Schauspiel

Bachelorstudium

mit Zugangsbeschränkung

Letztes Update: 24.05.2019
Bereich: Musik und darstellende Kunst 415
Umfang 8 Semester / 240 ECTS
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
Studientyp:
Präsenzstudium
Anwesenheit:
Vollzeit
Kosten: gesetzl. Studiengebühr (363,30€ pro Semester)
Website: https://www.bruckneruni.a...

Über das Studium:

Im Zentrum der Anton Bruckner Privatuniversität steht die Ausbildung hochbegabter junger MusikerInnen, TänzerInnen und SchauspielerInnen aus allen Teilen der Welt zu gereiften, individuellen Künstlerpersönlichkeiten und PädagogInnen.

Offenheit für das Neue geht dabei stets mit dem Vertrauen auf die reiche Musiktradition Hand in Hand. Studienangebote, wie z.B. Jazz und Improvisierte Musik, Alte Musik und Historische Aufführungspraxis, Elementare Musikpädagogik oder Musik und Medientechnologie zeugen neben den klassischen Bühnenfächern und den künstlerisch-pädagogischen Studienrichtungen von der Dynamik der jungen Universität am Standort Linz.

Das Institut für Schauspiel bietet eine umfassende, methodisch fundierte Ausbildung für den Schauspielberuf im deutschsprachigen Theater an. Leistungsstarke künstlerische Persönlichkeiten sollen in ihrer individuellen Entwicklung gefördert und mit dem für ihren Beruf notwendigen handwerklichen Rüstzeug ausgestattet werden. Lehrziele sind das Erlernen darstellerischer, körperlicher und sprachlicher Grundkompetenzen, die Aneignung technischer Mittel für die szenische Gestaltung, praktische Erfahrungen mit verschiedenen Theaterkonzeptionen und Spielweisen sowie die Weiterentwicklung der individuellen künstlerischen Fähigkeiten.

Die Zahl der verfügbaren Studienplätze ist vergleichsweise niedrig (max. 8 Studierende pro Studienjahr). Dies ermöglicht die individuelle Betreuung jedes Studierenden. Das Team der Lehrenden besteht aus stilistisch und methodisch sehr unterschiedlich arbeitenden Künstler/innen und Pädagog/innen. Zahlreiche Gastlehrende bereichern mit Projekten, Seminaren und Workshops das Lehrangebot. 

Fächer:

Diesen Fächern begegnest du u.a. im Studienplan:

Akrobatik, Alexandertechnik, Aufwärmtraining, Bewegungstechnik, Bühnenfechten, Bühnengestaltung, Bühnentanz, Dialogsituation, Dramaturgie, Gesang, Körpersprache, Körpertraining, Mikrophonsprechen, Regie, Rollengestaltung, Schauspiel, Sprechen, Stepptanz, Stimme, Stimmtraining, Synchronsprechen, Szenische Eigenarbeit, Textarbeit

Studienaufbau:

Das Schauspiel-Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität dauert 8 Semester und besteht aus 4 Modulgruppen: 

  • 1./2. Semester: Modulgruppe „Studieneingangsphase“: In den ersten beiden Semestern sollen darstellerische, körperliche und sprachliche Grundkompetenzen erworben werden. 
  • 3./4. Semester: Modulgruppe „Handwerk“: Das dritte und vierte Semester dient der Erweiterung des Repertoires der darstellerischen Mittel, der Weiterentwicklung und Sicherung der sprecherischen Ausdrucksmittel und dem Erlernen schauspielorientierter Bewegungstechniken. Diese sollen als handhabbares Material für die szenische Gestaltung zur Verfügung stehen. 
  • 5./6. Semester: Modulgruppe „Form und Fabel“: Im 5. und 6. Semester geht es um die erweiterte Anwendung der erworbenen technischen Mittel in der Praxis. Die erlernte Technik dient als Mittel dazu, eine dramatische Fabel in der ihr entsprechenden und angemessenen Form zu erzählen. 
  • 7./8. Semester: Modulgruppe „Bachelor“: Die Modulgruppe „Bachelor“ dient dem Einstieg in den Beruf und der wissenschaftlichen Vertiefung (Bachelorarbeit). 

Qualifikationsprofil:

  • besondere künstlerische Begabung und alle zum Beruf des Schauspielers gehörenden spezifischen Anlagen und Fähigkeiten
  • Höchstalter 23 Jahre bei Frauen bzw. 24 Jahre bei Männern
  • einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Bei der Anmeldung ist ein Attest eines HNO Arztes über Stimmgesundheit und stimmliche Leistungsfähigkeit sowie ein orthopädisches Unbedenklichkeitszeugnis vorzulegen. 

Berufsaussichten / Jobs:

Aus dem Institut für Schauspiel gehen handelnde, erzählende und gebildete Schauspieler/innen hervor, die sich als Bestandteil eines Ensembles begreifen. Sie sollen in der Lage sein, unter sich ständig verändernden künstlerischen, ästhetischen und sozialen Gegebenheiten Impulse fantasievoll aufzunehmen und spielerisch weiterzuentwickeln.

Einstiegsvoraussetzungen:

Eine Matura ist nicht erforderlich. Interessent/innen für einen Studienplatz haben eine Aufnahmeprüfung zu absolvieren. 


Hol dir unseren Academic Informer:

Mit dem Studium.at Newsletter verpasst du nichts mehr: Hochschul-& Wissenschafts-News, Jobs, Events und Sonderangebote für Studierende. Jederzeit abbestellen.


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2019  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Werbung & Mediadaten - Datenschutz - Impressum

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.