Innovations- und Produktmanagement

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Wels

Letztes Update: 16.12.2019
Bereich: Management und Verwaltung 315, Ingenieurwesen und technische Berufe 205
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 30 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-ooe.at/cam...

Aktuell:

Gute Information ist die Basis für die richtige Studien-  und Berufswahl. Gespräche mit Professoren*innen und Studierenden, Infoveranstaltungen sowie Website und Social Media geben vielfältige Einblicke.

INFOVERANSTALTUNGEN AN DER FH OÖ: DIE NÄCHSTEN TERMINE

Open House 2021:                                                          19.03.2021

Über das Studium:

... wie aus Ideen Erfolge werden

Neue Produkte entstehen nicht durch glückliche Zufälle oder spontane Geistesblitze. Dazu braucht es Innovations- und Produktmanager und Produktmanagerinnen, die auf Kundenwünsche abgestimmte Produktideen finden, sie richtig bewerten, auswählen und umsetzen – das ist der Schlüssel zum Erfolg! Kreative Köpfe sind daher in der Industrie sehr gefragt, die an der Schnittstelle Marketing, Design und Technik arbeiten und Produktideen zu erfolgreichen Cash-Cows machen.

Renommierte ABET-Zertifizierung für IPM

Der Bachelorstudiengang Innovations- und Produktmanagement erhält weltweit als erster 6-semestriger Bachelor-Studiengang die internationale ABET-Akkreditierung im Bereich „Engineering“. Die renommierte ABET-Akkreditierung ist das einzige weltweit tätige Qualitätssicherungssystem für technische Hochschul-Studiengänge. Damit wird die hohe, standardisierte Qualität der Lehrinhalte, der ProfessorInnen, der Praxisnähe und der AbsolventInnen bestätigt.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Betriebswirtschaftslehre, Business Plan, CAD, Controlling, Darstellungstechnik, Digitale Produktentwicklung, Elektrotechnik, Englisch, Fertigungsverfahren, Forschungsförderung, Industrial Design, Informationstechnologie, Innovationsmanagement, Kostenrechnung, Marketing Management, Marketinginstrumente, Markteinführung, Marktforschung, Maschinenelemente, Mathematik, Mechanik, Mechatronische Systeme, Nachhaltige Produktentwicklung, Patentrecht, Produktmanagement, Produktpolitik, Produktpositionierung, Programmierung, Recht, Statistik, Technische Darstellung, Technologiemanagement, Verkauf, Wertanalytik, Wissenschaftliches Arbeiten

Studieninhalt

Weltmarken wie Apple, BMW oder Google inszenieren ihre neuen Produkte wie Superstars; die Markteinführung wird dabei zum Megaevent. Auch das gehört zur Aufgabe von Innovations- und ProduktmanagerInnen, die dabei an der Schnittstelle zwischen Marketing, Design und Technik agieren. Nur durch eine fachübergreifende Ausbildung in diesen Bereichen können Sie die täglichen Herausforderungen meistern. Wir geben Ihnen dazu das nötige Rüstzeug: 

Innovationsmanagement

Hier erlernen Sie Tools und Methoden für die Entwicklung von innovativen Lösungen im technischen Umfeld. Der Bogen spannt sich vom kreativen Ideenfindungsprozess bis hin zur Konzept- und Produktentwicklung. Dabei stehen die Themen Ökologie, digitale Methoden und das Anwenden des "Design Thinking" im Vordergrund.
Erlernen, Verstehen und Umsetzen der Mechanismen und Methoden bei der Entwicklung von Lösungen im technischen Umfeld, beginnend beim Ideenfindungsprozess bis hin zur Produktanalyse, -planung und -entwicklung. Kennen lernen von Methoden und Werkzeugen in Produktentwicklung und Industrial Design, um beispielsweise durch Emotionalisierung oder ökologische Optimierung der Produktangebote entscheidende Differenzierungsmerkmale und Positionierungsinstrumente zu entwickeln.

