Public Management

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Villach

Letztes Update: 16.11.2020
Bereich: Management und Verwaltung 318
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts in Business (MA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-kaernten.a...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Politik, BürgerInnen und Wirtschaft erwarten einen kunden-, kosten- und qualitätsorientierten Öffentlichen Sektor. Das verlangt nach geeigneten Managementtechniken, marktwirtschaftlichen Steuerungsmechanismen und praxisbewährten Verwaltungsinstrumenten. Der Master-Studiengang Public Management reagiert auf diese Nachfrage und macht mit seiner Schwerpunktsetzung AbsolventInnen zu ExpertInnen in diesem Bereich.

Der Studiengang ist berufsfreundlich organisiert. Die Vorlesungen finden in der Regel freitags ab 13:30 Uhr sowie samstags ganztägig statt. Anstelle einer durchgehenden Präsenzwoche werden einzelne Präsenztage u.a. für Exkursionen genutzt. Die zeitliche Organisation ermöglicht es auch Berufstätigen, Beruf und Studium optimal zu vereinbaren.

Der Master-Studiengang Public Management bildet (Nachwuchs-)Führungskräfte für die öffentliche Verwaltung, öffentliche Unternehmen, Kammern und Verbände, Non-Profit-Organisationen und die staatsnahe Privatwirtschaft aus. AbsolventInnen planen Modernisierungsprozesse und Umstrukturierungen, setzen diese um, analysieren komplexe interdisziplinäre Problemstellungen, entwickeln dafür Lösungen und führen Teams zielorientiert.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Bauplanung, Beschaffungsmanagement, Beteiligungsmanagement, Controlling, Demographie, Facility Management, Finanzierung öffentlicher Projekte, Förderungsmanagement, Gemeindeorganisationsrecht, Gemeindeverwaltungsrecht, Geoinformatik, Innovationsmanagement, Internationales Verwaltungsmanagement, Kommunales Haushaltswesen, Kommunalpolitik, Konfliktmanagement, Krisenmanagement, Medientraining, Non-Profit Organisation, Outsourcing, Privatisierung, Public Governance, Public Leadership, Qualitätsmanagement, Regionalentwicklung, Regionalwirtschaftliches Aspekte der Globalisierung, Regionalökonomie, Sozialmanagement, Sozialplanung, Sozialpsychologie der Führung, Stadtentwicklung, Stadtökonomie, Standortmanagement, Standortmarketing, Strategisches Verwaltungsmanagement, Vergaberecht, Verhandlungsführung, Vertragsgestaltung, Verwaltungsmodernisierung, Verwaltungsverfahren, Öffentliches Dienstrecht

Studieninhalt:

„Public Management“ ist ein Masterstudium, das Berufstätige im öffentlichen Sektor und in der Privatwirtschaft bei ihrem Aufstieg in die Führungsebene unterstützt. Sie erhalten eine umfassende Ausbildung in Verwaltungsrecht und Verwaltungsmanagement, die in der öffentlichen Verwaltung, öffentlichen Unternehmen, Kammern und Verbänden, Non-Profit-Organisationen oder der staatsnahen Privatwirtschaft neue Karrierechancen eröffnet. Mit fundierten Managementkompetenzen, Fähigkeiten im Projektmanagement und Wissen über Recruiting und Finanzierung haben AbsolventInnen des Masterstudiengangs die besten Voraussetzungen, um in ihrem Berufszweig voranzukommen.

Für die Begleitung der Studierenden stehen an diesem in Süd- und Westösterreich einzigartigen Studiengang Lehrende mit großem Erfahrungsschatz und Praxiswissen bereit. Sie vermitteln Expertise und praxisorientierte Einblicke in das Verwaltungshandeln, in die Politik und in den Einfluss des Rechts auf das staatliche Handeln. Der anstehende Generationenwechsel im öffentlichen Sektor hat einen Fachkräftemangel zur Folge, der AbsolventInnen aussichtsreiche Chancen am Arbeitsmarkt eröffnet. Das Studium nimmt in der Zeitplanung besondere Rücksicht auf die Bedürfnisse der berufstätigen Studierenden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verfügen AbsolventInnen über folgende Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Sie verfügen über eine fundierte Ausbildung mit Fokus auf Politik, Recht und gesellschaftlichen Wandel.
  • Sie haben die besten Voraussetzungen für eine Karriere oder einen Karriereschritt im öffentlichen Sektor.
  • Sie arbeiten in Führungspositionen an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. 

Studienaufbau:

Hier gelangen Sie zum Curriculum.

Qualifikationsprofil:

Von Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums Public Management wird erwartet, dass die Studierenden in der Lage sind:

  • Modernisierungsprozesse und Umstrukturierungen im öffentlichen Sektor einzuleiten und zu begleiten,
  • verwaltungsbezogene Aufgabenstellungen in den relevanten Bereichen Recht, Politik- und Verwaltungswissenschaft, Finanz- und Betriebswirtschaftslehre, Personal und EDV anforderungsgerecht zu lösen,
  • Einschlägige soziale, sprachliche und kommunikative Kompetenzen aufzuweisen,
  • Verständnis für die Herausforderungen des öffentlichen Sektors zu demonstrieren,
  • Multidisziplinäre, theoretische Grundlagen des Public Management zu kennen und praxisorientiert und auf spezifische Problemstellungen anzuwenden.

Berufsaussichten / Jobs:

Ihre Karriere mit Public Management:

  • Top-Jobchancen für Public Manager durch massive Personalüberalterung (Pensionierungswellen im öffentlichen Sektor in den nächsten fünf Jahren
  • Public Manager sind gefragte Fachkräfte im gesamten öffentlichen Sektor:
    • auf Gemeinde-, Landes-, und Bundesebene;
    • in europäischen Institutionen und internationalen Organisationen z.B.: OECD, UNIDO;
    • in öffentlichen Unternehmen z.B.: Österreichische Post AG, ÖBB, Statistik Austria, ASFINAG;
    • Kammern & Verbände z.B.: Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer;
    • in Non-Profit-Organisationen, wie z.B. bei Caritas;
    • als „Schnittstelle“ in privaten Unternehmen, welche von der Expertise im Bereich des öffentlichen Sektors profitieren.

Einstiegsvoraussetzungen:

Für die Zulassung zu einem Master-Studiengang an der FH Kärnten muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschul-Bachelor-Studium
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung

Nachreichung von Dokumenten

Personen im letzten Semester eines Bachelor-Studiengangs können sich bereits vor Studienabschluss mit dem letzten aktuellen Transcript of Records für einen Studienplatz eines Master-Studiengangs bewerben. Die Abschlussdokumente des Bachelor-Studiums müssen bei bestandenem Aufnahmeverfahren bis zum Studienbeginn nachgereicht werden.

Was Studierende ins Studium mitbringen sollten:

  • Ein abgeschlossenes wirtschaftliches Bachelor- bzw. Diplomstudium
  • Interesse am öffentlichen Sektor
  • Interesse an Politik
  • Interesse an gesellschaftlich relevanten Themen und deren Mitgestaltung

Schicke eine Anfrage direkt an den Anbieter:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2021  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.