Smart Products & Solutions

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Elektronik und Automation 73, Datenbanken, Netzwerkdesign und -administration 135
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 30 / Jahr
Sprache:
zum Teil Englisch
Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-kufstein.a...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Der Masterstudiengang Smart Products & Solutions bietet die Antwort auf Herausforderungen vor der Unternehmen mit Blick auf Digitalisierung und Vernetzung stehen: Produktgrenzen lösen sich auf, revolutionieren Angebote, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle. Kurzum, Unternehmen sind gezwungen, bestehende Ansätze gezielt zu hinterfragen und zu verändern.

Um Fragestellungen zu diesem dynamischen und komplexen Themenbereich ganzheitlich zu beantworten, ist integratives Wissen als Kombination aus Technik und Wirtschaft erforderlich. Viele Unternehmen haben heute hier eine Kompetenzlücke. Die drei Themenfelder ProduktentstehungWertgenerierung aus Daten und die digitale Transformation des Unternehmens selbst, stehen im Fokus dieses Studiums. Dadurch wird sichergestellt, dass eine schlüssige Durchgängigkeit in der Betrachtung der Wertschöpfungskette gegeben ist: Kundenanforderungen, Umsetzung des Kundenwunsches sowohl aus technischer und wirtschaftlicher Perspektive und der dadurch erforderlichen Änderungen im Unternehmen. Nur durch diesen interdisziplinären Ansatz wird es möglich, dass vorhandene Problemstellungen nicht einseitig aus einer Wissensdiziplin heraus bearbeitet werden, sondern durch eine umfassende Perspektive ganzheitliche Lösungsansätze zielorientiert entwickelt werden können. 

Eine besondere Rolle spielen dabei Daten – das Gold des 21. Jahrhunderts – die aus dem Produkt und dessen Einsatz generiert, die Basis für neue Erkenntnisse und damit Angebote, Funktionen, Geschäftsmodelle etc. darstellen.

Werbung
BOWLDANCE - Neues Afterwork in Wien

Komm am Do., 21.11.2019 ins Plus Bowling Center in Wien zu unserem einmaligen Afterwork Erlebnis: Tanzen, bowlen, networken - und das bei freiem Eintritt UND kostenlosem Bowling! Infos auf https://bowl.dance.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Advanced Engineering, Business-Technologie-Plattformen, Change Management, Concept Development, Data Protection & Ethics, Data Science, Datenübertragung, Design Thinking, Digital Transformation, Embedded Systems, Geschäftsmodell/-prozessmodell und Businessplan, Interaktionsdesign, Leadership, Mechatronische Systeme, Model Based Analytics, Produktdesign, Produktmanagement, Programmierung, Projektmanagement, Sensorik, Simulation, Smarte Anwendungen, Strategie, Systems Engineering, Team Building, Trends, Value Selling & Communications

Studieninhalt

Das Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus, der durch eine Vielzahl an praktischen Übungen, LektorInnen aus der Praxis, einem Praxisprojekt und der Masterarbeit sichergestellt wird. Ein Anteil von 28% an englischsprachigen Fachlehrveranstaltungen und eine verpflichtende Studienreise ins Ausland an eine der Partneruniversitäten mit Besuchen bei international tätigen Unternehmen bereiten die Studierenden auf eine internationale Karriere vor.

Mitgliedschaft Verein Industrie 4.0 der FH Kufstein Tirol

Der Verein „Industrie 4.0 Österreich – die Plattform für intelligente Produktion" wurde 2015 gegründet. In einem breiten Schulterschluss wirken wichtige gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Akteure an der Gestaltung der zukünftigen Produktions- und Arbeitswelt aktiv mit. Das Ziel ist, die neuen technologischen Entwicklungen und Innovationen der Digitalisierung bestmöglich für Unternehmen und Beschäftigte zu nutzen und den Wandel für die Gesellschaft sozialverträglich zu gestalten. Als Mitglied des Vereins gestalten wir die Entwicklung von Industrie 4.0 in Österreich aktiv mit.

Berufsaussichten / Jobs:

  • ProjektleiterInnen (insbesondere in der Produktentstehung), ProduktmanagerIn und EntwicklerIn
  • ManagerInnen im Themenbereich Digitale Transformation
  • Innovations- und TechnologiemanagerIn
  • MitarbeiterInnen von Unternehmensberatungen
  • Selbständige und GründerInnen

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiums (FH oder Universität) oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss
  • Berufspraktische Erfahrung
  • Gute Englischkenntnisse

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.