Gesundheitsmanagement & Integrierte Versorgung

Masterstudium

mit Zugangsbeschränkung

Campus Pinkafeld

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Gesundheit 135, Management und Verwaltung 250
Umfang 4 Semester / 120 ECTS
Studienplätze: 24 / Jahr
Sprache:
Deutsch
Abschluss: Master of Arts in Business - MA
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
berufsbegleitend
Kosten: prinzipiell keine Studiengebühr
Website: https://www.fh-burgenland...

Über das Studium:

Das Masterstudium verfolgt das Ziel, eine umfassende und zukunftsweisende Ausbildung hinsichtlich neuer Versorgungskonzepte im Gesundheitswesen anzubieten.

In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie in verantwortungsvollen Aufgabenbereichen des Gesundheits- und Sozialwesens hohe fachliche Kompetenz mit ganzheitlichem Versorgungsmanagement verbinden wollen.

"Wir haben die Herausforderungen der Zeit erkannt und bieten die richtigen Antworten auf aktuelle Fragen des Gesundheitswesens."

Peter J. Mayer 
Studiengangsleiter

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Case und Care Management, Critical Thinking and Knowledge Management, Führung im Gesundheitswesen, Gesundheitsethik, Gesundheitsrecht, Gesundheitsversorgung, Health Business Admnistration, Health Financial Management, Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen, Methoden der empirischen Sozialforschung, Moderation und Verhandlungstechniken, Personal- und Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagementsysteme, Risk Management, Sozialethik, Sozialrecht, Strategisches und operatives Controlling, Strategisches und operatives Management, Strategisches und operatives integriertes Versorungsmanagement, Systemtheorien

Studieninhalt

Highlights

  • zukunftsorientiertes, in Österreich einzigartiges Studium durch die Verbindung von Gesundheitsmanagement mit innovativen Versorgungsmodellen
  • individuelle Vertiefungsmöglichkeiten: „Health Care Management“ und „Integrierte Versorgung“
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen während des Studiums („Case und Care Management“, „Prozessmanagement“ und „Projektmanagement“)
  • theoriegeleitete und anwendungsorientierte Lehre: ständiger Theorie-Praxis Transfer durch die Berufstätigkeit vieler Studierender

Berufsaussichten / Jobs:

AbsolventInnen übernehmen Führungspositionen in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens (Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Kuranstalten, ambulanten Diensten, Gebietskörperschaften, Gemeinschaftspraxen, Gesundheitsorganisationen, Langzeitbetreuungseinrichtungen, Pflegeeinrichtungen, Beratungsstellen, Sozialversicherungsträgern)

als ManagerIn im Gesundheits- und/ oder Sozialwesen
im Krankenhausmanagement
an der Schnittstelle zwischen stationärer und ambulanter Betreuung
in der zentralen Koordination im Bereich der Sozialen Arbeit
in Lehre, Forschung und Entwicklung

Einstiegsvoraussetzungen:

Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengänge von Fachhochschulen und Universitäten, Doktoratsstudien), sowie berufliche Erfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen, je nach Vertiefungsrichtung spezifische nachzuweisende Kenntnisse aus dem tertiären Bereich.

Relevante Meldungen:


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.