Tax Management

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Steuer- und Rechnungswesen 14
Umfang 6 Semester / 180 ECTS
Studienplätze: 40 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.fh-campuswien...

Passende weiterführende Studien

Über das Studium:

Tax Management ist die erste auf Steuerrecht und Wirtschaft spezialisierte, akademische Ausbildung für die vielschichtige Finanz- und Steuerwelt. Das Studium ist praxisnah, interdisziplinär und international anerkannt. Es verbindet nationales, internationales und EU-Steuerrecht mit Betriebswirtschaft und Management. Damit starten Sie eine Karriere in der Finanzverwaltung, in internationalen Konzernen oder in der Wirtschaftsberatung. Sie können es als Ausgangspunkt für die SteuerberaterInnenprüfung nutzen.

Was Sie mitbringen:

Möglicherweise arbeiten Sie bereits in der Finanzverwaltung. Sie möchten Ihre umfangreiche Erfahrung mit theoretischem Know-how verbinden und sich beruflich weiterentwickeln. Wenn Sie noch keine Berufserfahrung haben, dann interessieren sich jedenfalls für Staat, Recht und Wirtschaft, speziell für das Rechnungs-, Finanz- und Steuerwesen. Die Welt der Zahlen fasziniert Sie, vor allem betriebswirtschaftliche Anwendungen wie Buchhaltung und Bilanzierung. Sie möchten gerne mehr über die dahinter stehenden steuerrechtlichen Grundsätze erfahren und über deren Deutungsmöglichkeiten Bescheid wissen. Sie arbeiten gerne mit Menschen im Team oder in Beratungssettings und sind dabei sozial kompetent. Das Studium möchten Sie auch für berufliche Kontakte nutzen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Abgabenanspruch, Abgabenerhebung, Abgabenrecht, Abzugssteuern, Andragogik, Betriebswirtschaft, Bilanzierung, Binnenmarktregelung, Buchhaltung, Didaktik, Dienstrecht, EU Richtlinien, Englisch, Englische, Ertragssteuerrecht, Europarecht, Europäisches Zollrecht, Finanzstrafrecht, Führung, Gemeinschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Gewinnermittlung, Internationale Datenbanken, Kommunikation, Konfliktmanagement, Körperschaftssteuer, Lerntechnik, Moderation, Multilaterales Abkommensrecht, Nationale Datenbanken, Nationales Außersteuerrecht, Privatrecht, Problemlösungstechniken, Präsentationstechnik, Rechnungswesen, Selbstorganisation, Statistik, Steuerrecht, Tax Compliance, Teamarbeit, Umgründungssteuerrecht, Umsatzsteuer, Unternehmensrecht, Verfahrensrecht, Verhandlungstechniken, Verrechnungspreise, Wissenschaftliches Arbeiten, Österreichische Finanzverwaltung, Österreichisches Verfassungsrecht, Überschussermittlung

Studieninhalt

In der Lehre pflegen wir eine enge Kooperation mit dem Bundesministerium für Finanzen. Das Studium wurde gemeinsam mit dem Bundesministerium für Finanzen und der Akademie der Wirtschaftstreuhänder entwickelt - theoretisches Wissen und praktische Erfahrung wirtschaftsberatender Berufe spiegeln sich in den Inhalten wider. Zahlreiche ExpertInnen aus dem Bund, neben vielen anderen aus Kanzleien und Unternehmen lehren im Studiengang. Im zweiten Semester absolvieren Sie ein Praktikum im Ausmaß von neun Wochen und haben die Chance, von einem der vom Bundesministerium für Finanzen angebotenen Praktikumsplätze in einem der Finanzämter zu profitieren. Neben Praktika und Exkursionen haben Sie Gelegenheit, sich mit Lehrenden und StudienkollegInnen aus der Finanzverwaltung, aus Wirtschaftstreuhandkanzleien und aus Rechnungswesenabteilungen großer Unternehmen fachlich auszutauschen und ein starkes persönliches Netzwerk für Ihre berufliche Zukunft aufzubauen. Praxisnähe ist auch garantiert, wenn wir mit hochkarätigen ExpertInnen einen unserer frei zugänglichen Bilanzabende im Rahmen der Campus Lectures veranstalten.

