Massenspektrometrie und Molekulare Analytik

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Graz

Letztes Update: 08.04.2019
Bereich: Musik und darstellende Kunst 415
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 24 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Berufsbegleitend
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fh-joanneum.a...

Passende Bachelor-Studien

Über das Studium:

Bei uns lernen Sie innovative Techniken und Anwendungen in der Molekularbiologie, Pharmakologie, Gen- & Nanotechnologie sowie Bioinformatik kennen. Ab dem dritten Semester vertiefen Sie sich in spezielle spektrometrische Verfahren oder in die molekulare Diagnostik, Therapie und Produktion.

Die Schwerpunkte des Masterstudiums

Wissenschaftliches Arbeiten

Sie machen sich mit den wissenschaftlichen Grundlagenfächern vertraut und lernen aktuelle Themen und Trends in den Life Sciences kennen. Das Recherchieren, Interpretieren und Verstehen wissenschaftlicher Veröffentlichungen ist ein wichtiger Schritt, in Richtung Ihrer eigenen Forschungsarbeiten. Vortragende aus unterschiedlichen Disziplinen wie der Industrie oder dem universitären Wissenschaftsbereich garantieren Cutting Edge Sciences: eine top-aktuelle Lehre am neuesten Stand der Wissenschaften.

Bioinformatik

Zum Experimental Design gehört das nötige Wissen in der Bioinformatik. Daher sensibilisieren wir unsere Studierenden für den hohen Stellenwert, der den bioinformatischen Analysen in der Biomedizin und in der chemischen Analytik zukommt. Sie lernen einerseits die Werkzeuge der Bioinformatik zielgerichtet anzuwenden. Andererseits machen Sie sich mit multivariaten statistischen Methoden vertraut: Sie lernen komplexe Zusammenhänge zu interpretieren und signifikante Änderungen von Zielgrößen im Umfeld angewandter OMICs-Technologien – Transkriptomics, Genomics, Proteomics, Metabolomics – zu erkennen.

Projektplanung und Problemlösungskompetenz

Viele Wege führen zum Ziel. Gute WissenschaftlerInnen zeichnen sich vor allem durch Neugierde, den Blick über den Tellerrand und Flexibilität in der Gestaltung ihrer Projekte aus. Daher ist es uns wichtig, Ihnen die Kompetenzen für die erfolgreiche Lösung von Problemen zu vermitteln. Zu diesem Zweck planen und führen Sie im Studium verschiedene Projekte durch. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit der Entwicklung und Optimierung von Methoden, die in der Analytik eine große Rolle spielen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Bioinformatik, Biomedizin, Chemie, Dateninterpretation, Datenmanagement, Diagnostik, Genetik, Genomics, Gentechnologie, Gentherapie, Literaturdatenbanken, Massenspektrometrie, Metabolomics, Methodenentwicklung, Molekularbiologie, Molekulare Diagnostik, Molekülspektrometrie, Nanotechnologie, Pharmakogenomik, Protein Design, Proteomics, Recherche, Social Media, Statistische Verfahren, Strukturanalyse, Stöchiometrie, Teammanagement, Transkriptomics, Trennverfahren, Zellbiologie

Studieninhalt

In den ersten zwei Semestern wird eine gemeinsame Basis in den molekularbiologischen und chemischen Grundlagenfächern geschaffen. Ab dem dritten Semester können Sie zwischen zwei Schwerpunkten wählen: Im Fokus Massenspektrometrie vertiefen Sie Ihr Wissen in aktuellen innovativen Disziplinen wie Lipidomics oder Proteomics. Impfstoffproduktion, molekulare Diagnostik und Gentherapie sind Ihre Fachgebiete im Fokus Molekulare Analytik.

Massenspektrometrie

In der Massenspektrometrie werden Sie tiefgreifende, innovative und hochrelevante Techniken behandeln. Dazu gehören die Funktionsweise und Anwendungsgebiete unterschiedlicher MS-Systeme wie Flugzeit-Massenspektrometer (TOF), lineare Quadrupol-Analysatoren, lineare und dreidimensionale Quadrupolionenfallen, Orbitrap-Analysatoren sowie Fourier-Transform-Ionencyclotronresonanz-Systeme. Weiters werden sämtliche gängige sowie spezielle Ionisierungstechniken und deren Anwendungsbereiche als auch Techniken der Quantifizierung inklusive zugehöriger Standardisierungsverfahren vermittelt. Im Bereich der chromatographischen Trennverfahren erwerben Sie tiefgreifendes Wissen bezüglich der Probengewinnung und Probenvorbereitung, zum Beispiel die spezifische Anreicherung von Analyten mithilfe der Festphasenextraktion und der zielgerichteten Derivatisierung.

Molekulare Analytik

Die molekulare Analytik ist ein interdisziplinärer Teilbereich der biomedizinischen Forschung. Im Studium vertiefen Sie ihre Kenntnisse in der Molekularbiologie und Genetik. Zu diesem Zweck lernen Sie die Werkzeuge der Molekularbiologie kennen. Den komplizierten Weg der biologischen Information von der DNA bis hin zum fertig prozessierten Protein bringen wir Ihnen in den angewandten OMICs-Technologien – Transkriptomics, Genomics, Proteomics, Metabolomics – näher. Des Weiteren machen Sie sich mit aktuellen diagnostischen Strategien im Kampf gegen Mikroorganismen und Krebs in der molekularen Diagnostik vertraut und beschäftigen sich mit modernen Biomarkern sowie Gentechnologie. Wählen Sie diesen Schwerpunkt, runden Stammzellkunde, Gentherapie und personalisierte Medizin Ihr Wissen ab.

Berufsaussichten / Jobs:

Mit „Massenspektrometrie und molekulare Analytik“ bieten wir Ihnen ein in Österreich einzigartiges, praxisorientiertes Hochschulstudium. Sie erhalten eine wissenschaftlich fundierte Berufsausbildung in den zukunftsweisenden Bereichen modernster biomedizinischer, chemischer als auch pharmazeutischer Analysetechnologien. Die berufliche Flexibilität unserer Absolventinnen und Absolventen in unterschiedlichsten Branchen ist durch ihr hohes Qualifikationsprofil sichergestellt. Mit dem Abschluss des Masterstudiums steht ihnen auch ein Doktoratsstudium, wie beispielsweise der Naturwissenschaften, der Technischen oder Medizinischen Wissenschaften, an einer Universität offen.

Berufliche Positionen und Tätigkeiten

  • Projektleitung und Laborleitung in den Bereichen Bioanalytik, Pharmazeutische Analytik, Analytische Entwicklung, Umweltanalytik, molekulare Diagnostik
  • Expertinnen beziehungsweise Experten für molekulare Diagnostik und / oder Chromatographie und/oder Massenspektrometrie
  • Wissenschaftliche MitarbeiterInnen für die Anwendung chromatographisch-spektroskopischer Methoden und /oder molekularer Techniken in den Life Sciences
  • AnalytikerInnen im Bereich Protein Analytics, Proteomics, Genomics, Lipidomics, Metabolomics, Pharmacogenomics, Biopharmazeutische Analytik, Chromatographie, Massenspektrometrie, Assay-Entwicklung, molekulare Techniken, Proteindesign, somatische Gentherapie, molekulare Diagnostik
  • Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung im Laborbereich
  • Vertrieb und Verkauf von Labor- und Analysesystemen
  • BeraterInnen, Consultant

Einstiegsvoraussetzungen:

  • facheinschlägigen Bachelorstudiums oder
  • eines vergleichbaren und gleichwertigen Studiums

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.