Architektur - Green Building

Bachelorstudium

Letztes Update: 30.07.2018
BEREICH:
Ingenieurswissenschaft
DAUER: 6
ECTS:
180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Berufsbegleitend
STUDIENGEBÜHR: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
DETAILS: https://www.fh-campuswien...

Über das Studium:

Zukunftsfähiges Bauen ist nachhaltig sozial, ökologisch und wirtschaftlich. Ab 2020 werden in der EU Neubauten nach Niedrigstenergie-Standards errichtet. Dies gibt die EU Gebäuderichtlinie 2010 vor.

 

Im Bachelorstudium Green Building erwerben Sie Kompetenzen im Entwerfen, Planen und Konstruieren mit einem speziellen Fokus auf zukunftsfähiges Bauen. Als Absolventin oder Absolvent des Bachelorstudiums werden Sie in der Lage sein, nachhaltige und energieproduzierende Gebäude zu entwerfen, die schon in der Planungsphase den Lebenszyklus des Bauwerks berücksichtigen.

Während im „Schwester-Studiengang“ Bauingenieurwesen-Baumanagement der Schwerpunkt im Bereich der Konstruktion liegt, steht im Studiengang Green Buildung die Architektur im Mittelpunkt.

Auf die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiums wartet ein breites und innovatives Tätigkeitsfeld in Ingenieur- und Architekturbüros, in Bauindustrie und Baugewerbe, in Beratungsunternehmen, bei privaten Bauträgern und bei öffentlichen Auftraggebern sowie in Bauaufsichtsbehörden.

Wenn Sie Interesse an der Gestaltung der gebauten Umwelt haben und sowohl räumliches Vorstellungsvermögen als auch Kreativität, Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent mitbringen, öffnet Ihnen dieses Studium die Tür zu einem Tätigkeitsfeld mit enormen Zukunftschancen.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Architekturgeschichte, Architekturtheorie, Baukonstruktion, Baumanagement, Baumaterialien, Baurecht, Brandschutz, CAD, Darstellende Geometrie, Entwerfen, Festigkeitslehre, Freihandzeichnen, Freiraumplanung, Gebäudelehre, Gebäudephysik, Gestalten, Green Building, Holzbau, Innenraumanalytik, Innovative Energiekonzepte, Klimagerechtes Bauen, Kommunikation, Kunstgeschichte, Lichttechnik, Life-Cycle Management, Nachhaltigkeit von Bauteilen und Konstruktionen, Planen und Bauen im Bestand, Raumordnung, Raumordnungsrecht, Skizzieren, Smart Building, Soziale Nachhaltigkeit, Soziologie, Stahlbau, Stahlbetonbau, Statik, Statistik, Städtebau, Tageslichtarchitektur, Wissenschaftliches Arbeiten, Wohnbau, Öffentliches Recht, Ökologe

Studieninhalt

Im Mittelpunkt steht ein innovatives, ressourcenschonendes und energieoptimiertes Bauen, welches hohen ästhetischen Ansprüchen genügt und den Erfordernissen der Nachhaltigkeit entspricht:

  • Ökonomisch, indem eine Kostenoptimierung angestrebt wird, die nicht nur die Gestehungskosten im Auge hat, sondern auch jene einbezieht, die während des Bestandes eines Bauobjekts anfallen sowie letztlich auch die Entsorgungskosten desselben einberechnet (Life Cycle Costing).
  • Ökologisch, indem im gesamten Lebenszyklus ressourcenminimierte Lösungen angestrebt werden (ökologischer Fußabdruck) und
  • sozial, indem nicht nur bei Nutzerinnen und Nutzern, sondern auch bei Betrachterinnen und Betrachtern der zu realisierenden Bauprojekte ein möglichst ho-her Zufriedenheitsgrad erzielt werden kann (Blue Building).

Die wichtigsten Studieninhalte umfassen: Green Building Grundlagen, standortbezogenes Bauen, Entwerfen, Architekturdarstellung, Architekturtheorie, Baukonstruktionen, Bauklimatik und Gebäudetechnik, Recht und Bauökonomie.

 

    Berufsaussichten / Jobs:

    Der starke Praxisbezug garantiert Ihnen einen nahtlosen Einstieg in die Arbeitswelt. Sie absolvieren während Ihres Studiums Praktika, in denen Sie Ihre erworbenen theoretischen Kenntnisse gezielt anwenden.

    Ihre zukünftigen Berufsfelder

    Im Bachelorstudium Green Building lernen Sie, nachhaltige und energieproduzierende Gebäude zu entwerfen und zu planen. Sie erreichen sowohl im Fachgebiet der Ingenieurwissenschaften als auch im Bereich des Projektmanagements das fachliche Ausbildungsniveau, das Sie zur Ausübung einer hochqualifizierten Tätigkeit befähigt. Nach erfolgreichem Studienabschluss stehen Ihnen folgende Bereiche offen:

    • Ingenieur- und Architekturbüros
    • Bauindustrie und im Baugewerbe
    • Beratungsunternehmen
    • Private und öffentliche Bauträger
    • Bauaufsichtsbehörden

    Karrierechancen

    Die Nachfrage nach Green Building-ExpertInnen steigt ständig, da Gebäude immer höhere Umweltstandards zu erfüllen haben. Die EU-Gebäuderichtlinie EPBD 2010 verstärkt diese Entwicklung. Alle neuen Gebäude müssen ab 2020 durch entsprechend hohe Energieeffizienzstandards und Einsatz dezentraler erneuerbare Energieträger nahezu energieautark sein. Für die öffentliche Hand gelten diese Standards bereits ab 2018. Deshalb benötigt die Baubranche versiertes Fachpersonal, das den damit auftretenden Herausforderungen gewachsen ist.

     


    tutor18

    Studium.at Logo

    © 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

    Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

    Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
    Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.