Was macht das Studium besonders

  • Kombination von Steuern, Recht und Wirtschaftswissenschaften
  • berufsbegleitend, interdisziplinär und in Regelstudienzeit absolvierbar
  • praxisnah: Gemeinsam mit Bundesministerium für Finanzen und Akademie der Wirtschaftstreuhänder entwickelt

Mit Tax Management wurde erstmals eine auf nationales, europäisches und internationales Steuerrecht spezialisierte akademische Ausbildung geschaffen, die im Sinne des Bolognaprozesses mit anderen Studien international vergleichbar ist. Das Besondere ist, dass das Studium im Vergleich zu Universitätsstudien wie Rechtswissenschaften oder Wirtschaft bedarfsgerecht, interdisziplinär und praxisnah angelegt ist. Sie können es berufsbegleitend in der Mindeststudienzeit absolvieren. Für praxisnahe und topaktuelle Studieninhalte sorgt auch die Kooperation mit dem Bundesministerium für Finanzen. 

Als AbsolventIn stehen Ihnen zwei gleichwertige Karrierewege offen: auf der einen Seite in die öffentliche Finanzverwaltung und auf der anderen Seite in die Steuer- und Wirtschaftsberatung oder in das Rechnungswesen großer Unternehmen. Unsere Kooperation mit dem Bundesministerium für Finanzen bringt Ihnen auch dann viel, wenn Sie sich für private Unternehmen entscheiden. Denn je mehr Sie über die entscheidende Behörde wissen, desto besser beraten Sie Ihre steuerpflichtigen KlientInnen.

Qualifikationsprofil:

Im Studium erwerben Sie fachliche und wissenschaftliche Kompetenzen in den Bereichen Steuern und Recht, Betrieb und Prüfung sowie Persönlichkeit und Interaktion.

  • Im Studienschwerpunkt Steuern und Recht befassen Sie sich mit Steuer- und Abgabenrecht, Verfahrensrecht, Zivil- und Unternehmensrecht sowie öffentlichem und Gemeinschaftsrecht.
  • Im Bereich Betrieb und Prüfung vertiefen und erweitern Sie Ihr Wissen in der Betriebswirtschaftslehre, lernen relevante Prüfsoftware-Anwendungsprogramme kennen und intensivieren ihre Kenntnisse im Bereich Risikoanalyse. Sie erfahren mehr über die Unterschiede zwischen privatwirtschaftlichen und öffentlichen Finanzsystemen und setzen sich mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Denkansätzen sowie deren Anwendungen auf die öffentliche Verwaltung auseinander.
  • Im Schwerpunkt Persönlichkeit und Interaktion werden Managementgrundlagen - wie diverse Steuerungsinstrumente oder die Strategien des New Public Managements - behandelt. Sie lernen die gängigen Führungsinstrumente kennen und vertiefen Ihre fachspezifischen Englischkenntnisse. Darüber hinaus eignen Sie sich grundlegende Kommunikations- und Gesprächsführungstechniken, Konfliktlösungskompetenz, Mediationsfähigkeit sowie Know-how über Projektmanagement an.

Berufsaussichten / Jobs:

Das Studium bereitet Sie auf herausfordernde Aufgaben in der Finanzverwaltung, in der Steuerberatung und in internationalen Konzernen mit Rechnungslegung nach IFRS - International Financial Reporting Standards - vor. Die Ausbildung ist ein Ausgangspunkt für die SteuerberaterInnenprüfung. Als AbsolventIn arbeiten in allen Bereichen des Finanz-, Steuer- und Rechnungswesens sowie in der Wirtschaftsberatung. Sie können fachliche Verantwortung in der Finanzverwaltung, in Wirtschaftstreuhandkanzleien und Rechnungswesenabteilungen großer Unternehmungen übernehmen. In der Finanzverwaltung gehört es zu Ihren Aufgaben, nationale Unternehmen zu prüfen, an der Leistungssteuerung im Finanzressort bzw. am Projektmanagement in der Steuerverwaltung mitzuwirken und das Projektmanagement von kleineren und mittleren Projekten zu übernehmen. Auf europäischer bzw. internationaler Ebene bringen Sie Ihre Steuerexpertise in EU-Institutionen und internationalen Organisationen ein, wirken bei Projekten mit und erstellen länderübergreifende Benchmarkstudien.

  • Finanzverwaltung
  • Wirtschaftstreuhandkanzleien
  • Rechnungswesenabteilungen großer Unternehmungen
  • EU-Institutionen und internationale Organisationen
  • Gebietskörperschaften und deren Tochtereinrichtungen
  • Unternehmen und Interessensvertretungen

Einstiegsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife:
    • Reifezeugnis einer Allgemeinbildenden oder Berufsbildenden Höheren Schule
    • Berufsreifeprüfung
    • Gleichwertiges ausländisches Zeugnis
  • Studienberechtigungsprüfung
  • Regelung für Studierende aus Drittstaaten

Das Aufnahmeverfahren umfasst einen schriftlichen Test und ein Gespräch mit der Aufnahmekommission

Aktuelle Veranstaltungen

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.