Technisches Vertriebsmanagement

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Management und Verwaltung 296, Maschinenbau und Metallverarbeitung 49, Elektronik und Automation 74
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 30 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts in Business, BA
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-vie.ac.at/...

Über das Studium:

Unternehmen stehen in den Bereichen Technik, Vertrieb und Marketing vor großen Herausforderungen: Produktionstechnik, Steigerung der Verkaufszahlen und neue Marketingtools verlangen nach ExpertInnen, die auf diese Herausforderungen proaktiv reagieren können. Dazu werden Know-how-TrägerInnen benötigt, die über technisch und wirtschaftlich fundierte Kenntnisse verfügen, die neuesten Marketingtrends kennen und anwenden können. Der Studiengang „Technisches Vertriebsmanagement“ vermittelt durch die Kombination aus Technik, Marketing und Vertrieb den Studierenden genau dieses Wissen und bildet lösungs- und praxisorientierte Vertriebs-ExpertInnen aus.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Antriebstechnik, Außenhandel, Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Buchhaltung, Business English, Bürgerliches Recht, CRM-Systeme, CSR, Elektrotechnik, Finanzierung, Führung im Vertrieb, Innovationsmanagement, Konfliktmanagement, Kostenrechnung, Lerntechnik, Management, Marketing, Maschinenbau, Mathematik, Mechatronik, Meetings, Moderation, Negotiation, Netzwerke, Prozessmanagement, Präsentation, Qualitätsmanagement, Schadensersatzrecht, Social Media, Statistik, Team Building, Technische Dokumentation, Technische Physik, Technische Systeme, Technologiemanagement, Unternehmensrecht, Verhandlungsführung, Verkaufsstrategie, Vertragsgestaltung, Vertrieb, Vertriebs Software, Vertriebscontrolling, Vertriebsorganisation, Vertriebspsychologie, Wissenschaftliches Arbeiten, Wissensmanagement, Zeitmanagement

Studieninhalt

Studieninhalte / Module:

  • Marketing und Vertrieb
  • Social Media
  • Zeitmanagement
  • Vertriebsmanagement 
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Technik
  • Elektronik
  • Maschinen- und Anlagenbau

Im fortgeschrittenen Studium wählen die Studierenden eine Spezialisierung:

  • Maschinen- und Anlagenbau oder
  • Elektrotechnik und Elektronik

Qualifikationsprofil:

AbsolventInnen sind in der Lage:

  • eigenverantwortlich vertriebs- und marketingspezifische Projekte zu planen und zu leiten
  • Vertriebsorganisationen und Vertriebsprozesse aufzubauen und zu optimieren
  • Vertriebs- und Marketingcontrolling durchzuführen
  • die Prinzipien des Customer-Relationship-Managements (CRM) im Unternehmens- und Vertriebskontext anzuwenden
  • technische Abläufe im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Elektrotechnik und Elektronik zu verstehen und zu kommunizieren
  • juristische und betriebswirtschaftliche Aspekte der Unternehmensführung einzuordnen und in Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen
  • in Vertrieb und Marketing Projekte zu leiten und Teams zu führen

Berufsaussichten / Jobs:

  • KundenbetreuerIn für technische Produkte
  • Key-Account-ManagerIn
  • Vertriebsbeauftragte/r
  • SalesmanagerIn
  • MarketingleiterIn
  • ExportmanagerIn, ExportsachbearbeiterIn

Einstiegsvoraussetzungen:

Matura (HTL-AbsolventInnen erhalten im 1. Studienjahr Anrechnungen), ausländisches Maturazeugnis, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung, Lehre bzw. Abschluss berufsbildende mittlere Schule plus Zusatzprüfungen in Englisch und Mathematik

Aufnahmeverfahren: Aufnahmegespräch, Multiple-Choice-Test

Relevante Meldungen:

tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.