Marketing - Produktmanagement

Hier stehen die Methoden und Instrumente der Marktforschung und des operativen Marketings für die erfolgreiche Vermarktung von Industriegütern und Dienstleistungen im Vordergrund.
Als "UnternehmerIn im eigenen Unternehmen" sind Sie der/die ExpertIn für Ihr Produkt. Durch Ihre Managementkompetenz ist der Erfolg der Produkte garantiert. Vorlesungen und Seminare aus den Bereichen B2B-Marketing, Produkt- und Projektmanagement bilden dafür die Grundlage.

Interdisziplinäre Kompetenz

Hier eignen Sie sich fachüber­greifendes, ganzheitliches Denken durch technisches und wirtschaftliches Know-how an. Dabei sind Problemlösungskompetenz, Moderation und Rhetorik, Kommunikationstalent, Selbst- und Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Business English wesentliche Bestandteile Ihres interdisziplinären Kompetenzprofils.

Qualifikationsprofil:

Innovations- und ProduktmanagerInnen denken weiter! Das müssen sie auch, denn durch ihre Ideen und ihren Elan bringen sie Dinge in Bewegung und damit ihr Unternehmen vorwärts. Durch ihre rasche Auffassungsgabe und der Fähigkeit, interdisziplinär zu denken und zu agieren heben sie jedes kreative Potential in ihrem Umfeld und sind damit der Garant für eine erfolgreiche Zukunft.

Innovations- und ProduktmanagerInnen verfügen über:

  • Technisches und wirtschaftliches Know-how 
  • Managementfähigkeiten
  • Interdisziplinäres Wissen
  • Problemlösungskompetenz
  • Kommunikationstalent 
  • Veränderungsbereitschaft 
  • Gestaltungswille 
  • Ganzheitliches Denken

und wissen, was sich hinter

  • Marketing und Produktmanagement
  • Design Thinking
  • Qualitätsmanagement
  • Kreativitätstechniken
  • Moderation und Rhetorik
  • Selbst- und Projektmanagement 
  • Business English

verbirgt. Und vor allem können sie all das vernetzen und das Richtige zur richtigen Zeit tun.

Berufsaussichten / Jobs:

„Innovations- und Produktmanagement“ ist alles andere als eine trockene Materie. Es ist ein abwechslungsreicher, spannender und gut bezahlter Job, in dem aus Ideen Markterfolge gemacht werden.

In interdisziplinären Teams sorgen Sie dafür, dass aus Ideen coole Produkte werden, die am Markt erfolgreich sind und Gewinne abwerfen. Mit Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz vernetzen Sie Abteilungen, moderieren Teams von ExpertInnen und gestalten Produktinnovationen - und damit auch die Unternehmenszukunft mit. Durch Ihre Neugierde und Elan bringen Sie Dinge in Bewegung und sorgen für neue Impulse im Unternehmen. Und kommt Ihr Produkt wirklich einmal in die Jahre, dann sorgen Sie dafür, dass Ihre Cash-Cow durch Relaunch oder Facelift auch in Zukunft Gewinn macht.

Als was?

Als ExpertIn des Innovations- und Produktmanagement interagieren Sie als integrierende Schnittstellezwischen Forschung, Entwicklung, Marketing und Kunde. Dafür sind kluge Köpfe gefragt, die über den Tellerrand hinausschauen und für unkonventionelle Lösungen offen sind. Aber auch soziale Fähigkeiten wie Problemlösungskompetenz, Moderation und Rhetorik, Kommunikationstalent, Selbst- und Projektmanagement, Krisenmanagement und Arbeiten im Team werden erlernt und vertieft. Dadurch ist es für Sie als zukünftige Innovations- und ProduktmanagerIn kein Problem, ein Produkt vom Reißbrett- also von der Idee - über die Entwicklung und die Produktion bis hin zur Markteinführung zu managen.

Und wo?

Das Einsatzgebiet der AbsolventInnen umfasst u.a. folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Produktmanagement von Industriegütern
  • Operatives Innovationsmanagement
  • Design-Engineering
  • Führungsassistenz von klein- und mittelständischen Technologieunternehmen
  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • F&E-Koordination - SchnittstellenmanagerIn
  • Qualitätsbeauftragter
  • Technischer Support und Verkauf

Einstiegsvoraussetzungen:

Hochschulreife (z. B. Matura/Abitur/Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung/FH OÖ-Studienbefähigungslehrgang)

Potenzialtest und Bewerbungsgespräch

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.