Angewandte Betriebswirtschaft - Studienzweig Internationale Betriebswirtschaft

Bachelorstudium

Letztes Update: 31.07.2018
BEREICH:
Sozial- und Wirtschaftswissenschaft
DAUER: 6 Semester
ECTS:
180
ABSCHLUSS: Bachelor of Science (BSc)
TYP:
Präsenzstudium
ANWESENHEIT:
Vollzeit
STUDIENGEBÜHR: prinzipiell nein
DETAILS: https://www.aau.at/studie...

Über das Studium:

Das Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft vermittelt fundierte Kenntnisse im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre sowie Grundlagen, um die gesellschaftlichen, volkswirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhänge zu berücksichtigen. Die Studierenden erlangen umfangreiches Wissen über Teilbereiche der Volkswirtschaftslehre und des Rechts. Ihnen werden Kenntnisse der Mathematik und Statistik für Wirtschaftswissenschaften, der Soziologie und der empirischen Forschung vermittelt. Der Studienzweig Internationale Betriebswirtschaft beinhaltet zusätzlich Pflichtfächer im Umfang von 14 ECTS. Darin enthalten sind eine zweite fremde Wirtschaftssprache und Kurse zur Erlangung der Internationalen Kompetenz. Das Gebundene Wahlfach I umfasst Kurse aus einem Auslandsaufenthalt. Im Gebundenen Wahlfach II sind zwei betriebswirtschaftliche Fächerkombinationen zu wählen. Das Gebundene Wahlfach III vermittelt anwendungsbezogene vertiefende Kenntnisse in Volkswirtschaftslehre, Recht, Soziologie, einer dritten fremden Wirtschaftssprache, Gender Studies, Informatik, Ökonomie oder Organisations- und Gruppendynamik.

Besonderheiten
  • Verfassen der Bachelorarbeit auf Englisch
  • Verpflichtendes Auslandssemester
  • Das Erlernen einer dritten fremden Wirtschaftssprache ist möglich.

Studieninhalt

Im Rahmen des Bachelorstudiums Angewandte Betriebswirtschaft – Studienzweig Internationale Betriebswirtschaft ist ein Auslandsaufenthalt im Ausmaß von mindestens einem Semester, in welchem mindestens 20 ECTS absolviert werden, verpflichtend. Durch den interkulturellen Austausch sowie durch den Erwerb von Sprachkenntnissen werden Studierende bestmöglich auf Karrieren in einer globalisierten Wirtschaft vorbereitet.
 
Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Qualifikationsprofil:

Studierende erhalten eine wissenschaftlich fundierte betriebswirtschaftliche Grundausbildung und Berufsvorbildung im Kontext der Internationalität. Sie sind in der Lage:

  • einschlägige betriebswirtschaftliche Problemstellungen selbstständig zu bearbeiten.
  • betriebliche Teilfunktionen in ihren Vernetzungen und Wirkungsweisen zu verstehen.
  • empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung zu betreiben.
  • die englische Wirtschaftssprache sowie eine zweite fremde Wirtschaftssprache (evtl. auch ein Dritte) anzuwenden.
  • Kompetenzen auf den Gebieten Interkulturalität sowie International Business vorzuweisen.
  • Grundlagen des Rechnungswesens, der Volkswirtschaftslehre sowie des Rechts anzuwenden.
  • gendergerecht zu handeln.

Berufsaussichten / Jobs:

Neben einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung verfügen AbsolventInnen des Studienzweiges Internationale Betriebswirtschaft über Grundlagenkenntnisse in den Bereichen Volkswirtschaft, der Rechts- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Statistik für Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Business Language in Context und einer zweiten und wahlweise einer dritten fremden Wirtschaftssprache.

Durch die Absolvierung eines Auslandssemesters und des Erwerbes interkultureller Kompetenzen werden die AbsolventInnen dieses Studienzweiges auf Karrieren in einem internationalen und interkulturellen Umfeld vorbereitet.

Typische Arbeitsbereiche im nationalen und internationalen Umfeld der AbsolventInnen dieses Studienzweiges sind – der gewählten Fächerkombination entsprechend – Projektleitung, Organisation und Planung in den Bereichen: Controlling, Finanzierung/Rechnungswesen, Steuerlehre, Personalentwicklung, Public und Non Profit Management, Marketing/Werbung, Produktions- und Logistikmanagement, Innovation und Entrepreneurship, Forschung und Entwicklung usw.

Einstiegsvoraussetzungen:

Das Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft besteht aus mehreren Teilschritten. Zuerst ist eine Online-Registrierungnotwendig, welche durch die Alpen-Adria-Universität bestätigt werden muss. Im Anschluss daran muss ein Self-Assessment durchgeführt werden. Danach erfolgt eine schriftliche Prüfung. Der genaue Termin der schriftlichen Prüfung wird per E-Mail bekanntgegeben. Der Prüfungsstoff wird auf der Website der Universität Klagenfurt spätestens vier Monate vor dem Prüfungstermin zur Verfügung gestellt. Die Prüfung wird jedoch nur durchgeführt, wenn sich mehr BewerberInnen als die 306 zur Verfügung stehenden Studienplätze anmelden.

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt - News:


tutor18

Studium.at Logo

© 2010-2018  Hörsaal Advertainment GmbH

Kontakt - Impressum - Werbung & Mediadaten - Haftungsausschluss - Datenschutz

Studium.at versichert, sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet zu haben.
Für etwaige Fehlinformationen übernimmt Studium.at jedenfalls keine Haftung.