Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Graz

Letztes Update: 06.03.2019
Bereich:
Ingenieurswissenschaft
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 39 / Jahr
Sprache:
Englisch
Abschluss: Diplomingenieurin / Diplomingenieur (DI)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fh-joanneum.a...

Über das Studium:

Das Masterstudium steht für eine einzigartige Kombination aus Technik & Management auf dem Gebiet des Automobilbaus. Nachhaltige Mobilität und innovative Konzepte der Fahrzeugtechnik sind die Schwerpunkte des Studiums. Engineering-Kompetenz und Know-how ermöglichen Ihnen, Innovationen und Entwicklungen in der Fahrzeugindustrie voranzutreiben.

Die Schwerpunkte des Masterstudiums

Innovation

Wir bilden Sie zu zielorientierten, praxisbezogenen und interdisziplinär denkenden Ingenieurinnen und Ingenieuren aus, die auf verantwortungsvollen Positionen in der Automobilindustrie tätig sein werden. Sie vertiefen Ihr Wissen in den Themenbereichen Modellentwicklung und Simulation, Motorenentwicklung sowie Prozess- und Produktmanagement. Wir bereiten Sie im Studium darauf vor, neue Produkte umwelt-, ressourcen- und kundenfreundlich zu gestalten und damit Innovationen zu schaffen. Durch die Wahlfächerkataloge spezialisieren Sie sich in Ihrem Interessensbereich.

Führungskompetenz

Wir bereiten Sie auf die Herausforderungen in der Welt der Fahrzeugtechnik bestens vor. Mit zunehmender Verantwortung wachsen die Anforderungen an Ihre sozialen Kompetenzen: Sie lernen, wie man eigenverantwortlich organisatorische Einheiten leitet sowie Entwicklungstendenzen erkennt und sie umsetzt.

Internationales Teamwork

Bei uns bereiten Sie sich auf das internationale Umfeld der Automobilbranche vor: Sie werden teils in englischer Sprache unterrichtet und wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie ein Auslandssemester absolvieren möchten. In verschiedenen Projekten, wie zum Beispiel der „Formula Student“, lernen Sie Internationalität in der Praxis kennen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Academic Writing, Advanced Mechanics, Akustik, Bus and On-board Diagnostics, Commercial Vehicles, Continuum Mechanics, Digital Control Engineering, Drive and Propulsion Technology, Driving Dynamics, Electric Drive and Propulsion Systems, Energy Management and Storage Systems, Englisch, HRM, Hydraulik, Internship, Large Engines, Leadership and Intercultural Business Practices, Lightweight Design, Machine Dynamics, Marketing and Product Management, Mathematik, Multibody Systems, Pneumatik, Quality Management, Rail Vehicle Dynamics, Rail Vehicle Engineering, Road Traffic Law / European Competition Law, Signal Processing, Strategic Management, Supply and Storage systems, Surface Treatment, Wheeler Technologies

Studieninhalt

Im zweiten und im dritten Semester bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich Ihren Interessensgebieten ausführlich zu widmen. Sie können aus einem Wahlfächerkatalog wählen und so Ihr Masterstudium individuell gestalten: Im vorangegangenen Semester wählen Sie fünf bevorzugte Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfächerkatalog aus und reihen diese nach Ihrer persönlichen Priorität. Eine Wahllehrveranstaltung kommt dann zustande, wenn sie von mindestens sechs Studierenden gewählt wurde. Die Wahlfächer sind eng mit unseren Kompetenzfeldern in Forschung und Entwicklung verbunden. Im zweiten Semester belegen Sie drei Wahlfächer, im dritten Semester zwei.

Wahlmodule im zweiten Semester:

  • Lightweight Design
  • Rail Vehicle Engineering
  • Road Traffic Law / Competition Law
  • Applied Multibody Systems
  • DoE / Application
  • 2 Wheeler Technologies
  • Tire Modelling
  • Strategic Management

Wahlmodule im dritten Semester:

  • Large Engines
  • Energy Management and Storage Systems
  • Commercial Vehicles
  • Electric Drive and Propulsion Systems
  • Race Car Data Analysis
  • Rail Vehicle Dynamics

Berufsaussichten / Jobs:

Auf unsere Absolventinnen und Absolventen warten hervorragende Jobchancen in der Fahrzeug- und Fahrzeugzulieferindustrie. Sie üben auf nahezu allen Kontinenten verantwortungsvolle Tätigkeiten aus. Sie sind in zukunftsweisenden Forschungsbereichen beschäftigt – etwa bei der Neuentwicklung von Motor- und Antriebskomponenten oder bei neuartigen Mess- und Produktionsverfahren. Absolventinnen und Absolventen arbeiten unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Motoren- und Mechanikentwicklung
  • Projektleitung
  • Simulation
  • Technische Berechnung
  • Qualitätsmanagement

Auch eine wissenschaftliche Karriere mit einem weiterführenden Doktorratsstudium ist eine Option für unsere Absolventinnen und Absolventen.

Einstiegsvoraussetzungen:

  • facheinschlägiges Bachelorstudium oder
  • eines vergleichbaren und gleichwertigen Studiums

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.