Software Design

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Kapfenberg

Letztes Update: 05.04.2019
Bereich: Software- und Applikationsentwicklung und -analyse 38
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 20 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Science (Bsc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Berufsbegleitend
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fh-joanneum.a...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Wir befassen uns mit dem Kommunikationsmedium Nummer eins – dem Internet. Damit Sie neben dem Studium aber auch noch genug Zeit für Beruf und Familie haben, finden unsere Lehrveranstaltungen am Wochenende statt. Der Rest ist E-Learning und freie Zeiteinteilung!

COMMUNICATION | OPEN SOURCE | ANGEWANDTE INFORMATIK | SOFTWARE ENGINEERING | WIRTSCHAFT & RECHT | E-LEARNING | IT-INFRASTRUKTUREN

Eine Welt ohne Internet ist unvorstellbar geworden – alles ist vernetzt. Damit entstehen immer wieder neue Herausforderungen für IT-Spezialistinnen und -Spezialisten. Wir wappnen Sie für diese Herausforderungen und machen Sie zur Expertin beziehungsweise zum Experten in den neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien.

Wir vermitteln Ihnen Wissen zu den Themen Computer- und Netzwerktechnologien, Neue Medien, Betriebssysteme, Software Engineering, Software Design, Datenbanken, Digitale Geschäftsprozesse, E-Business und IT-Recht sowie IT-Qualitätsmanagement. Bei uns bauen Sie Ihre wirtschaftlichen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen aus und arbeiten in zahlreichen Projekten mit. Die direkte Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Industrie und Wirtschaft fördert den Anspruch der praxisorientierten Aufgabenstellungen.

Die berufsbegleitende Organisationsform des Studiums ermöglicht, eine hervorragende akademische Ausbildung neben Beruf und Familie. Durch den Einsatz von modernen, multimedialen Lehr- und Lernmethoden sind Sie den Großteil des Studiums nicht räumlich gebunden – der E-Learning-Anteil beträgt 60 Prozent. Sie sind also nur maximal zwei Freitage und zwei Samstage im Monat an der Fachhochschule anwesend.

Für Zivil- und Präsenzdiener gibt es auch die Möglichkeit, das Studium „Software Design“ berufsbegleitend zu beginnen und nach dem ersten beziehungsweise zweiten Semester auf das Vollzeit-Studium „Internettechnik“ umzusteigen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

3D Entwicklung, Algorithmen, Arbeitsrecht, Cinema 4D, Computer Vision, Datebankdesign, Datenbankanwendungen, Datenstrukturen, Design Patterns, Distributed Computing, Dynamisches Web, Englisch, HCI, Heterogene Systeme, IT-Recht, IT-Security, Informatik, Internetökonomie, Kameratechnik, Konfigurationsmanagement, Linux, Management von Geschäftsprozessen, Marketing, Mathematik, Mobile Application Development, Mobile-Drive Development, Netzwerkmanagement, Netzwerktechnologie, Organisation, Personalmanagement, Practical Software Engineering, Privates Wirtschaftsrecht, Programmierkonzepte, Projektarbeit, Präsentation, Relationale Datenbanken, Requirements Engineering, Rich Internet Applications, Social Web, Software Design, Software Development, Software Engineering, Software Quality, Statistik, Systemnahe Programmierung, Teamentwicklung, UNIX, Unternehmensführung, Unternehmensgründung, Vertragsrecht, Videoschnitt, Web Sprachen, Web Technologien, Windows Systemmanagement, Ökonomie

Studieninhalt

Sie erhalten im Bachelorstudium „Software Design“ eine solide Grundausbildung zum Thema Software. Wir vermitteln Ihnen technologische Grundlagen zu den Themen Systeme und Netzwerke. Sie lernen verschiedenste Betriebssysteme kennen, arbeiten sich in unterschiedliche Netzwerktechnologien ein und bekommen ein Verständnis für Datenbankarchitekturen. Ihre Ausbildung umfasst den gesamten Software-Lebenszyklus: Sie erlernen objektorientierte Programmierung, programmieren Server und schreiben Software für User Interfaces. Wir bilden Sie zum Profi in der Entwicklung von bedarfsorientierter Software aus.

Web- und Cloud-Technologien / Cluster- und Sever-Technologien

Die sinnvolle und sichere Nutzung von Clouds und Netzwerken stellt einen wichtigen Bestandteil Ihrer Ausbildung dar. Sie lernen dazu die verschiedenen Technologien, die sich hinter den Begriffen Web, Cloud, Cluster und Server verbergen, im Detail kennen und verstehen. Software Engineering, Cloud-Computing, Usability und Konfigurationsmanagement spielen in der Zukunft der IKT-Branche eine entscheidende Rolle. Sie entwickeln neuartige Software-Lösungen und lernen die Produktivität der Softwareentwicklung zu steigern.

Online Marketing und IT-Recht

Sie beschäftigen sich mit Online-Marketing und seinen relevanten Anwendungsfeldern, insbesondere mit Fokus auf die Sozialen Medien. Die globale Kommunikation, User Generated Content und multimediale Inhalte stellen dabei die wesentlichen Schwerpunkte dar, die durch Themen rund um Community und Business thematisch ergänzt werden. Sie befassen sich zudem mit den rechtlichen Grundlagen des E-Business wie Domain Namen, E-Commerce-Gesetz, Urheberrecht, Signaturrecht etc.

Berufsaussichten / Jobs:

Software-Designerinnen und Software-Designer sind für alle Bereiche der Softwareentwicklung in nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen qualifiziert. Sie arbeiten als:

  • System-AnalytikerInnen in der System-Modellierung und -Implementierung
  • Datenbank-Spezialistinnen und -Spezialisten
  • Software-Entwicklerinnen und -Entwickler
  • IT-Projektleiterinnen und IT-Projektleiter
  • E-Business-Spezialistinnen und -Spezialisten

Unsere Absolventinnen und Absolventen, die sich für eine Karriere als Software-Designerin oder Software-Designer entscheiden, erwarten Herausforderungen in den Bereichen Spezifikation, Design, Testing, Feinkonzeption und der Implementierung von Softwarepaketen. Sie beschäftigen sich eingehend mit neuen Technologien im Mobile Computing und in Intranet- und Workflowsystemen. Hierbei sind auch ihre sozialen und interkulturellen Kompetenzen gefragt, denn das Arbeitsumfeld ist international. Im IT-Projektmanagement identifizieren sie kundenspezifische Anforderungen und arbeiten mit ihrem Team an der Entwicklung maßgeschneiderter Produkte.

Neben den vielen Berufen, die unseren Absolventinnen und Absolventen offen stehen, kann auch ein weiteres Studium absolviert werden. An der FH JOANNEUM können sie sich in „IT & Mobile Security“ und „IT-Recht & Management“ – auch wieder berufsbegleitend – spezialisieren.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife:
    • Reifezeugnis einer Allgemeinbildenden oder Berufsbildenden Höheren Schule.
    • Berufsreifeprüfung
    • Lehre mit Matura
  • Studienberechtigungsprüfung
  • Einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfung

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.