Automatisierungstechnik – Wirtschaft

Masterstudium

Letztes Update: 30.07.2018
BEREICH:
Ingenieurswissenschaft
DAUER: 3 Semester
ECTS:
120
ABSCHLUSS: Diplom-IngenieurIn, Dipl.-Ing.
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Berufsbegleitend
STUDIENGEBÜHR: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
DETAILS: https://www.campus02.at/a...

Über das Studium:

Als wesentliche Bereiche stehen die vertiefende Ausbildung in technischen Themen, die Förderung des vernetzten Denkens sowie unterschiedlichste Aspekte des Managements im Vordergrund. Problemlösungsfähigkeit, auch in neuen oder unbekannten Feldern, das Meistern von Komplexitäten technischer, betriebswirtschaftlicher und sozialer Natur sowie das vernetzte und systemorientierte Agieren sollen durch den Ausbau von Fach-, Kommunikations-, Sozial- und Methodenkompetenzen erworben werden. Die einzelnen Fächer vermitteln Kern- und Ergänzungskompetenzen und fördern durch ihre unterschiedliche Schwerpunktbildung in hohem Maße die berufliche Flexibilität. Die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten zeigen die AbsolventInnen mit der abschließenden technischen Diplomarbeit.

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Automatisierungstechnik, Besprechungstechnik, Business Planing, Datenübertragungstechnik, Funktionale Sicherheit, Fördertechnik, Führungsverhalten, Industrial Management, Innovationsmanagement, Instandhaltung, Logistik, Mitarbeiterführung, Qualitätsmanagement, Recht, Regelungstechnik, Technologiemanagement, Umwelttechnik, Unternehmensführung, Unternehmensrecht, Verhandlungstechnik, Vertragsrecht

Studieninhalt

Die Kernbereiche stützen sich auf fundiertes technisches und betriebswirtschaftliches Wissen. Ziel ist die Vermittlung und Vertiefung von Detailwissen und Spezialtechnologien sowie die Herstellung von Querverbindungen und Zusammenhängen unterschiedlicher Wissensgebiete und deren Koordination im unternehmerischen und produktiven Bereich.

Berufsaussichten / Jobs:

Das Masterstudium bildet Führungskräfte für die Wirtschaft aus. Ziel ist es, Management- und/oder Entwicklungstätigkeiten in bzw. für Unternehmen im In- und Ausland in hohem Maße eigenverantwortlich auszuführen. Im Management können sowohl strategie-, projekt- als auch führungsorientierte Tätigkeiten im Vordergrund stehen. Kennzeichnend ist die Planung und Konzeption, die Durchführung und Koordination bzw. Kontrolle von Projekten. Weiters sollen Führungskräfte Zusammenhänge erkennen, entsprechende Technologien auswählen und Entscheidungen mit Weitblick treffen können.

Tätigkeitsfelder:

  • Spezifikation, Optimierung, Modellierung
  • Analyse, Entwurf, Auswahl
  • Prozessoptimierung
  • Fertigungsplanung
  • Forschung und Entwicklung
  • Entwicklungsmanagement
  • Produktentwicklung
  • Prüfstandsentwicklung
  • Dienstleistungsentwicklung
  • Konstruktionsmanagement
  • Engineering Management
  • Produktmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Technologiebeobachtung, -management
  • Projektleitung, Projektmanagement

Einstiegsvoraussetzungen:

Fachlich passendes abgeschlossenses Bachelorstudium

Durch die Begrenzung der Studienplätze an der FH CAMPUS 02 gibt es auch für Masterstudiengänge ein vierstufiges Auswahlverfahren, bestehend aus schriftlichen Tests und einem persönlichen Bewerbungsgespräch.
 


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.