Architektur

Masterstudium

Campus Spittal

Letztes Update: 30.07.2018
BEREICH:
Ingenieurswissenschaft
DAUER: 4 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS: DiplomingenieurIn für technisch/wissenschaftliche Berufe (DI)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
DETAILS: http://www.fh-kaernten.at...
WS Gesamtδ Vorsemester
09/10 26 20 46

Quelle: UNI:DATA BMWF

Über das Studium:

Die umweltbewusste, verantwortungsvolle Gestaltung unseres Lebensraumes und die Bewältigung sozialer und integrativer Fragen ist das zentrale Thema künftiger Entwicklungen. Wollen Sie an neuen wichtigen Fragestellungen arbeiten und forschen um unseren künftigen Lebensraum entscheidend zu formen und ökologisch, sozial sowie technisch richtige Planungsschritte setzen zu können? Dann studieren Sie im Masterstudiengang Architektur als ausgezeichnete Basis für künftige Tätigkeitsfelder.

Praxisnähe und projektorientiertes Arbeiten bilden den Schwerpunkt des Masterstudiums in Spittal, das durch Workshops, Seminare, Vorträge, studentische Wettbewerbe, Jurykritik, interdisziplinäre Zusammenarbeit auch mit anderen in- und ausländischen Hochschulen/Universitäten, sowie Fach-Exkursionen belebt und ergänzt wird. Durch das Angebot an Wahlpflichtfächern haben die Studierenden neben den zentralen Bereichen Entwerfen und Planen die Möglichkeit, ihre persönlich gewünschte Vertiefung zu wählen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Analyse von Gebäuden, Architekturanschauung, Architekturgeschichte, Architekturvermittlung, Ausführungsplanung, Baugeschichte, Bauphysik, Bauprojektmanagement, Bauwerterhaltung, Behinderungsgerechtes Bauen, Denkmalpflege, Entwerfen, Ethik, Facility Management, Fassadenbau, Freiraumplanung, Führung, Hochbau, Holzbau, Immobilienwirtschaft, Infrastruktur, Kulturgeschichte, Landschaftsplanung, Modellbau, Nachhaltigkeit, Objektentwicklung, Raumdokumente, Regionalsoziologie, Siedlungswesen, Stadtsoziologie, Technologiefolgenabschätzung, Tragwerkslehre, Visualisierung, Wohnsiedlung

Qualifikationsprofil:

Das Qualifikationsprofil der AbsolventInnen des Masterstudienganges "Architektur" als zweite Stufe einer akademischen Ausbildung ist nur in Verbindung mit den in der ersten Stufe erworbenen Qualifikationen darzustellen.

Den komplexer gewordenen Anforderungen im Bereich Architektur, Entwurf und Konstruktion, Planung und Umsetzung wird das vorliegende Ausbildungskonzept in hohem Maße gerecht.
Dieses betont die Qualität einer ganzheitlichen Auffassung und organisiert in diesem Sinne eine praxisnahe Leistungserbringung.
Die Ausbildung geht in folgenden Punkten neue Wege:

  • Das bewusste Zusammenführen von Ingenieur- und Architektenkompetenz bringt besondere Synergien in der Ausbildung für die spätere berufliche Umsetzung.
  • Die praxisbezogene Projektarbeit wird wir durch das Engagement der Hochschullehrer in Verbindung mit in der Praxis stehenden qualifizierten LektorInnen umgesetzt. In praktischen Tätigkeitsfeldern werden Lösungsansätze für komplexe Aufgabenstellungen gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet.
  • In begleitenden Baumanagementfächern werden die Studierenden auf die Akquisition und Umsetzung komplexer Planungs- und Bauvorgänge bestmöglich vorbereitet. Zusätzlich erwerben die Studierenden fremdsprachliche, soziale und kommunikative Kompetenzen.

Aufbauend auf dem Curriculum des Bachelorstudium Architektur vermittelt der Masterstudiengang weitere Schwerpunke im Bereich von Entwurf und Konstruktion. Ebenso sind die vielfältige Organisation im Aufbau von Planungsprozessen, die vorrangig ökologische und energieeffiziente, jedoch auch soziale, ökonomische, rechtliche und technische Entwicklungen bei architektonischen und städtebaulichen Aufgaben Inhalt des Curriculums.

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich passendes abgeschlossenses Bachelorstudium


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.