunkte in
der IT zur Konzeptionierung, Programmierung und Inbetriebnahme von digitalen Produktionsanlagen. Das macht die
MitarbeiterInnen fit für die Digitalisierung und Industrie 4.0.

Spezialisierungsmöglichkeiten im weiterführenden Master-Studium

  • Automatisierungstechnik
  • Produktionstechnik
  • Automotive-Technik

Qualifikationsprofil:

Ziel des Studienganges ist die Ausbildung von Fachleuten, die flexibel auf die speziellen Anforderungen des Berufsfeldes Mechatronik und des dazugehörigen Marktes reagieren können.

  • Grundlagenstudium: Angewandte Mathematik,
    Mechanik, Maschinenbau und Werkstoffkunde,
    Elektrotechnik/Elektronik, BWL, Informatik,
    Englisch, Kommunikationskompetenz, Lern- und Zeitmanagement
  • Vertiefungsstudium:
    > Technik:
    Informationstechnologie, Automatisierungs-,  Produktions- und Steuerungstechnik, Hydraulik und Pneumatik, Werkzeugmaschinen, Mess- und Regelungstechnik, Mechatronische Systeme
    > Wirtschaft: Produktionswirtschaft, Marketing/Vertrieb, Controlling/Unternehmensführung, Projekt- und Qualitätsmanagement
    > Allgemeines: Englisch (weitere Fremdsprachen als Freifächer), fachübergreifende Projektarbeiten, Teamarbeit und Konfliktmanagement

Spezialisierungsmöglichkeiten im weiterführenden Master-Studium (ab 2013):

  • Automatisierungstechnik
  • Produktionstechnik
  • Automotive-Technik

Berufsaussichten / Jobs:

Neben den wichtigen Mechatronik-SpezialistInnen werden in Zukunft vermehrt auch WirtschaftsingenieurInnen benötigt, die in der Lage sind, technisch-wirtschaftliche Problemstellungen zu lösen. Das Studium "Mechatronik/Wirtschaft“ (MEWI) in Wels bietet die entsprechende Ausbildung: Die AbsolventInnen können technische Fragestellungen und Entscheidungen auch in ihren betriebswirtschaftlichen Auswirkungen hinsichtlich Kosten, Erträgen, Finanz- und Erfolgskennzahlen professionell beurteilen.

TechnikerInnen mit wirtschaftlicher und kommunikativer Kompetenz

Der Berufsbereich Mechatronik ist interdisziplinär und international ausgerichtet und erfordert aufgrund der raschen strukturellen Veränderungen integrativ und flexibel ausgebildete technische Fachleute mit starker wirtschaftlicher und kommunikativer Kompetenz.

Das Berufsfeld Mechatronik/Wirtschaft umfasst die mechatronischen Technologie- und Wirtschaftsbereiche des Maschinen- und Anlagenbaus, der Produktionstechnik sowie der Automatisierungs- und Prozesstechnik.

Die Aufgabengebiete bewegen sich in technischen und wirtschaftlichen
Tätigkeitsfeldern und umfassen u. a. die Bereiche Engineering, Produktionstechnik und Fertigungswirtschaft, Produkt- und Anlagenplanung, Projektmanagement, Vertrieb/Marketing und Controlling/Unternehmensführung.

Da in den einzelnen Berufsfeldern neben der fachlichen Kompetenz die soziale Kompetenz immer mehr an Bedeutung gewinnt, nehmen die Social Skills im Rahmen des Studiums einen zentralen Stellenwert ein.

Einstiegsvoraussetzungen:

Hochschulreife (z. B. Matura/Abitur/Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung/FH OÖ-Studienbefähigungslehrgang)

Bewerbungsgespräch

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.